Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochturm 2088 m und Hajnzturm 2092 m in den Karawanken
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hochturm 2088 m und Hajnzturm 2092 m in den Karawanken

· 1 Bewertung · Bergtour · Karawanken und Bachergebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Hajnzturm 2092 m Hornigbauer 1090 m Hornigbauer 1090 m Hochturm 2088 m Hochturm 2088 m
Großartige, aber lange Kammwanderung über mehrere Gipfel an der Slowenischen Grenze, für ausdauernde und trittsichere Bergsteiger (I) mit leichtem Klettersteig (A-B) zum Hochturm.
schwer
Strecke 15,9 km
6:00 h
1.705 hm
1.705 hm
2.092 hm
990 hm

Vom Hornigbauer (geparkt ausnahmsweise mit Erlaubnis, Stand 2013) hinab zum Hajnzbauer und nordseitig zum Hainsch-Sattel am Grenzkamm. Über den Hochturm anspruchsvoll zum Großen Hajnzturm, beim Rückweg noch den Kleinen Hajnzturm überschreiten. Wieder auf den Hochturm, am Klettersteig zum Sattel hinab und rechts langer Abstieg zum Ausgangspunkt.

 

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

 

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 19.09.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hajnzturm, 2.092 m
Tiefster Punkt
Hajnzbauer, 990 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Naturweg 22,11%Pfad 67,52%Pfadspur 9,44%Unbekannt 0,91%
Naturweg
3,5 km
Pfad
10,8 km
Pfadspur
1,5 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Von Male (666 m) am Normalweg verlängert sich der Zustieg um ca. 3,1 km, 320 HM und >1Std. Der führt am Steig Nr. 650 entlang des schönen Hainsch-Baches in den Talschluss. Kurz oberhalb des Hainschbauern trifft der beschriebene Weg vom Hornigbauern mit dem Normalweg 650 in der Nähe einer Jagdhütte (1020 m) zusammen.

Ebenso ist 1 Std. mehr am Rückweg einzuplanen. Gesamt dann über 22 km Wegstrecke.

Start

Hornigbauer 1090m (oder Male) (1.093 m)
Koordinaten:
DD
46.453436, 14.328532
GMS
46°27'12.4"N 14°19'42.7"E
UTM
33T 448433 5144648
w3w 
///weicher.pfanne.gestartet
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hornigbauer 1090m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".                

ANSTIEG: Vom Hornigbauer 1090 m zum Schranken und auf der Forststraße hinab zum Hajnzbauer 990 m. Bergauf, bei einer Jagdhütte vorbei zum Pfadbeginn auf 1080 m und hinauf zur Kurve der Forststraße 1170 m. Nach 10 HM schon wieder links verlassen bis zur Wegtafel auf 1325 m. Zum Loiblpass 3 Std. angeschrieben, wir aber gehen links (Weg 651) zum Hainsch-Sattel, den wir mühsam auf 1701 m erreichen. Kurz nach SO zur steilen NW-Flanke des Hochturms.

KLETTERSTEIG: Zunächst durch eine steile Rinne, die mit Drahtseil und Stiften gut gesichert ist (B). Nach einer versicherten Querung erreicht man steiles, schrofiges Gelände, das nur spärlich mit Stiften gesichert ist (Stellen I). Dann erneut durch eine Rinne, die mit Drahtseilen, zahlreichen Stiften und Klammern gut abgesichert ist. Beim Ausstieg zunächst noch im Latschengürtel, dann im teils Gras durchsetzten Fels (I) zu einer Art Grat, dem man in leichter Kletterei folgt (Beschreibung Alpintouren). Nun rasch auf dem guten Steig hinauf bist zum Hochturm 2088 m (Veliki Vrh). 1100 HM und 2 1/4 Std. bei zügigem Tempo.

GRATÜBERGANG: Vom Hochturm hinab auf 1935 m und hinauf zur Kofce Gora 1968 m. Wieder ab und auf am Grenzkamm, bis es steiler zum Hajnzturm (Kladivo) 2092 m hinaufgeht. Grandioser Rundblick nach allen Seiten. Am gleichen Weg zurück, wobei wir den Kleinen Hajnzturm 2036 m überschreiten (guter Fotopunkt zurück zum Gr. Hajnzturm). Zuletzt wieder bergan zum bekannten Hochturm 2088 m. Übergang hin und zurück: 500 HM und flotte 2 Std.

ABSTIEG: Am leichten Klettersteig (A-B) wieder zum Hainsch-Sattel 1701m und rechts am Aufstiegsweg 651 zur Wegtafel und dann rechts haltend zur Jagdhütte. (Wer nicht vom Hornigbauer gestartet ist, über den Hajnzgraben am Weg 650 nach Male). Wir gehen links noch etwas talwärts bis zum Hajnzbauer (990 m) und von dort auf der Forststraße hinauf zum Schranken und zum Hornigbauer 1090 m. 105 HM und <1 3/4 Std.

Insgesamt: 1705 HM und fast 6 Std. zügig.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der A2 Südautobahn bei Klagenfurt auf der B91 Richtung Loiblpass und bei einem Kreisverkehr links nach Ferlach und auf der L103 Richtung Zell Pfarre weiter. Bei der Wegteilung rechts Richtung Winkel. 2 km vor dem Ort Abzweigung rechts Richtung Zell Oberwinkel; kurz nach Male führt links die Straße zum Hornigbauer.

Im Ort Male, dem Ausgangspunkt nur wenige Parkmöglichkeiten.

Zufahrt zum Hornigbauer aktuelle Erkundigung einholen, wenn möglich.

Parken

Hornigbauer 1090 m, Zufahrt nur mit Zustimmung möglich, wurde mir ausnahmsweise 2011 erlaubt!.

Koordinaten

DD
46.453436, 14.328532
GMS
46°27'12.4"N 14°19'42.7"E
UTM
33T 448433 5144648
w3w 
///weicher.pfanne.gestartet
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 65, 1:50000, Klopeiner See - Karawanken. F & B 40 WK 234 (Carnica Region - Rosental - Klagenfurt) ÖK Bl. 211 + 212

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

An Wochenenden und zu Saisonzeiten, wenn Bergsteiger unterwegs sind, Helm fast unerlässlich (brüchiges Gestein!), Klettersteigset für Anfänger oder Ungeübte ratsam.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christian Stotter 
26.08.2020 · Community
Wunderschöne und bis zum Hochturm einsame Tour. Parken beim Hornik aber nicht ganz legal. Super Beschreibung, aber die Zeiten sind wie immer sehr knackig veranschlagt. Da muss man schon flott gehen!
mehr zeigen
Blick vom Hochturm zum Kladivo
Foto: Christian Stotter, Community
Klettersteig mit neuem Seil versichert.
Foto: Christian Stotter, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,9 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.705 hm
Abstieg
1.705 hm
Höchster Punkt
2.092 hm
Tiefster Punkt
990 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.