Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Höhenwanderweg Rossbrand
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Höhenwanderweg Rossbrand

Winterwanderung · Salzburger Sportwelt · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Filzmoos Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tourismusverband Filzmoos
  • / Schörgialm
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Bergstation
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Schneeschuhwandern
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Geführte Touren
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Einkehrmöglichkeiten auf den Hütten
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Winterwandern
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Tolles Bergpanorama
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Rossbrand mit Gipfelkreuz
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Panoramakurve
    Foto: Christine Schober , Tourismusverband Filzmoos
  • / Höhenwanderweg Rossbrand
    Foto: Tourismusinformation Filzmoos, Tourismusverband Filzmoos
m 1700 1600 8 7 6 5 4 3 2 1 km Radstädter Hütte Panoramablick Nr. 20 Schörgialm Nr. 20 Schörgialm WC WC Fernsehturm Fernsehturm
Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend bis zum Verlassen der Loipe. Hinauf Richtung  Radstädter Hütte und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte oder Radstädter Hütte. Faszinierender Rundblick! Bitte auf der rechten Seite gehen, da neben dem Wanderweg die klassische Langlauf- und die Skatingspur gezogen sind. Rückweg bitte links gehen!
geschlossen
mittel
Strecke 8,6 km
1:30 h
180 hm
180 hm

Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend bis zum Verlassen der Loipe. Hinauf Richtung Radstädter Hütte und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte oder Radstädter Hütte. Faszinierender Rundblick! Bitte auf der rechten Seite gehen, da neben dem Wanderweg die klassische Langlauf- und die Skatingspur gezogen sind. Rückweg bitte links gehen! Beschaffenheit: Leichter bis mittelschwerer Wanderweg. Infrastruktur Auf- und Abfahrt mit der Papageno-Gondelbahn.

Einkehrmöglichkeiten: Skihütte Schörgi Alm, Karhütte und Radstädter Hütte

Erlebnispunkte: Der Rossbrand - einer der schönsten Aussichtsberge Österreichs: Niedere und Hohe Tauern, Großglockner, Sonnblick, Großvenediger, Hochkönig, Gosaukamm, Bischofsmütze, Dachsteinmassiv, Ennstal Gipfelkreuz. Winterzauber pur - nach Schneefall bei Schönwetter!

Weitere Informationen:

  • Startpunkt: Bergstation Papagenobahn
  • Zielpunkt: Karhütte oder Radstädter Hütte
  • Länge: zwischen 8 und 16 Kilometer je nach Lust und Kondition
  • Gesamtgehzeit: 1 1/2 Stunden bis 3 Stunden
  • Wegnummer: 42B
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Autorentipp

Skihütte "Schörgi Alm" mit Sonnenterrasse, Spiel-Schneehügel mit Kinderrutsche. Karhütte - Einkehrmöglichkeit kurz vor der Radstädter Hütte. Die Radstädter Hütte wurde diesen Sommer, nachdem sie stark in die Jahre gekommen ist, komplett saniert und auf den Stand der heutigen Technik gebracht.
Profilbild von Christine Schober
Autor
Christine Schober
Aktualisierung: 26.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.758 m
Tiefster Punkt
1.583 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Nr. 20 Schörgialm
Radstädter Hütte

Sicherheitshinweise

ACHTUNG: bis Ostern 2021 ist die Papageno-Gondelbahn ausschließlich Samstag & Sonntag in Betrieb!

Bitte auf der rechten Seite gehen, da neben dem Wanderweg die klassische Langlauf- und Skatingspur gezogen sind. Rückweg bitte links gehen!

Weitere Infos und Links

Winterwanderkarten erhalten Sie in der Tourismusinformation Filzmoos!

Start

Bergstation Papagenobahn (1.582 m)
Koordinaten:
DD
47.417911, 13.519383
GMS
47°25'04.5"N 13°31'09.8"E
UTM
33T 388316 5252669
w3w 
///bildete.stamm.dorfplatz

Ziel

Gipfelkreuz Rossbrand

Wegbeschreibung

Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend bis zum Verlassen der Loipe. Hinauf Richtung Radstädter Hütte und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte und Radstädter Hütte. Faszinierender Rundblick! Bitte auf der rechten Seite gehen, da neben dem Wanderweg die klassische Langlauf- und die Skatingspur gezogen sind. Rückweg bitte links gehen! Beschaffenheit: Leichter bis mittelschwerer Wanderweg. Infrastruktur Auf- und Abfahrt mit der Papageno-Gondelbahn.

Einkehrmöglichkeiten: Skihütte Schörgi Alm, Karhütte und Radstädter Hütte

Erlebnispunkte: Der Rossbrand - einer der schönsten Aussichtsberge Österreichs: Niedere und Hohe Tauern, Großglockner, Sonnblick, Großvenediger, Hochkönig, Gosaukamm, Bischofsmütze, Dachsteinmassiv, Ennstal Gipfelkreuz. Winterzauber pur - nach Schneefall bei Schönwetter!

Weitere Informationen:

  • Startpunkt: Bergstation Papagenobahn
  • Zielpunkt: Karhütte oder Radstädter Hütte
  • Länge: zwischen 8 und 16 Kilometer je nach Lust und Kondition
  • Gesamtgehzeit: 1 1/2 Stunden bis 3 Stunden
  • Wegnummer: 42B
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem öffentlichen Postbus bis "Filzmoos Ortsmitte". Danach folgen Sie den Hinweisschildern zur Talstation der Papageno-Gondelbahn (ca. 5 Gehminuten).

Anfahrt

Auffahrt nur mit der 6er-Kabinenbahn Papageno möglich.

Parken

Parkmöglichkeiten sind am Parkplatz der Talstation Papagenobahn vorhanden.

Koordinaten

DD
47.417911, 13.519383
GMS
47°25'04.5"N 13°31'09.8"E
UTM
33T 388316 5252669
w3w 
///bildete.stamm.dorfplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Winterwanderkarte in der Tourismusinformation Filzmoos erhältlich!

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte
  • Nummerobject_container_element1746_object_def124
  • Verlagobject_container_element1747_object_def125
  • Titelobject_container_element1748_object_def180
  • Maßstabobject_container_element1749_object_def126
  • Druckausgabeobject_container_element1752_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1751_object_def128
Weitere Wanderkarte
  • Druckausgabeobject_container_element1759_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1758_object_def128

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Sehr gutes, rutschfestes Schuhwerk, gute Grundkondition!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Hin und zurück Weg geräumt Schneeoberfläche präpariert
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.