Start Touren Hölltal - Weg der Sinne - Bschlaber Höhenweg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Themenweg

Hölltal - Weg der Sinne - Bschlaber Höhenweg

Themenweg · Lechtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Lechtal Verifizierter Partner 
  • Kirche Bschlabs
    / Kirche Bschlabs
    Foto: Tourismusverband Lechtal
  • Weg der Sinne
    / Weg der Sinne
    Foto: Michael Kohler, Tourismusverband Lechtal
Karte / Hölltal - Weg der Sinne - Bschlaber Höhenweg
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6 7

 

Der Weg der Sinne bezeichnet einen Wandersteig in der Umgebung von Bschlabs. Die Besonderheit dieses Weges sind die ausgestellten Kunstwerke aus Holz, Stein und Edelstahl. Die Werke sind von einheimischen Künstlern gestaltet und teilweise mit passenden Sprüchen und Gedichten versehen. Der Weg der Sinne beginnt unterhalb der Wallfahrtskirche "Maria Schnee" in Bschlabs. Auf einem Steig folgt man der Beschilderung "Weg der Sinne" zum Streimbach hinab. Über eine alte Fußgängerhängebrücke wird dieser überquert. Auf der anderen Talseite erreicht man nach einer kurzen Ansteigung den Ort der Stille. Wie der Name schon sagt handelt es sich um einen Ort in der akustischen Nullzone. Aufgrund von Frequenzüberlagerungen wird die absolute Ruhe höchstens von Geräuschen in der unmittelbaren Nähe unterbrochen. An diesem Punkt endet der Weg der Sinne. Es ist zu empfehlen das kurze Stück weiter bis zur Hölltalschlucht zu wandern und anschließend den Rückweg über den Bschlaber Höhenweg anzutreten oder weiter nach Boden zu wandern. Um ausreichend Zeit für die Betrachtung der Kunstwerke zu haben sollte man je nach weiterer Wegauswahl mit 2,5 Stunden (nach Boden) bzw. mit 3,5 Stunden (Bschlaber Höhenweg nach Bschlabs) rechnen. (Fotos von Esther Kerber: Weg der Sinne - Bschlaber Höhenweg)

Kunstwerke entlang des Weges:

  • "Der Hörende" von Gotthard Weißenbach
  • "Dem Wandernden den Weg weisen" von Daniel Praxmarer
  • "Drei Silhouetten - Natur sehen, hören, fühlen" von Josef Sprenger
  • "Das Kind - ein Geschenk Gottes" von der Schnitzschule Elbigenalp
  • "Ein in die Heimat Zurückkehrender" von Ernst Schnöller
  • "Lobpreis dem Wasser" von Johann Ostermann
  • "Felsenmosaik - Inspiration und Besinnung" von Michael Wetzel
  • "Windharfe - Schwingungen wahrnehmen" von Josef Müller
mittel
7,1 km
3:45 h
229 hm
229 hm
outdooractive.com User
Autor
Michael Kohler
Aktualisierung: 20.09.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1435 m
Tiefster Punkt
1200 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Zur Gemütlichkeit

Ausrüstung

bequeme Wanderausrüstung

Weitere Infos und Links

www.lechtal.at/bschlabs-boden

Start

Parkplatz altes Sägewerk (1314 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.307536, 10.585269
UTM
32T 619826 5240559

Ziel

Parkplatz altes Sägewerk

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt links  von der Wallfahrtskirche "Maria Schnee" in Bschlabs. Ab hier folgt man dem Weigweiser "Weg der Sinne" auf einem schmalen Pfad. Am steilen Weg in Richtung Hölltal kündet ein besinnlicher Text mit dem Thema "Morgenwanderung" bereits die Einzigartigkeit dieses Tales an. Nach dem Überqueren der Hängebrücke erreicht man schließlich den Ort der Stille - eine akustische Nullzone, wo man außer Geräuschen aus allernächster Nähe sonst nicht hören kann. Dieser Ort ist nicht nur ein Ort der Besinnung, sondern kann auch als echts Naturdenkmal betrachtet werden. Nach 50 Minuten Gehzeit endet hier der eigentliche Weg der Sinne. Danach kann man die wildromantische Hölltalschlucht mit 45 m Tiefe und teils nur 40 cm Breite aus allernächster Nähe betrachten. In ca. 35 Minuten erreichen wir dann den Ort Boden oder wandern über den Bschlaber Höhenweg zurück nach Bschlabs.

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Lechtal Wanderbus (mit Lechtal Aktiv Card kostenlos)

Anfahrt

Von Reutte kommend in Richtung Weissenbach, entlang der Lechtal Bundesstraße B198 ins Lechtal.
Bei der Gemeinde Elmen - Abzweigung nach Bschlabs/Boden in Richtung Hahntennjoch Straße.

 

Parken

Parken bei der Kirche in Bschlabs
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mayr Nr. 5 - Tiroler Lechtal

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
229 hm
Abstieg
229 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.