Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochtour vom Schwaigerhaus zur Schwarzenberghütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Hochtour vom Schwaigerhaus zur Schwarzenberghütte

Hochtour · Glockner-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Gebirgsverein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Schwaigerhaus
    / Blick vom Schwaigerhaus
    Foto: Johann Winkler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / am Kaindlgrat
    Foto: Johann Winkler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Hinterer Bratschenkopf
    Foto: Johann Winkler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Klocknerin
    Foto: Johann Winkler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / ein schöner Berg
    Foto: Johann Winkler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / am Bockkarkees
    Foto: Johann Winkler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 10 8 6 4 2 km

Im Schatten des Großen Wiesbachhorn starten wir beim Schwaigerhaus auf den Hinteren Bratschenkopf.

Das Bratschenkopfkees queren wir zur Klocknerin von wo wir das Panorama genießend in die Gruberscharte absteigen. Den Bärenkopf umschreiten wir zum Remsschartl von wo wir auf das Schwarzenberghaus absteigen

schwer
Strecke 11,7 km
7:40 h
959 hm
1.474 hm

Lange, aussichtsreiche Hochtour im Gebiet des Großen Wiesbachhorn und Großglockner

Vom Schwaiger Haus über den Hinteren Bratschenkopf und die Klocknerin in die Gruberscharte. Von dort umrunden wir auf den Gletscherkeesen den Großen Bärenkopf und steigen auf dei Schwarzenberghütte ab

Autorentipp

die Route kann natürlich mit einer Besteigung des Großen Wiesbachhorn kombiniert werden
Profilbild von Johann Winkler
Autor
Johann Winkler 
Aktualisierung: 26.08.2018
Schwierigkeit
II, <30°, PD schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Klocknerin, 3.425 m
Tiefster Punkt
Schwarzenberghütte, 2.267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Seillänge
1 x 50 m

Sicherheitshinweise

bei größeren Schneemengen ( Frühsommer ) und Neuschnee kann man den markierten Wegen nicht immer folgen und es fehlen unter Umständen Spuren am Gletscher

Weitere Infos und Links

Hütten, vor allem am Wochenende, unbedingt frühzeitig buchen

Start

Schwaigerhaus (2.783 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Schwarzenberghütte

Wegbeschreibung

Vom Schwaigerhaus den markierten Weg Richtung Großes Wiesbachhorn. Kurz nach der Hütte durchsteigen wir eine versicherte Kletterpassage ( Schwierigkeit B ) und erreichen über den Kaindlgrat das Kaindlkees. Dieses queren wir auf ca. 3250m in Richtung Gipfelkreuz vom Hinteren Bratschenkopf.

Je nach Schneeverhältnissen in der Gipfelfallinie hoch zum Gipfelkreuz. Der Rundblick ist gewaltig und nach ca. 3h queren wir über das Bratschenkopfkees zur Klocknerin.

Auf den letzten Schneeresten rutschen wir Richtung Gruberscharte und genießen in der dortigen Biwakschachtel windgeschützt eine kurze Jause. Nach einem kurzen Blick Richtung Tal, auf die hohe Dock und die Bärenköpfe queren wir das östliche und das westliche Bärenkopfkees zur Kaindlscharte.

Am Bockkarkees queren wir unter dem Großen Bärenkopf und der Hohen Dock zum Hohen Gang. Von dort beginnt der Abstieg zum Remsschartl unter der Schwarzenberghütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

das Schwaigerhaus erreicht man vom Moserboden Stausee oder von den umliegenden Hütten

Wir sind von der Schwarzenberghütte über das Wiesbachhorn gekommen

Anfahrt

Von Kaprun folgen wir der Kesselfallstrasse Richtung Süden zu den Kaprun Hochgebirgsstauseen. Nach ca. 6km erreichen sie den kostenlosen Parkplatz Kesselfall von wo aus sie mit dem Bus und einem Schrägaufzug den Moserboden Stausee erreichen

Öffentlich erreicht man vom Bahnhof Fürth-Kaprun die Haltestelle Kaprun Kesselfall/Alpenhaus mit der Buslinie 660

Parken

beim Parkplatz Kesselfall

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 40 Großglockner

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gletscherausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
II, <30°, PD schwer
Strecke
11,7 km
Dauer
7:40 h
Aufstieg
959 hm
Abstieg
1.474 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Gipfel-Tour Grat Überschreitung

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.