Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Schneeschuh Premium Inhalt

Höllkopf

Schneeschuh · Tiroler Zugspitz Arena
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Man ersteigt in einen Bogen den Höllkopf mit seinem zierlichen Gipfelkreuz.
    Man ersteigt in einen Bogen den Höllkopf mit seinem zierlichen Gipfelkreuz.
    Foto: www.sentres.com
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 5,2 km
2:43 h
521 hm
522 hm
2.193 hm
1.672 hm
Hier gibts einen Lift
Kurze Tour mit Liftbenützung an den Südabstürzen der Marienbergspitzen

Route: Man benützt die Bergbahnen Biberwier, Sektion 1 und 2. Ohne Aufstiegsmühe gelangt man so zur Bergstation der Marienbergbahn, dem Ausgangspunkt. Jetzt steigt man am Pistenrand höher, an der St.-Barbara-Kapelle und am Gipfelhaus Marienberg vorbei bis in die Einsattelung vom Marienbergjoch (1789 m, Wegweiser). Von hier geht es weiter in südöstlicher Richtung, anfangs über die freie Fläche, dann unter Ausnutzung der freien Latschengasse in den lockeren Latschengürtel, der immer schmäler wird. In mehr oder weniger gleichbleibender Steilheit steigt man am Arzbödele höher bis zu einem flachen Boden mit einem markanten, großen Felsblock (weiße Markierung, ca. 2000 m). Von dort geht es zunächst flach dahin und aus den Latschen heraus. Durch Mulden steigt man ins Hölltörl (Wegweiser) aufwärts. Im Hölltörl steht ein blecherner ÖBRD-Schrank mit Akja. Von dort wendet man uns nach Süden und ersteigt in einen Bogen den Höllkopf mit seinem zierlichen Gipfelkreuz (2194 m). Abstieg:

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Enthalten in
Schneeschuhtouren in Tirol ab 10,00 €

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen