Start Touren Hörnletour - aufs Mittlere und aufs Hintere Kohlgruber Hörnle
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Skitour

Hörnletour - aufs Mittlere und aufs Hintere Kohlgruber Hörnle

1 Skitour • Zugspitz-Region
  • Die malerische Kappelkirche am Ausgangspunkt der Tour zum Hörnle
    / Die malerische Kappelkirche am Ausgangspunkt der Tour zum Hörnle
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Herrliche Ausblicke aus freien Hängen über Unterammergau auf die Ammergauer Alpen
    / Herrliche Ausblicke aus freien Hängen über Unterammergau auf die Ammergauer Alpen
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Am schönsten ist die Hörnletour bei Neuschnee
    / Am schönsten ist die Hörnletour bei Neuschnee
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Ein Panoramabild über Oberammergau auf Hörnle und Aufacker
    / Ein Panoramabild über Oberammergau auf Hörnle und Aufacker
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
Karte / Hörnletour - aufs Mittlere und aufs Hintere Kohlgruber Hörnle
1000 1200 1400 1600 1800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8,0 km Länge
Wetter

Die Lawinengefahr ist bei vernünftiger Routenwahl sehr gering.
leicht
8 km
2:37 Std
750 m
750 m
Die Hörnlebahn führt von Bad Kohlgrub bis fast zum Gipfel des Vorderen Hörnles hinauf. Das ist für viele Tourengeher kein Grund, die Hörnle-Gipfelparade zu meiden, und sie steigen auf der Piste, bzw. daneben über die markierte Aufstiegsroute auf. Der Schnee ist in den Nordhängen oft erstaunlich gut.

Für den beliebten Skianstieg auf der Sonnenseite braucht man bessere Verhältnisse, vor allem eine üppige Schneelage, denn die Sonne schleckt die weiße Pracht leider viel zu schnell von den freien Hängen auf der Südseite wieder weg.

Autorentipp

Eine wenig durchgeführte, aber bei hoher Schneelage sehr schöne Aufstiegs- und Abstiegsvariante führt von Großenast über den Ellmauberg auf das Hintere Hörnle.
outdooractive.com User
Autor
Siegfried Garnweidner
Aktualisierung: 07.09.2015

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1496 m
859 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei vernünftiger Routenwahl ist normalerweise nicht mit Lawinen zu rechnen.

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Start

Kappel, 859 m (834 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.625424 N 11.031562 E
UTM
32T 652636 5276668

Ziel

Kappel, 859 m

Wegbeschreibung

Neben der kleinen, schönen Kappelkirche steigt der Hang ein wenig an, und wir gehen auf freien Hängen nach Nordosten in moderater Steigung hinauf. Immer wieder öffnen sich schöne Blicke auf das Ammertal und den Bergkamm zwischen Teufelstättkopf und Klammspitze.

Die Anstiegsroute dreht knapp unter 1300 Meter ein wenig links ab, führt am Waldrand entlang und tritt dann in dichten Nadelwald ein. In ihm geht es ein bisserl ungemütlich und eng zu, bis eine breite Lichtung erreicht wird, durch die wir der Länge nach marschieren. Gleich dahinter geht es schon wieder in den Wald hinein, durch ein paar enge Kehren und schon sind wir im kurzen, freien Gipfelhang, über den es nur ein paar Minuten zum Kreuz auf dem Mittleren Hörnle sind.

Das Ziel ist damit noch nicht erreicht; es darf ein wenig mehr sein. Wir fahren vom ersten Gipfel rund 70 Höhenmeter nach Osten ab und kommen neben der Hörnlealm in einen weiten Sattel, aus dem wir in einer halben Stunde noch auf das Hintere Hörnle aufsteigen.

 Die Abfahrt verläuft im Wesentlichen entlang der Aufstiegsroute.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

RVO-Buslinien 9621 (Oberammergau-Murnau; Haltestelle Scherenau), 9606 (Garmisch-Partenkirchen-Schongau; Haltestelle Scherenau) und 1084 (Garmisch-Partenkirchen-Füssen; Haltestelle in Unterammergau), Bahnverbindung bis Unterammergau

Anfahrt

Auf der A 95 bis zum Autobahnende in Eschenlohe, dann auf B 2 bis Oberau und auf der B 23 über den Ettaler Sattel - Ettal - Oberammergau - Kappelkirche

Parken

am Ausgangspunkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25000, Blatt BY 7 Ammergebirge-Ost, Pürschling, Hörnle

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Annette Brix
03.12.2017
Schöne Wanderung, von der Südseite ging es auch ohne Grödel u Schneeschuhe gut. Oben war dann schon fast richtiger Winter.
Bewertung
Sonntag, 3. Dezember 2017 19:09:00
Sonntag, 3. Dezember 2017 19:09:00
Foto: Annette Brix, Community
Sonntag, 3. Dezember 2017 19:09:20
Sonntag, 3. Dezember 2017 19:09:20
Foto: Annette Brix, Community

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
2:37 Std
Aufstieg
750 m
Abstieg
750 m
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Wetter Heute

Lawinenlage 

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.