Start Touren Hochgern 1743m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Hochgern 1743m

Skitour · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Ager-Gschwendalm
    / Ager-Gschwendalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / freie Südhänge unter dem Hochgernhaus
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / unterm Hochgernhaus
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Westgratrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / mildes Wanderterrain
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / südlich des Zwölferspitzes
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Westgipfel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ostgipfel mit Chiemsee
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelkapelle
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / überwechteter Verbindungsgrat
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hochgernhaus
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km

Der Hochgern ist eine markante Erhebung südlich des Chiemsees mit fantastischem Panorama und gipfelnaher Einkehrmöglichkeit im Hochgernhaus.
leicht
12,5 km
3:30 h
1100 hm
1100 hm
Der Hochgern ist ein sehr beliebter  Rodel- Winterwander- und Schneeschuhberg. Seine Skitour verläuft in der Südwestflanke über Güterwege, Wald und Almwiesen.

Autorentipp

Zum Hochgernhaus führt von Marquartstein über die Agergschwendalm ein viel begangener, präparierter Winterwanderweg, der auch für den Anstieg benützt werden kann (Rodelbahn!).
outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 27.03.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hochgern, 1748 m
Tiefster Punkt
Unterwössen, 620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Hochgernhaus

Sicherheitshinweise

Übliche Skitourenrisken

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Weitere Infos und Links

Hochgernhaus: http://www.hochgernhaus.de/

Start

Unterwössen (620 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.735342, 12.473685
UTM
33T 310592 5289976

Ziel

Hochgern

Wegbeschreibung

Oberhalb von Unterwössen startet man über Bauernwiesen in den Wald und zum Teil entlang der Forstwege mit einigen Abkürzungen zur Ager-Gschwendalm. (Hierher auch über die Rodelbahn von Marquartstein). Nun wird entweder am Almweg (Wegweiser zum Hochgernhaus) oder am flachen Waldrücken weglos zu den steilen freien Almflächen unter dem Hochgernhaus aufgestiegen. An diesem vorbei wendet man sich ostwärts unterhalb des Kammes des Zwölferspitzes in Richtung Hochgerngipfel. Einmal links der Gratfelsen, dann rechts davon erreicht man die Senke vor dem Westgipfel. Sein Gipfelkreuz ist nun schnell über den sanften Westrücken erreicht. Über eine überwechtete Gratsenke erreicht man in Kürze den Ostgipfel mit Minikapelle.

Abfahrt in etwa entlang der Aufstiegsspur.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Abfahrt von der Autobahn München/Salzburg entweder in Bernau oder in Grabenstätt. Nun Richtung Süd durch Marquartstein bis Unterwössen, dort den Hochgernweg mit dem Auto bis zum Beginn des freien Geländes hochfahren.

Parken

Oberhalb von Unterwössen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY 18

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,5 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
1100 hm
Abstieg
1100 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.