Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochtour auf den Mont Blanc du Tacul
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Hochtour auf den Mont Blanc du Tacul

Hochtour · Montblanc-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin. Verifizierter Partner 
  • Ausgang durch den Stollen der Bergstationb
    Ausgang durch den Stollen der Bergstationb
    Foto: Andreas Lattner, ALPIN - Das Bergmagazin.
m 4400 4200 4000 3800 3600 3400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Mont Blanc du Tacul Refuge des Cosmiques Refuge des Cosmiques

Erste Schritte im Montblanc-Gebiet

Hoher Ausgangspunkt, kurze Distanz: eine tolle Möglichkeit, an diesem Viertausender in die Montblanc-Gruppe einzutauchen. 

mittel
Strecke 8,4 km
7:00 h
1.000 hm
1.000 hm
4.248 hm
3.522 hm

Vom Col du Midi aus stiehlt der Mont Blanc du Tacul dem "großen" Montblanc die Show und die Nordwestflanke ist klar der einfachste Weg hinauf. Mit einer Übernachtung auf der Cosmiques-Hütte  bekommt man hier schon die volle Ladung Montblanc-Erlebnis und hat dabei aber immer wieder genug Zeit die Aussicht und Stimmung zu genießen.

Autorentipp

Abbrechende Séracs und Lawinen führen immer wieder zu Unfällen. Daher Vorsicht bei Neuschnee. Route von der Hütte aus gut studieren und gefährdete Bereiche schnell queren.

Profilbild von Marlies Czerny
Autor
Marlies Czerny
Aktualisierung: 03.08.2022
Schwierigkeit
40°, PD mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Mont Blanc du Tacul, 4.248 m
Tiefster Punkt
Col du Midi, 3.522 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Hochtouren: Auf Gletschern sicher unterwegs

Weitere Infos und Links

INFO
Office de Haute Montagne (OHM), 190 Place de l'Église,74400 Chamonix Mont-Blanc, Tel. +33 450 532208, chamoniarde.com

 

HÜTTE
Refuge des Cosmiques, 3613 m, Compagnie des Guides de Chamonix, Ende Februar bis Ende September bewirtschaftet, Tel. +33 450 544016, refuge-des-cosmiques.com

 

BERGFÜHRER
Compagnie des Guides de Chamonix, Tel. +33 450 530088, chamonix-guides.com

 

GEHZEITEN

Bergstation Midi-Seilbahn - Refuge des Cosmiques 1 Std.,

Refuge des Cosmiques - Mont Blanc du Tacul 3 Std.,

Mont Blanc du Tacul - Bergstation Midi Seilbahn 3 Std.

Start

Chamonix, 1050 m. (3.775 m)
Koordinaten:
DD
45.878818, 6.887759
GMS
45°52'43.7"N 6°53'15.9"E
UTM
32T 336088 5082752
w3w 
///pfeffernüsse.charakteren.handelsplatz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Chamonix, 1050 m.

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Midi-­Seilbahn in den Col du Midi oder bei vorheriger Übernachtung im Refuge des Cosmiques hinab ins Col du Midi und direkt in Richtung Nordwestflanke. Sie wird leicht nach rechts haltend  erstiegen. Meist sind einige große Spalten zu umgehen und kurze steilere Aufschwünge zu erklettern. Auf dem Epaule du Mont Blanc du Tacul wird es flacher und man folgt dem Rücken Richtung Osten hinauf zu den Gipfelfelsen des Mont Blanc du Tacul. Sie werden je nach Verhältnissen an geeigneter Stelle unschwierig erklettert. Abstieg entlang der Aufstiegsroute. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Chamonix lässt sich sehr bequem per Bahn erreichen.

Anfahrt

Durch die Schweiz bis Martigny und über den Col des Montets nach Chamonix.

Parken

Parking du Grépon, 1035 m, kostenpflichtig, am nähesten an der Talstation der Seilbahn.
Punkt direkt in Google Maps anzeigen.

Parken entlang der Stadteinfahrt von Chamonix, 1035 m, kostenfrei, ca. 15 - 20 Min. zur Talsation der Seilbahn.
Punkt direkt in Google Maps anzeigen.

Koordinaten

DD
45.878818, 6.887759
GMS
45°52'43.7"N 6°53'15.9"E
UTM
32T 336088 5082752
w3w 
///pfeffernüsse.charakteren.handelsplatz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Hartmut Eberlein, Ralf Gantzhorn: Hochtouren Westalpen Band 2, Rother Bergverlag, 2020.

Der Tourentipp stammt aus der Reportage "Gottes Werk und Teufels Beitrag" aus ALPIN 08 | 2022. Das Heft könnt Ihr hier bestellen.

Weitere Touren wie diese lesen? ALPIN jetzt als Print- oder E-Paper-Ausgabe im Probeabo testen und tolle Prämie sichern! Mehr Infos dazu hier.

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochtouren- bzw. Gletscherausrüstung.

Das darf bei keiner Hochtour fehlen: die ALPIN-Checkliste Hochtour.

Gutes Schuhwerk ist Pflicht für eineHochtour. Geeignete Schuhe im ALPIN-Test findet Ihr hier.

Alle ALPIN-Tests zum Thema Hochtouren.

Alles was Euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
40°, PD mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Höchster Punkt
4.248 hm
Tiefster Punkt
3.522 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Bergbahnauf-/-abstieg Eistour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.