Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Höferspitze (2.131 m) ab Hochtannbergpass.
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Höferspitze (2.131 m) ab Hochtannbergpass.

Bergtour · Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Warth-Schröcken Tourismus Verifizierter Partner 
  • Höferspitze
    / Höferspitze
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Höferspitze
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Ausblick von der Höferspitze
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Sonnenuntergang auf der Höferspitze
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Sonnenuntergang auf der Höferspitze
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Höferspitze
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Höferspitze
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 5 4 3 2 1 km Hoeferspitze Bushaltestelle Hotel Adler. Bushaltestelle Hotel Adler.
Die Höferspitze (2.131m) ist ein wunderschöner Aussichtsberg mit Blick ins Kleinwalsertal, zum felsigen Widderstein, zum Braunarlmassiv und nach Schröcken. Ab dem Hochtannbergpass geht es stetig aufwärts bis Sie die Abzweigung Hochalppass sehen. Machen Sie hier doch einfach kurz Rast und atmen Sie tief durch. Ab hier nehmen Sie nun den Weg in westliche Richtung bis Sie zum Höferkamm kommen. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und ruhiger Atem müssen hier nun unbedingt gegeben sein, da der Weg ab hier teilweise ausgesetzt ist. Bald haben Sie es geschafft und können sich mit stolz ins Gipfelbuch eintragen. Zurück geht es am selben Weg. Die Höferspitze ist leicht bis mittel zu begehen, allerdings sollten Kinder bei den ausgesetzten Stellen und rutschigem Untergrund ans Seil.  
schwer
Strecke 5,6 km
2:53 h
502 hm
502 hm

Tourenverlauf.

Bushaltestelle "Adler" - Hochalppass - Höferkamm - Höferspitze - Höferkamm - Hochalppass - Bushaltestelle "Adler" 

Profilbild von Warth-Schröcken Tourismus
Autor
Warth-Schröcken Tourismus
Aktualisierung: 19.04.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.131 m
Tiefster Punkt
1.672 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notrufnummern.

140 – Alpine Notfälle österreichweit

144 – Alpine Notfälle Vorarlberg

112 – Euro-Notruf

Weitere Infos und Links

Weitere Touren in unserer Region finden Sie hier.

Start

Hochtannbergpass (1.671 m)
Koordinaten:
DD
47.270570, 10.133835
GMS
47°16'14.1"N 10°08'01.8"E
UTM
32T 585763 5235855
w3w 
///anstreben.grauer.preise

Ziel

Hochtannbergpass

Wegbeschreibung

Tourenverlauf.

Bushaltestelle "Adler" - Hochalppass - Höferkamm - Höferspitze - Höferkamm - Hochalppass - Bushaltestelle "Adler" 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen zu den Bussen finden Sie hier.

Anfahrt

Alle Informationen für Ihre Anreise finden Sie hier.

Parken

Alle Informationen zu Parkplätzen finden Sie hier.

Koordinaten

DD
47.270570, 10.133835
GMS
47°16'14.1"N 10°08'01.8"E
UTM
32T 585763 5235855
w3w 
///anstreben.grauer.preise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial bekommen Sie in den Tourismusbüros Warth und Schröcken. Oder schon vorab hier.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Das sollte am Berg nie fehlen.

Rucksack, Erste-Hife Set inkl. Blasenpflaster, Telefon mit Notfallnummer, Bargeld, Trinkflasche, Taschenmesser, Proviant, Sonnenschutz bei schönem Wetter.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,6 km
Dauer
2:53 h
Aufstieg
502 hm
Abstieg
502 hm
aussichtsreich botanische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.