Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Höhenweg von Kelvenne, Nationalpark Päijänne
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Höhenweg von Kelvenne, Nationalpark Päijänne

Wanderung · Päijänne Nationalpark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Visit Paijanne Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kelventeen saari
    / Kelventeen saari
    Foto: Jukka Rautio
  • / Kelvenne, Päijänteen kansallispuisto
    Foto: Hannu Vallas, Visit Lahti -kuvapankki
  • / Kelventeen Isohieta, Päijänteen kansallispuisto
    Foto: Heidi Painilainen, Visit Paijanne
  • / Koukunlahden nuotiopaikka, Kelvenne
    Foto: Heidi Painilainen, Visit Paijanne
  • / Isohieta, Kelvenne
    Foto: Heidi Painilainen, Visit Paijanne
  • / Uimarit Isohiedalla, Kelventeellä
    Foto: Heidi Painilainen, Visit Paijanne
  • / Veneet Kelventeellä
    Foto: Heidi Painilainen, Visit Paijanne
  • / Koukunlahti, Kelvenne
    Foto: Heidi Painilainen, Visit Paijanne
  • / Salpausselkä Geopark
    Foto: Salpausselkä Geopark
m 200 150 100 8 6 4 2 km Karhunkämmen, Päijänteen kansallispuisto Kirkkosalmi, Päijänteen kansallispuisto Koukunlahti, Päijänteen kansallispuisto Hinttolanhiekka, Päijänt … sallispuisto
Kelvenne ist eine wunderschöne Moräneninsel im Nationalpark Päijänne, die man auf einer Wanderroute erkunden kann.
mittel
Strecke 9,4 km
4:00 h
92 hm
94 hm
 

 

Der Höhenweg von Kelvenne im Herzen des Nationalparks Päijänne führt zu idyllischen Sandstränden, durch stille Waldnatur und eine eindrucksvolle Landrückenlandschaft. Der Weg verläuft über leichtes Gelände durch eine wunderschöne Landrücken- und Seenlandschaft. Kelvenne ist eine glazial geformte Moräneninsel, auf der man auf den Spuren der Eiszeit wandeln kann, von der u. a. Landrücken, Toteislöcher und geschützte Lagunen zeugen. Ein interessantes Zeugnis der Eiszeit ist der in der Mitte der Insel liegende Toteissee. Die Kelvenne kann man auf einem Tagesausflug oder einer Wochenendtour entdecken. 

Am Weg sind mehrere Feuerstellen in gleichmäßigen Abständen verteilt. An den Feuerplätzen stehen Brennholz und Toiletten zur Verfügung. Das Zelten ist auf sechs Zeltplätzen gestattet. Nähere Informationen zum Leistungsangebot im Nationalpark Päijänne entnehmen Sie bitte der Karte .

Autorentipp

Kelvenne eignet sich hervorragende für Boots-, Kanu- und SUP-Ausflüge. Der Nationalpark Päijänne lässt sich wunderbar auf einer Binnenkreuzfahrt erkunden. 

Die Insel bezaubert mit prächtigen Sandstränden, versteckten Lagunen und einem in der Mitte gelegenen Toteissee.

Profilbild von Heidi Painilainen
Autor
Heidi Painilainen 
Aktualisierung: 22.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
116 m
Tiefster Punkt
78 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sie eignet sich auch hervorragend für einen Familienausflug mit Kindern. Das Gelände hat stellenweise kurze, steile Anstiege und einen etwas steinigeren Pfad.

Weitere Infos und Links

Zur Kelvenne verkehrt von Anfang Juni bis Ende August ein Linienschiff. Schifffahrpläne: Jenni-Maria III

Erfahren Sie mehr über den Nationalpark Päijänne

Start

Reitin alkuun pääsee kesäaikana joko Jenni-Maria III – laivalla, venetaksilla, omalla veneellä tai meloen. Rantautuminen on mahdollista omalla veneellä Kelventeen moniin lahtiin. Lähtöpiste: Kirkkosalmessa, Kelventeen eteläpäässä N61 19.723 E25 27.122 Päätepiste: Likolahdessa, Kelventeen pohjoispäässä saaren länsirannalla N61 23.633 E25 26.661 (82 m)
Koordinaten:
DD
61.329135, 25.451815
GMS
61°19'44.9"N 25°27'06.5"E
UTM
35V 417138 6800431
w3w 
///kassetten.obstler.selbige

Wegbeschreibung

 

 

Die Tour kann entweder an der Südseite von Kelvenne in Kirkkosalmi begonnen werden oder an der Nordseite in Likolahti. Der Pfad führt quer über die Insel abwechselnd am Ufer entlang und über die Landrücken. Zwischen den Buchten Koukunlahti und Supanlahti gabelt sich der Weg, wobei der eine Abschnitt nach oben führt und der andere dem Westufer folgt. Beide Abschnitte führen nach ca. 500 m wieder zusammen. Unterwegs gibt es in geschützten Buchten und an schönen Sandstränden mehrere Feuerstellen. In der Mitte der Insel kann man den glazialen Toteissee bewundern. Unterwegs geht es auch an kleinen Morasten vorbei, die betörend nach Sumpfporst duften. Die Route ist hauptsächlich blau markiert.

Die abwechslungsreiche Route eignet sich wunderbar für eine Tagestour. Auf der Kelvenne besteht auch die Möglichkeit zu übernachten. Es gibt hier sechs Zeltplätze (Kirkkosalmi, Hinttolanhiekka, Kyyränlahti, Nimetön, Isohieta und Likolahti).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zur Kelvenne verkehrt von Anfang Juni bis Ende August ein Linienschiff. Schifffahrpläne: Jenni-Maria III

Anfahrt

Die Startpunkte der Route sind im Sommer mit dem Schiff, dem Bootstaxi, einem eigenen Boot oder Kanu zu erreichen. Mit dem eigenen Boot kann man in zahlreichen Buchten der Insel anlegen.

Parken

Das Linienschiff zur Kelvenne legt in Padasjoki und am Schiffskai an der Brücke Karisalmen silta ab. Im Hafen von Padasjoki und auf dem Parkplatz der Brücke Kaarisalmen silta kann gebührenfrei geparkt werden.

Koordinaten

DD
61.329135, 25.451815
GMS
61°19'44.9"N 25°27'06.5"E
UTM
35V 417138 6800431
w3w 
///kassetten.obstler.selbige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Forsberg, P.: Kansallispuistot tutuiksi Länsi-Suomi

  • Forsberg, P., Sorsa, M.: Kansallispuistot tutuiksi Suomi

Kartenempfehlungen des Autors

Kartta Päijänteen kansallispuistosta

  • Retkeily GT Etelä-Suomi, 1:250 000. Karttakeskus 2019. 
  • Evo Päijänne Ilvesvaellus vedenkestävä ulkoilukartta, 1:25 000.Karttakeskus 2017. 
  • Maastokartta M432, 1:50 000. Maanmittauslaitos 2012.
  • Sisävesikartta 443 Ruoniemi-Kalkkisten kanava, 1:40 000. Karttakeskus 2002. 
  • Vesiretkeilyreitit -melontakartta, 1:50 000. Padasjoen Latu ry. 
  • Evo & Päijänne, vedenkestävä kartta, 1:25 000, Calazo Förlag 2016. 
  • Vedenkestävä veneilykartta Padasjoki Kuhmoinen Sysmä 1:50 000,Karttakeskus 2017.

Ausrüstung

Die Strecke kann mit Turnschuhen abgelaufen werden, für die steinigeren Stellen sind jedoch stabile Wanderschuhe empfehlenswerter. Zum Feuermachen sollten ein Messer und Streichhölzer vorgesehen werden. 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
92 hm
Abstieg
94 hm
Etappentour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights Von A nach B Heilklima hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.