Start Touren Höhenweg Wildalpen - Hinterwildalpen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Höhenweg Wildalpen - Hinterwildalpen

Wanderung · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nähe Schreier
    / Nähe Schreier
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • Am Sattel
    / Am Sattel
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Rothmoos Hinterwildalpen
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Blick zu Gr. Geiger
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Hinterwildalpen
    Foto: Christian Scheucher, Tourismusverband Wildalpen
  • / Waldbad
    Foto: TV Gesäuse
  • / Hinterwildalpen und der Nebel löst sich
    Foto: TV Gesäuse
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km

Wildalpen Parkplatz Museum HochQuellenWasser - Waldweg zur Poschenhöh - Poschenhöh - verfallenes Bauernsacherl - Sattel - Waldbad Hinterwildalpen
mittel
6,1 km
3:00 h
480 hm
299 hm
Ein stets hangseitig führender teilweise schwieriger Weg. Ein hangseitig führender uriger Wald- und Wiesenpfad welcher von Wildalpen nach Hinterwildalpen führt. Wunderbare Ausblicke ergeben sich auf die Hochschwabberge, auf Schreier und über Hinterwildalpen. Lohnend auch eine Abkühlung im Waldbad Hinterwildalpen (Sommer).

Autorentipp

Kleine Bächlein finden Sie in diesem Höhenwanderweg.
outdooractive.com User
Autor
Christian Scheucher
Aktualisierung: 10.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1077 m
Tiefster Punkt
601 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Eher immer hangseitig geneigtes teilweise auch steileres Gehgelände.

Weitere Infos und Links

www.wildalpen.at

Start

Museum HochQuellenWasser Wildalpen (601 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.660408, 14.988927
UTM
33T 499168 5278557

Ziel

Hinterwildalpen Gasthaus Zum Krug

Wegbeschreibung

An der Strassenabzweigung Wildalpen nach Hinterwildalpen beginnt der Weg nach 200m rechts hinauf. Es geht durch ein Waldstück hinauf zur Poschenhöh und der Weg führt waldseitig entlang des Bächleins hinauf. Es lohnt sich hier einen Blick auf Gr. Griesstein, Gr. Ebenstein und Schaufelwand zu nehmen; denn gleich verschwinden sie. Die Schotterstrasse führt ein Stück hinauf und zweigt zur Gänze nach links in den Wald ab. Ein schwieriges Weglein welches nicht für Jedermann/frau zu begehen ist. Der Waldpfad führt stetig hangseitig entlang. Vorbei an einer verfallenen Alm, Holzschläge und dichtem Wald kommt man zum Sattel, hier hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Hochschwabberge und sogar bis zum Hochschwab. Von da an führt eine Forststraße hinab bis nach Hinterwildalpen. An den Kurven bieten sich herrliche Ausblicke und an warmen Sommertagen kann das Waldbad Hinterwildalpen besucht werden.

Der Höhenweg eignet sich eher nur bei Trockenheit zum Wandern und keinesfalls im Winter.

Gehzeit von Wildalpen bis Hinterwildalpen: ca. 3 Stunden

Als Rundtour kann die Asphaltstrasse von Hinterwildalpen bis Wildalpen im Tal durch die Schreierklamm in Angriff genommen werden und man gelangt wieder zum Ausgangspunkt.

Einkehrtipp in Wildalpen: Cafe Restaurant Grabner, Hotel Bergkristall

Einkehrtipp in Hinterwildalpen: Gasthaus Zum Krug

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.verbundlinie.at

Die Anreise mit dem Taxi nach Wildalpen:

Reinhold Missethon, Tel. 0043 (0)3636 / 317 oder 0043 (0)650 / 310 10 20
Johanna Werner, Tel. 0043 (0)3636 / 321 oder 0043 (0)664 / 648 55 37

Anfahrt

Die Anreise mit dem Auto nach Wildalpen:

Aus Wien: A1 Westautobahn Abfahrt Ybbs über Wieselburg, Scheibbs und Lunz/See nach Göstling an der Ybbs weiter in Richtung Palfau, an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen.

Aus Wien, Eisenstadt: Semmeringschnellstraße S6, Nähe Mürzzuschlag auf die B23 Mariazeller Bundesstrasse und Mürzsteg und Wegscheid nach Gusswerk und an der Hochschwab Bundesstrasse B24 bis Wildalpen

Aus Linz: A1 bis Knoten Voralpenkreuz, A9 bis Windischgarsten, Unterlaussa, Altenmarkt, Grossreifling, Palfau und Wildalpen

Aus Salzburg: A1 auf A9 bis Ausfahrt Ardning/Admont, Gesäusebundesstrasse und B24 bis Wildalpen

Aus Graz: A9 Pyhrnautobahn, Abfahrt, Traboch (Nähe Leoben) über Präbichl/Eisenerz, Hieflau, Landl, Gams nach Palfau an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen.

Parken

Die Anreise aus Wildalpen:
Am Fusse des Museum HochQuellenWasser kann das Auto geparkt werden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wildalpen Wanderkarte erhältlich im Büro des Tourismusverbandes Wildalpen

Kartenempfehlungen des Autors

Wildalpen Wanderkarte erhältlich im Büro des Tourismusverbandes Wildalpen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Alpines Schuhwerk, alpine Bekleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,1 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
480 hm
Abstieg
299 hm
Streckentour Rundtour Etappentour ausgesetzt aussichtsreich faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.