Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochschwab von Weichselboden
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Hochschwab von Weichselboden

Skitour
LogoTV Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gipfel
    / Gipfel
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Gschödererkar
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Forstweg bis zur Edlbodenalm
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / aufstieg auf den
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / blick nach Weichselboden richtung Mariazell
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Gschödererkar
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / endlich Sonne
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Schiestlhaus
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Gschödererkar
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Traumkullise
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
m 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Sehr lange und anspruchsvolle Tour auf den Gipfel des Hochschwab!
schwer
Strecke 23,5 km
5:52 h
1.607 hm
1.607 hm
2.274 hm
668 hm
Von Weichselboden über Forststrassen bis zur Edlbodenalm übers Gschödererkar, den Siebenbrunner Kogel und das Schistlhaus auf den höchsten Gipfel des Hochschwabmassives!

Autorentipp

Es empfiehlt sich im Winterraum vom Schistlhaus eine Pause zu machen!
Profilbild von Tourismusverband Gesäuse
Autor
Tourismusverband Gesäuse
Aktualisierung: 18.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.274 m
Tiefster Punkt
668 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Gewisse Passagen sind steil und Erfordern  den Einsatz von Spitzkehren und oft Harscheisen.

Lange und Anstrengende Tour - genügend Verpflegung mitnehmen!

Unbedingt die Lawinenwarnstufen beachten!

Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

Start

Weichselboden (668 m)
Koordinaten:
DD
47.671861, 15.176057
GMS
47°40'18.7"N 15°10'33.8"E
UTM
33T 513216 5279845
w3w 

Ziel

Weichselboden

Wegbeschreibung

Von Weichselboden , Parkplatz entlang des Sommerweges 832 auf der Forststraße Richtung Edelbodenalm. Bei  Quelle am Forstweg weiter hinauf und  rechts abbiegen(abstecher durch den Wald). Kurz vor der Edelbodenalm den rechts abzweigenden Forstweg wählen.

Nach einer Spitzkehre der Forststraße nach rechts und nach ca. 100 m bei der kleinen Lichtung links den Forstweg verlassen und in den Wald queren. Den meist sichtbaren Steig benutzen der von der Edelbodenalm kommt bis oberhalb der Baumgrenze auf ca. 1300 m. Oberhalb des Waldes queren zum Einstieg ins Kar. Im Gschöderer Kar dann gerade über eine schöne breite Rinne hinauf .Rechts auf die Erhebung im oberen Gschöderer Kar  aufsteigen und nun  links diese Erhebung umgehen  Dann  zum Siebenbrunner Kogel aufsteigen. Hier entweder zuerst hinauf nach rechts in den Sattel (teilweise steile Querung) und den Kogel westwärts umgehen oder besser den Siebenbrunner Kogel (2044 m) direkt überschreiten entlang des Grates (keinesfalls die Wächten betreten). Vom Gipfel des Kogels dann kurze Abfahrt in eine schöne Rinne und kurzer Aufstieg in dieser Rinne zum Wegweiser beim Schiestlhaus. Am markieren Schitourenweg südwärts zum Hochschwabgipfel .

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

von Gußwerk oder Wildalpen durch das Salzatal nach Weichselboden

Parken

unmittelbar neben der Brücke bei der Forststrasse

Koordinaten

DD
47.671861, 15.176057
GMS
47°40'18.7"N 15°10'33.8"E
UTM
33T 513216 5279845
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenführer Östrreich

Kartenempfehlungen des Autors

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitouren- und Lawinenausrüstung, sowie Skitourenrucksack mit entsprechendem Inhalt (Wasserflasche, Blasenpflaster, Wanderkarte, Jause, etc.). Auch für einen Wetterwechsel solltest du gut gerüstet sein. Harscheisen!!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
23,5 km
Dauer
5:52 h
Aufstieg
1.607 hm
Abstieg
1.607 hm
Höchster Punkt
2.274 hm
Tiefster Punkt
668 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.