Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Höllkar 1169 m und Almkogel, Mondsee
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung Top

Höllkar 1169 m und Almkogel, Mondsee

Winterwanderung · Mondseeland
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz Drachenwand 485m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Thekla Kapelle um 550m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Brücke nach der Kapelle, links ansteigen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Almkogel, Blick Drachenwand und Klettersteig (Ostgipfel 1060m)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Forststraße
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Höllkar 1169m, Gipfelkreuz-Provisorium
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schafberg und Wolfgangsee von ~1150m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick vom Kamm zum Höllkar
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wieder auf der Forststraße ~1070m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tiefblick vom Almkogel 1030m zum Mondsee (St.Lorenz).
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1400 1200 1000 800 600 400 7 6 5 4 3 2 1 km
Herrliche und aussichtsreiche Tour der Übergangszeit, wenn weder Schitouren noch Bergtouren im Alpenvorland  gut möglich sind.
mittel
Strecke 7,7 km
2:45 h
790 hm
790 hm

Winterwanderung auf den Namensgeber der Höllkargruppe, wobei der Almkogel fast am Weg liegt und als schöner Aussichtsgipfel natürlich besucht wird. Ideal, wenn der Winter zum Frühling wechselt, der Schnee ist fest und meist gut begehbar.

 

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 03.04.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Höllkar, 1.169 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Drachenwand, 485 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Drachenwandparkplatz (485 m)
Koordinaten:
DG
47.818646, 13.356110
GMS
47°49'07.1"N 13°21'22.0"E
UTM
33T 376945 5297452
w3w 
///umher.abgesetzt.sattlerin

Ziel

Drachenwandparkplatz

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Am Gasthaus Drachenwand vorbei und auf dem breiten Weg Nr. 12 durch den Wald zur Theklakapelle und zum Holzsteg, der über den Klausbach leitet. Kurz danach zweigt rechts der Weg Nr. 12 a zur Drachenwand ab, wir halten uns links. Auf gutem Steig führt uns der Pfad zur Wegtafel im Sattel (~995 m), der kurze Gipfelanstieg zum Almkogel (1030 m) ist in wenigen Minute geschafft (550 HM und gut 1 Std.). Super Aussicht zur Drachenwand und zum Mondsee.

Nun zurück zur Tafel und dem WEG 13c Richtung Eibsee folgen. Wir kommen bald zu einer Forststraße (Gamaschen anlegen) und folgen rechts. Durch eine kleine Senke leicht bergan bis etwa 1125 m, dem Hochpunkt. Hier scharf links ab und weglos zu einer kleinen Steilstufe, danach ist etwas links der Gipfel vom Höllkar (1169 m) mit Mini-Gipfelkreuz. 735 HM und fast 1 3/4 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Wir überschreiten kurz südwestlich den Gipfel, der Wald wird sofort licht und bietet gute Sicht (Fotopunkt) zum Wolfgangsee und Schafberg. Nun links über eine Freifläche fast eben  um 1150 m queren (nicht hinab, das ist ein falsches Tal). Wir erreichen einen Kamm und folgen diesem abwärts bis zur Forststraße vom Anstieg (1090 m). Am Anstiegsweg 13c, eventuell Kehren abkürzen, zurück und nochmals auf den Almkogel. Durch den veränderten Sonnenstand gibt es vielleicht ein anderes Fotomotiv. Am Weg 12 steigen wir dann ins Tal ab, über die Brücke zur Theklakapelle und beim GH Drachenwand vorbei, (event. Einkehr) bis zum Parkplatz. 55 HM und >1 Std.

Insgesamt: 790 HM und 2 3/4 Std. bei fast  8 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der A 1 Westautobahn bis zur Ausfahrt Mondsee, durch Mondsee und auf der B 154 Richtung St. Gilgen / St. Wolfgang bis St. Lorenz. Dort der Beschilderung zum Klettersteig Drachenwand folgen und vor dem Gasthaus Drachenwand parken. Von St. Gilgen / Bad Ischl kommend über den Scharfling und auf der B 154 nach St. Lorenz. 

Parken

Drachenwand Parkplatz 485 m oder etwas vorher P-Zeichen bei der FF.

Koordinaten

DG
47.818646, 13.356110
GMS
47°49'07.1"N 13°21'22.0"E
UTM
33T 376945 5297452
w3w 
///umher.abgesetzt.sattlerin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 018 1:25.000 Wolfgangsee, Mondsee, Fuschlsee, Mondsee

AustrianMap odgl. auf Handy (O.Ö.)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gamaschen, Schistöcke mit Winter-Teller.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
790 hm
Abstieg
790 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.