Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hohe Dock (2) und Remsköpfl via Schwarzenberghütte, Glocknergruppe
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Hohe Dock (2) und Remsköpfl via Schwarzenberghütte, Glocknergruppe

Hochtour · Glockner-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm, detailliert
    Zeit-Wege-Diagramm, detailliert
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 7 6 5 4 3 2 1 km

Anspruchsvolle, aber großartige Hochtour in der Kernzone der Hohen Tauern mit Stahlseilsicherungen.

Hüttenan- und Abstieg eigene Tour unter: (Hohe Dock (1).

schwer
Strecke 7,7 km
4:45 h
1.185 hm
1.185 hm
3.348 hm
2.267 hm

Von der Schwarzenberghütte zum Sattel und zum Remsschartl. Teils heikler Anstieg über den den Rücken auf glatten Platten, die Seilversicherungen sind sehr hilfreich. Zuletzt am schönen Grat zum Hohen Dock mit bester Rundumsicht. Abstieg zum Remsschartl und beim Sattel rasch auf das Remsköpfl. Am Anstiegsweg queren und zurück zur Schutzhütte.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 16.09.2022
Schwierigkeit
II schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hoher Dock, 3.348 m
Tiefster Punkt
Schwarzenberghütte, 2.267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Pfad 56,45%Pfadspur 41,62%Unbekannt 1,92%
Pfad
4,3 km
Pfadspur
3,2 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Nicht bei Nässe und nach Sommer-Schneefall, da die glatten, schrägen Platten sehr rutschig sein können. An schönen Wochenenden zur "Hauptsaison" ist ein Helm ratsam, da ab dem Remsschartl leicht Steine abgetreten werden.

Start

Schwarzenberghütte (2.267 m)
Koordinaten:
DD
47.135489, 12.764281
GMS
47°08'07.8"N 12°45'51.4"E
UTM
33T 330461 5222645
w3w 
///reiten.idealer.nett
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schwarzenberghütte

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von der Schwarzenberghütte (2267 m) einige m ab und dann am schmalen Pfad ansteigen. Wir passieren die Abzweigung zum Schwaigerhaus (~2380 m) und erreichen ein eher flaches Plateau um 2460 m. Durch eine kleine Senke queren und zur Wegtafel (~1500 m), links gehts auf den Steinkarkopf. Wir steigen gerade teils im feinen Schutt hinauf zum Sattel ~1605 m mit tollem Blick zum Fuscherkar-Kopf zwischen Remsköpfl und Dock. Nun leicht rechts an und zum Remsschartl (2653 m), es gibt verschiedene Höhenangaben. Hier beginnt der Hohe Gang zur Oberwalderhütte. Bald (~2710 m beginnen die Seilsicherungen, die fast bis zum Grat Sicherheit geben, man könnte sich einhängen. Lange südlich vom Grat bergan, am Notausstieg vorbei und zum Schlussgrat, das Kreuz wird sichtbar. Nun mit kleinen Auf und Abs am breiten, dann oft schmalen Grat leicht steigend an, es gibt nochmals Stahlseilsicherungen und hoch zum aussichtsreichen Gipfelkkreuz Hohe Dock (3358 m). Grandiose Aussicht, vorallem zum Großglockner und Wiesbachhhorn mit Trabanten. 1120 HM und 2  3/4Std. Gehzeit bei einigermaßen zügigem Tempo.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg vorsichtig über Notausstieg zum Remsschartl (2653 m) und zum Sattel (~1605 m) hinab. Hier ist man in wenigen Minuten am Remsköpfl (2639 m), schöner Blick zurück und zu Gr. Wiesbachhorn. Zum Sattel, dann im feinen Schutt abkürzend zur Tafel auf ca. 1500 m. Nun am Anstiegsweg die Senke queren , etwas an und runter zur Schwarzenberghütte (2267 m), wo man sich vor dem Talabstieg (siehe eigene Tour, "Hohe Dock (1) Schwarzenberghütte") stärken kann. 65 HM und 2 Std. Gehzeit.

Insgesamt: 1185 HM, etwa 7,7 km Wegstrecke und insgesamt 4 3/4 Std. Gehzeit.

Die Besteiger vom Hohen Dock übernachten am besten auf der Hütte und steigen erst am 2. Tag ins Tal ab. Eine Übernachtung ist lohnend, der Sonnenaufgang bei schönem Wetter traumhaft schön.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Abfahrt Bischofshofen von der Tauernautobahn A10 und auf der B311 Richtung Zell am See. Kurz vorher abfahren Richtung Hochalpenstraße via Fusch ca. 14 km.

Von Westen über Zell am See und dann rechts zur Großglockner Hochalpenstraße, gut beschildert.

 

Parken

In Ferleiten unmittelbar vor der Mautstelle rechts über die Parkplätze zu einer Brücke, dann links und wieder links vom Tauernhaus sind einige Parkplätze für die Schwarzenberghütte. 

Koordinaten

DD
47.135489, 12.764281
GMS
47°08'07.8"N 12°45'51.4"E
UTM
33T 330461 5222645
w3w 
///reiten.idealer.nett
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Beiliegende Karte ausdrucken, ÖAV-Karte Glocknergruppe 1:25.000

Kompass 030, "Zell am See, Kaprun" 1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung, bezüglich Steigeisen (bei trockenen Verhältnissen nicht nötig), unbedingt die Hütte kontaktieren. Dünne Handschuhe bei den langen Stahlseilstrecken  vorteilhaft.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
II schwer
Strecke
7,7 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
1.185 hm
Abstieg
1.185 hm
Höchster Punkt
3.348 hm
Tiefster Punkt
2.267 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.