Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hörndle (2985m) von Längenfeld
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hörndle (2985m) von Längenfeld

Bergtour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Wiesbaden Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf das Hörndle vom Gamskogel
    Blick auf das Hörndle vom Gamskogel
    Foto: Paul Krämer, DAV Sektion Wiesbaden
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km Kleine Parkbucht in einer Kehre Hörndle (2985m) Kochler Kochler

Anspruchsvolle Bergtour mit beeindruckender Aussicht auf die Stubaier und Ötztaler Alpen.

schwer
Strecke 9,8 km
10:00 h
1.573 hm
1.573 hm
2.985 hm
1.412 hm

Eine kleine Parkbucht auf der Grieser Landstraße ist der Ausgangspunkt für diese etwas seltener begangenen Gipfeltour. Die konditionell anspruchsvolle Tour führt durch einen schönen Waldweg, steigt dann recht steil an und belohnt mit abwechslungsreicher Kraxelei im blockigen Grat. Die letzten Meter zum Gipfel fordern den Einsatz der Hände für eine kleine Felsstufe. Am luftigen Gipfel mit Blick auf die Stubaier und Ötztaler Alpen kommt hochalpine Stimmung auf.

Autorentipp

Ein früher Start lohnt sich, da die Tour lang ist und es nur sehr wenige Parkplätze gibt.

Profilbild von Paul Krämer
Autor
Paul Krämer 
Aktualisierung: 11.12.2018
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hörndle, 2.985 m
Tiefster Punkt
Parkbucht an der Grieser Landstraße, 1.412 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 0,47%Schotterweg 32,98%Pfad 66,54%
Asphalt
0 km
Schotterweg
3,2 km
Pfad
6,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Es gibt auf dieser Tour keine Einkehrmöglichkeit. Ausreichend Trinken und Verpflegung mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Die kleine Parkbucht auf der Grieser Landstraße ist hier.

Start

Kleine Parkbucht auf der Grieser Landstraße (1.414 m)
Koordinaten:
DD
47.074702, 10.984191
GMS
47°04'28.9"N 10°59'03.1"E
UTM
32T 650636 5215375
w3w 
///durchzug.berechtigte.gärtnerin
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kleine Parkbucht auf der Grieser Landstraße

Wegbeschreibung

Von der kleinen Parkbucht auf der Grieser Landstraße auf einem kurzen Stück Forstweg starten, bevor man recht bald rechts auf einen Waldweg abzweigt. Dieser trifft auf ca 1600m wieder auf die Forststraße, dieser für einige Kehren folgen. Nach einer markanten Rechts-Links-Kehre am Wegweiser Richtung Hörndle ansteigen. Nun geht es recht steil durch einen traumhaften Mischwald. Oberhalb der Waldgrenze erreicht man auf ca 2100m den Kochler, ein kleines Wiesenplateau, was zur Rast einlädt. Von hier aus wird es bald steinig und steil. Der etwas mühsame Anstieg geht dann in den wenig ausgesetzten blockigen Gratrücken über. Diesem in anregender Kraxelei mit Blick auf das nun gut sichtbare Kreuz folgen. Zum Finale erfordert wenige Meter unter dem Gipfel eine kurze Felsstufe dann den Einsatz der Hände bei einer leichten Kletterstelle. Der luftige Gipfel lässt hochalpine Stimmung aufkommen und öffnet den Blick auf die Stubaier und Ötztaler Bergwelt.

Abstieg wie Aufstieg.

Der komplette Weg ist gut markiert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln schlecht erreichbar.

Anfahrt

Von Innsbruck A12 (mautpflichtig) Richtung Bregenz bis Ausfahrt 123 Ötztal Bundesstraße/Ötztal Str.

Oder mautfrei B171 folgen. An Ötztal Bahnhof Beschilderung B186 Ötztal folgen.

Hierher auch über Fernpass B189 bis Imst und B171 Richtung Innsbruck.

B186 Richtung Ötztal/Haiming bis Längenfeld folgen.

In Längenfeld im Kreisverkehr dritte Ausfahrt Richtung Gries nehmen, den Kehren der Grieser Landstraße bis zu einer kleinen Parkbucht (max. 3 Autos) folgen. Die Parkbucht befindet sich hier.

Parken

Auf der Grieser Landstraße gibt es eine kleine kostenfreie Parkbucht für maximal 3 Autos.

Koordinaten

DD
47.074702, 10.984191
GMS
47°04'28.9"N 10°59'03.1"E
UTM
32T 650636 5215375
w3w 
///durchzug.berechtigte.gärtnerin
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für normale Bergtouren übliche Ausrüstung (feste Schuhe, Regenjacke, Sonnenschutz,...)

Ausreichend Trinken und Verpflegung mitnehmen (keine Einkehrmöglichkeit)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,8 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
1.573 hm
Abstieg
1.573 hm
Höchster Punkt
2.985 hm
Tiefster Punkt
1.412 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.