Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochkogel 2249m von Hochprack
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Hochkogel 2249m von Hochprack

Skitour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Forstweg um den Steinbachriedel, gegenüber Planitzer und Lärchwand
    / Forstweg um den Steinbachriedel, gegenüber Planitzer und Lärchwand
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hohe Tauern (Lärchwand und Glanzgschirr)
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hochkogel links über dem Lengbachtal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Salzachtal und Hohe Tauern
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Engstelle Graben
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Grabenanstieg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / oberhalb der Bachrainalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hochkogel mit Südgratrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / am Rücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Bärensteigkopf und Geißstein
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hochkogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelhang
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Bachrainalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km
Südseitige Skitour. Die schönen Gipfelhänge sind im Verhältnis zum langen Anmarsch eher kurz bemessen.
leicht
Strecke 12,9 km
3:00 h
1.050 hm
1.050 hm
Nach längerem Forstweganmarsch und kurzem Grabenanstieg bieten sich ab der Bachrainalm schöne, sonnige Südhänge und Rücken.

Autorentipp

Am schönsten bei Firnbedingungen.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 10.03.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hochkogel, 2.249 m
Tiefster Punkt
Hochbrack, 1.206 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Relativ sichere Skitour, ideal bei Firn. Etwas unangenehm kann der kurze Grabenanstieg sein

Weitere Infos und Links

keine Einkehrmöglichkeit während der Tour.

Start

Hochprack (1.206 m)
Koordinaten:
DD
47.299870, 12.646106
GMS
47°17'59.5"N 12°38'46.0"E
UTM
33T 322051 5241175
w3w 
///herzen.ernähren.gleise

Ziel

Hochkogel

Wegbeschreibung

Wir wandern vom Tourenparkplatz Hochprack auf geräumter Forststraße in mäßiger Steigung 400 Meter nordwärts in den Graben hinein und wenden bei der Straßengabelung nach links. Mild ansteigend umgehen wir nun auf der Straße den Rücken des Steinbachriedels und wandern am Westhang des Riedels über dem Lengbachtal nordwärts bis knapp vor die Bachschlucht. Hier verlassen wir die Straße (Sperre wegen Wildfütterung!) nach rechts und steigen zuerst auf einem schmalen Hohlweg im Wald, später in freier Querung der rechtsseitigen steilen Bachschluchthänge bis zu einer Engstelle. Hier überqueren wir den Bach nach links und steigen über sanfte Hänge zur Bachrainalm auf. Wir wandern nun etwas unterhalb der steilen Nordosthänge zuerst rechts ausholend in einem weiten Linksbogen zuletzt durch eine Engstelle auf das breite Becken unter dem Hochkogel-Gipfelhang hinauf. Eine Abflachung im Südgratrücken wird angepeilt. Am breiten Rücken steigen wir über mehrere Buckel mäßigsteil in einem weiten Rechtsbogen problemlos zum Gipfelkreuz des Hochkogels auf.

Abfahrt entlang des Anstiegs. Bei sicheren Bedingungen kann der steile Gipfelhang direkt abgefahren und über die steilen Nordosthänge zur Bachrainalm geschwungen werden - Einfahrt etwas westlich des Gipfels in einer angedeuteten Mulde.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Pinzgauer Straße B311 von Bischofshofen oder Saalfelden bis Schüttdorf am Zellersee, hier westwärts auf der Mittersiller Straße B168 bis Niedernsill. Hierher auch von Mittersill auf der B168. Nordwärts nach Steindorf einbiegen, am Grabeneingang links auf enger Bergstraße durch Gaisbichl bis zumParkplatz Hochprack hinauffahren.

Parken

Wanderparkplatz Hochprack oder Hochbrack.

Koordinaten

DD
47.299870, 12.646106
GMS
47°17'59.5"N 12°38'46.0"E
UTM
33T 322051 5241175
w3w 
///herzen.ernähren.gleise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 123 oder 3220

AV-Karte Kitzbüheler Alpen, Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.