Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochplettspitze und Trabanten, Atter- Mondseegebiet
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Hochplettspitze und Trabanten, Atter- Mondseegebiet

Winterwanderung · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail!
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail!
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km
Einfache Winterwanderung, wenn noch nicht zuviel Schnee liegt, mit einigen tollen Ausblicken. Panorama - Aussichtsturm und eine Kapelle liegen am Weg.
mittel
Strecke 11,2 km
3:20 h
685 hm
685 hm
1.134 hm
670 hm
Von Oberaschau zum Koppenstein und weiter zur Hochplettspitze mit Rastplatz. Für Individalisten sehr mühsame Besteigung (Windwurf) vom Gr. Hollerberg und Hochgupf. Einfacher am Wanderweg zur Aussicht "Panorama Hollerberg". Auf Forststraßen über die Brückelstube und die Schöffbaumer Kapelle zum Ausgangspunkt zurück.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 26.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochplettspitze, 1.134 m
Tiefster Punkt
Hof, Lift, 670 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ideal nach Trockenperiode oder wenn etwas Schnee und Morgenfrost, sonst kann es stellenweise gatschig sein.

Bei Schnee Gamaschen mitnehmen!

Start

Lift, Hof 670m (665 m)
Koordinaten:
DD
47.838473, 13.473978
GMS
47°50'18.5"N 13°28'26.3"E
UTM
33T 385811 5299474
w3w 
///wobei.handbremse.gehäuft
Auf Karte anzeigen

Ziel

Lift, Hof 670m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie.

ANSTIEG: Vom Parkplatz (670 m) am Ziehweg links neben der Piste bergan, immer auf die Markierungen achten und zur 1. Wegtafel (844 m). Die Hollerberg-Forststraßen wird um 970 m gequert. Um 1090 m treffen wir wieder eine Forststraße und folgen kurz links. Dann rechts ab und weglos rechts haltend am breiten Kamm (etwas Windwurf ) zum Koppenstein (1123 m). Am Kamm eher flach zurück bis zur Straßengabelung (~1095 m) und gerade eben weiter. Bald rechts ab (Markierung) und über einen Zwischengipfel zur Hochplettspitze (1134 m) mit Kreuz und Rastplatz. 530 HM und gut 1 1/4 Std. Gehzeit.

ÜBERGÄNGE: Überschreiten und ostwärts Richtung Unterach. Etwas steiler ab, gute Ausblicke zur Zimnitz zum Dachstein und zum Schafberg und bis zur Senke um ~1055m. Hier zweigt man bald leicht links zum Hollerberg ab. Nur wer die Mühe nicht scheut kann den Gr. Hollerberg (1090 m) und den Hochgupf (1075 m) mitnehmen. Durch Windwurf teils sehr mühsam, immer ziemlich am breiten Grat halten. Gleich nach den Hochgupf rechts steil ab über viel Windwurf und zur Forststraße (1000 m), ein Handy oder GPS sollte man zur Orientierung dabei haben. Sonst bleibt man am markierten Wanderweg 4. Zur Panorama-Aussicht sind es nur wenige HM rauf, tolle Aussicht! Bis hierher 75 HM und <3/4 Std. über die beiden Gipfel.

ABSTIEG: Zur Forststraße und dieser dann linkshaltend zur Spitzkehre mit Hütterl folgen. Kurz danach weist und die Wegtafel (950 m) links hinab. Am steileren Pfad treffen wir um 820 m wieder auf die Forststraße, links weiter. Wir wandern nordwärts, passieren die Brückelstube ~810 m, kleiner Gegenanstieg und kommen zur Weggabelung mit Hütte und Tafel um 805 m. Weiter im langen Linksbogen ostwärts, dann nach Norden zum Hochpunkt um 855 m. Leicht ab, dann in der Kehre gerade die Forststraße verlassen. Nach Norden am Ziehweg hinab und bis zur Schöffbaumer Kapelle (~800 m). Hier geht es links im Hochwald nach Osten abwärts, der Wald endet und wir folgen der Fahrstraße bis etwa 675 m. Hier links, rechts über eine Brücke und wieder leicht an, bis wir auf den Anstiegsweg treffen. Rasch sind wir dann rechts wieder beim Hof (670 m), falls man hier geparkt hat.  Nochmals 80 HM und gut 1 1/4 Std. Gehzeit.

Insgesamt:  685 HM und  >3 1/4 Std. bei ca. 11 ½ km Wegstrecke.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Abfahrt Oberwang von der A1.links a8uf der Straße ca. 1km folgen und links abbiegen, Wegweiser Obraschau. Durch die Autobahn, Haslau und Riedlbach passieren und in Oberaschau rechts abbiegen. Beim Hof (Schilift) wird das Parken normalerweise erlaubt.

Parken

Links große Parkflächen um 670 m.

Koordinaten

DD
47.838473, 13.473978
GMS
47°50'18.5"N 13°28'26.3"E
UTM
33T 385811 5299474
w3w 
///wobei.handbremse.gehäuft
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap, OruxMaps odgl. auf Handy, GPS.

Beiliegende Karte ausdrucken.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung, der Witterung angepasst.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
685 hm
Abstieg
685 hm
Höchster Punkt
1.134 hm
Tiefster Punkt
670 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.