Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochmiesing und Taubenstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Hochmiesing und Taubenstein

Schneeschuh · Tegernsee-Schliersee
Profilbild von Thomas Finteis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Finteis
  • Hochmiesing vom Startpunkt der Tour gesehen.
    / Hochmiesing vom Startpunkt der Tour gesehen.
    Foto: Thomas Finteis, Community
  • / Hochmiesing vom Taubenstein aus gesehen. Der Anstieg erfolgt über den rechten Sattel.
    Foto: Thomas Finteis, Community
  • / Hochmiesing Gipfel
    Foto: Thomas Finteis, Community
  • / Panorama
    Foto: Thomas Finteis, Community
  • / Auf- und Abstieg neben der Kleintiefental-Alm, im Hintergrund das Taubensteinhaus.
    Foto: Thomas Finteis, Community
  • / Taubenstein Gipfel
    Foto: Thomas Finteis, Community
  • / Abstieg durch den Krottenthaler Graben.
    Foto: Thomas Finteis, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Genusstour im beliebten Skitourengebiet zwischen Spitzingsee und Bayrischzell.
leicht
Strecke 19,9 km
8:00 h
1.289 hm
1.289 hm

Autorentipp

Am Wochenende stark frequentiert, besser während der Woche durchführen.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hochmiesing, 1.882 m
Tiefster Punkt
Wanderparkplatz, 785 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Lawinengefahr darf nicht unterschätzt werden. Auf dem Forstweg unterhalb der Waldgrenze lagen zwei massive Nassschneelawinen.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten im Taubenstein-Haus und in der Bergstation der Taubensteinbahn

Start

Wanderparkplatz in Geitau (786 m)
Koordinaten:
DD
47.687133, 11.959758
GMS
47°41'13.7"N 11°57'35.1"E
UTM
32T 722107 5285771
w3w 
///kaninchen.gespielte.kleidung

Ziel

Wanderparkplatz in Geitau

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz in Geitau geht man entlang des Flugplatzes und folgt dann geradeaus der Beschilderung. Bei ca. 2.5 km wählt man den rechten Abzweig, der linke Weg führt am Soinsee vorbei von Süden zur Hochmiesing und ist evtl. nicht in gleicher Weise schneesicher. Diesem Forstweg folgt man bis zur Kleintiefental-Alm. Ab dort kann man den Aufstieg zum Miesingsattel je nach Schneelage beliebig wählen. Oben angekommen orientiert man sich entlang der kleinen Steinmauer bis zu ihrem Ende ganz nach links (Vorsicht Stacheldraht) und trifft auf den Weg durch die Latschen zum Gipfel.

Nach dem Abstieg vom Gipfel auf gleichem Weg biegt man gleich hinter der Kleintiefental-Alm am Schild nach links zum Taubensteinhaus ab. Von dort kann man entweder direkt oder über die Bergstation der Taubensteinbahn zum kleinen Sattel östlich des Taubensteins aufsteigen. Den Gipfel besteigt man am besten auf der rechten Seite.

Nach dem Abstieg zur Bergstation setzt man den Weg in das weite Becken des Krottenthaler Grabens links vom Taubenstein-Haus fort und mündet wieder in den Forstweg, den man vom Aufstieg kennt. Diesem folgt man zurück bis zum Wanderparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Westen über Schliersee, von Norden über Fischbachau und von Osten über Bayrischzell.

Parken

Kostenloser Wanderparkplatz in Geitau (zu fortgeschrittener Uhrzeit meist sehr voll)

Koordinaten

DD
47.687133, 11.959758
GMS
47°41'13.7"N 11°57'35.1"E
UTM
32T 722107 5285771
w3w 
///kaninchen.gespielte.kleidung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY15

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Winterausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
19,9 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.289 hm
Abstieg
1.289 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.