Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Höhenwanderung am Traunsee, 08. 09. 2018
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Höhenwanderung am Traunsee, 08. 09. 2018

Wanderung · Traunsee
Profilbild von Gregor Adler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gregor Adler
  • Kapelle beim Ghf Windlegern
    Kapelle beim Ghf Windlegern
    Foto: Gregor Adler, Community
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 300 8 6 4 2 km
  • Windlegern, 816 m
  • über Forststraßen zur Hochsteinalm, 907 m
  • weiter zum Lärlkogel, 1072 m
  • und über Forststraßen und Steige zur Geiswand, 872 m
  • dann zum Baalstein, 830 m
  • über den Panoramaweg nach Traunkirchen, 425 m
leicht
Strecke 9,9 km
3:26 h
358 hm
746 hm
1.024 hm
425 hm
Die Höhenwanderung am Traunsee führt ohne nennenswerte Steigung vom Gasthof Windlegern nach Traunkirchen. Stellenweise muss man trittsicher und schwindelfrei sein (Lärlkogel, Geißwand, Panoramaweg), Versicherungen sind auch vorhanden (Geißwand, Baalstein, Panoramaweg).

Autorentipp

Tiergarten bei der Hochsteinalm

Aussichtspunkt Lärlkogel, Geißwand und Baalstein

Kalvarienberg in Traunkirchen

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Forststraße beim Falmbachgupf, 1.024 m
Tiefster Punkt
Traunkirchen, 425 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Meistens ist man auf Forststraßen unterwegs. Stellenweise ausgesetzte Steige. In diesem Fall Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig.

Weitere Infos und Links

Zu festgelegten Zeiten findet eine Führung am Tiergarten der Hochsteinalm statt.

Start

Gasthof Windlegern, Altmünster (812 m)
Koordinaten:
DD
47.853414, 13.706491
GMS
47°51'12.3"N 13°42'23.4"E
UTM
33T 403237 5300817
w3w 
///trug.anordnung.kinoabend
Auf Karte anzeigen

Ziel

Traunkirchen, Ortsplatz

Wegbeschreibung

Vom Gasthof Windlegern geht es vorbei an einer Kapelle in den Wald. Ansteigend erreicht man eine Forststraße, welcher man nach links bis zur Almfläche der Hochsteinalm folgt.

Vom Gasthaus der Hochsteinalm folgt man einem beschilderten Steig ("Lärlkogel"), und quert eine Forststraße. Zuerst geht es in Kehren neben der Straße bergauf, dann folgt eine lange Querung und steigt schließlich zum Gipfel auf.

Zurück an der Forststraße links (vom Lärlkogel gesehen). Ansteigend wird der höchste Punkt der Tour erreicht. Bei einem Schild "Farnau" besteht die Möglichkeit, noch den Fahrnaugupf zu besteigen. Die Forststraße verläuft am Nordhang dieses Gipfels ab- und ansteigend entlang. Beide Varianten treffen sich wieder in einer Kehre, wo der Steig zu Geißwand/Baalstein abzweigt.

Dieser Steig führt leicht fallend direkt zu der Geißwand. Über einen Kamin (Versicherungen) leitet ein Steig direkt zum Gipfel der Geißwand. Zum Baalstein geht es unterhalb der Felsen der Geißwand vorbei, schließlich über eine Versicherung (Seil mit Knoten, Drahtbügel) zum Gipfel des Baalsteines.

Zurück zum Sattel zwischen Geißwand und Baalstein. Links (gesehen vom Baalstein) leitet auf Steigspuren (blaue Punktmarkierung) der Panoramaweg nach Traunkirchen hinunter. Im oberen Teil noch leicht zu begehen wird der Steig schließlich ausgesetzt. Nach dem Steigbuch ist der Weg tw. versichert. Der Panoramaweg mündet schließlich in den Zellerlweg ein.

Über den Kalvarienberg leitet der Kreuzweg schließlich ins Zentrum von Traunkirchen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zum Gasthof Windlegern fahren keine Postbusse. Der Postbus zum Ghf Hintenaus (an der Zufahrtsstraße nach Windlegern) existiert nicht mehr.

Mit der Bahn über Attnang-Puchheim nach Traunkirchen. Weiter mit dem Traunseetaxi 35 entweder nach "Einstieg Hochsteinalm" oder "Gasthof Windlegern".

Mit der Bahn über Attnang-Puchheim nach Ebensee Landungsplatz. Weiter mit dem Traunseetaxi 41 nach "Einstieg Hochsteinalm".

Anfahrt

Über die A1 bis Regau, und über die B145 bis Altmünster. Hier abbiegen nach Neukirchen bei Altmünster. Kurz vor dem Ortsgebiet "Neukirchen" links. Ab hier den Wegweisern zum Gh Windlegern folgen.

Parken

Kleiner Parkplatz beim Gasthaus Windlegern. Parkplatz des Gasthofes, deshalb Einkehr dort obligat. Parkmöglichkeiten entlang der Zufahrtsstraße zum Gasthof.

Parkplatz am Langbathsee.

Parkmöglichkeiten beim Gasthof Kreh, allerdings nur wenige, die nicht zum Gasthof gehören.

Koordinaten

DD
47.853414, 13.706491
GMS
47°51'12.3"N 13°42'23.4"E
UTM
33T 403237 5300817
w3w 
///trug.anordnung.kinoabend
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

f&b WK 5503 Traunsee Almtal Gmunden Höllengebirge Traunstein 1:35 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
3:26 h
Aufstieg
358 hm
Abstieg
746 hm
Höchster Punkt
1.024 hm
Tiefster Punkt
425 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.