Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochschlegel (1.688 m) im Lattengebirge von Baumgarten
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Hochschlegel (1.688 m) im Lattengebirge von Baumgarten

· 4 Bewertungen · Skitour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • herrlicher Sonnenuntergang
    / herrlicher Sonnenuntergang
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Forststraße Röthelbach
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / kurz vor Röthelbach links in den Wald (Abkürzung)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / nach dem Sommerweg von der Forststraße rechts in den Wald
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / untere Schlegel-Alm
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / obere Schlegel Alm
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelhang mit Bergstation Schlepplift (ausser Betrieb)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelkreuz Hochschlegel
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Hochschlegel
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Hochschlegel - Gipfelselfi
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Anraum - Latschen
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Aussicht auf den Wilden Kaiser
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Hochschlegel Gipfelpanorama
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Lawinenkegel auf der Röthelbach Forststraße
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Schlegelmulde
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Obere Schlegel-Alm (Diensthütte) Almhütte Schlegelmulde Hochschlegel (1.688 m) Röthelbach Alm (Diensthütte) Röthelbach Alm (Diensthütte)
Unschwierige Skitour im Lattengebirge auf Forststraße, durch den Wald und über freie Hänge auf einen schönen Aussichtsgipfel.
mittel
Strecke 12,1 km
3:45 h
1.200 hm
1.200 hm

Selten begangene Tour bei Bad Reichenhall, die bei entsprechender Schneelage aber sehr lohnend ist!

Nach der Schweizer Skitourenskala ist die Tour als wenig schwierig WS ab 30 Grad einzustufen.

Autorentipp

Ab der unteren Schlegelalm bitte die Wald- und Wildschongebiete nicht betreten - es gibt hier u.a. Schneehühner. Die für uns Skifahrer besten Hänge (Waldschneise) dürfen ohnehin betreten/befahren werden. Siehe AV-Karte!
Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 08.02.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.688 m
Tiefster Punkt
520 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Röthelbach Forststraße wird von Lawinen, die häufig in den Gräben abgehen bedroht. Oft vorhandene Lawinenkegel auf der Straße bestätigen das! Keinenfalls in den betroffenen Punkten Pausen machen und bei entsprechenden Lawinenverhältnissen evtl. auf die Tour ganz verzichten!

Weitere Infos und Links

Touristinfo Bad Reichenhall , Schneizlreuth , Gasthaus Baumgarten , Gasthaus Schlegelmulde , Predigtstuhlbahn , Lawinenwarndienst Bayern Stefan auf Facebook

Start

Baumgarten (519 m)
Koordinaten:
DD
47.693206, 12.850360
GMS
47°41'35.5"N 12°51'01.3"E
UTM
33T 338701 5284440
w3w 
///skat.kalb.erfreulich

Ziel

Baumgarten

Wegbeschreibung

Vom Auto die Forststraße am Röthelbach aufsteigen bis kurz vor die Klause (ca. 940 m), wo man links durch den Wald zur Röthelbach Alm geht. Man gelangt wieder auf die Forststraße und nachdem man abermals in den Wald kommt, nimmt man links den Sommerweg. Bei geringer Schneelage, insbesondere bei der Abfahrt, kann man auch auf der Forststraße bleiben (GPS-Track), welche zwei kurze Gegenanstiege hat. Flach ansteigend folgt man wieder der Forststraße ein Stück, dann geht man rechts durch den Wald zur unteren Schlegel-Alm. Nun folgt man in östlicher Richtung immer der breiten Waldschneise bis zum Gipfel (Bergstation des aufgelassenen Schleppliftes). Berg Heil!

Die Abfahrt entspricht dem Aufstieg.

Es sind verschiedene Varianten möglich: Bei der Abfahrt am alten Schlepplift entlang halten und auf der Sonnenterrasse der Schlegelmulde einkehren. Oder in 10 min von der Schlegelmulde zum gut geführten Hotel Predigtstuhl und im Restaurant die Aussicht auf Bad Reichenhall genießen. Die schönste Abfahrt ist jedoch entlang der beschriebenen Aufstiegsspur! Hangsteilheit ca. 25 Grad.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Salzburger S3 von Salzburg nach Bad Reichenhall. Oder mit der Bahn von München kommend in Freilassing umsteigen in die Berchtesgadener Land Bahn bzw. ebenfalls in die S3 und nach Bad Reichenhall. Vom dort mit dem Oberbayernbus Linie 260 nach Baumgarten.

Anfahrt

Auf der Autobahn A8 München-Salzburg die Ausfahrt Bad Reichenhall nehmen. Dann auf der B20 den Beschilderungen Richtung Bad Reichenhall folgen. Immer geradeaus kommt man automatisch auf die Umgehungsstraße und fogt dieser immer gerade weiter Richtung Lofer. Ca. 3 Kilometer nach Bad Reichenhall biegt man links zum Gasthaus Baumgarten (Hochseilgarten) ein und parkt auf dessen Parkplatz.

Parken

ausreichend großer und kostenpflichtiger (5 EUR - Stand 2019) Parkplatz am ehemaligen Gasthof Baumgarten

Koordinaten

DD
47.693206, 12.850360
GMS
47°41'35.5"N 12°51'01.3"E
UTM
33T 338701 5284440
w3w 
///skat.kalb.erfreulich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 20 Lattengebirge - Reiteralm 1:25000 www.dav-shop.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(4)
Thorsten Schreck
08.03.2021 · Community
Sehr schöne Tour auch gut mit Schneeschuhe machbar
mehr zeigen
Gemacht am 06.03.2021
Christopher Simon
03.02.2021 · Community
Auch als Schneeschuh Tour machbar
mehr zeigen
Foto: Christopher Simon, Community
Foto: Christopher Simon, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

letzten Meter zum Gipfel
Aussicht von oben

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,1 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald Natürlich auf Tour (DAV-Initiative)
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.