Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochgall Überschreitung plus Lenkstein-Besteigung
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Hochgall Überschreitung plus Lenkstein-Besteigung

Hochtour · Osttirol
Profilbild von Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau 
  • Morgenstimmung, wir steigen zur Riepenscharte auf...
    / Morgenstimmung, wir steigen zur Riepenscharte auf...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Der erste Blick in die Rinne...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Im Mittelteil der Rinne, jetzt wird es kurz steil...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Blick zurück...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Inmitten der Rinne...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Nach der Rinne am Firngrat entlang...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Am Firngrat...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Blick hinab auf den langen Rainergrat...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die Barmer Hütte in Abendstimmung....
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Am Rückweg, es war ein langer Tag...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die gemütliche, heimelige Barmer Hütte...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Bald wird es dunkel...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Späte Rückkehr am zweiten, langen Tag...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Blick zurück in Richtung Riepenscharte...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Früher Aufbruch am Morgen des ersten Tages...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die Rinne von unten...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Das macht wirklich Spass...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Beim Ausstieg aus der Rinne...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / So steil ist es nicht wirklich, da hat der Fotograf wohl etwas geschummelt ;)))
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Hier sieht man schon den Gipfelaufbau...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Endlich am Ende des Firngrates...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Blick zum Firngrat hinauf...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Der Firngrat nach der Querung...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau
  • / Endlich, die Kasseler Hütte ist bald erreicht...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau
  • / Der elendslange Rainergrat...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Am Rainergrat beim Abstieg....
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Am Turm des Felsgrates, dieser ist gut mit Bohrhaken gesichert...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Der Abstieg über den langen Grat...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Ganz schön anstrengend...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Ein langer Tag neigt sich dem Ende zu...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Der Rainergrat im Abstieg...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Noch immer am Grat...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Gipfelsieg am Hochgall...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die letzte Seillänge am Felsgrat...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die letzten Meter des Rainergrates...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Endlich weg vom Grat...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Bald am Ausstieg aus der Rinne...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Der Lemkstein vom Joch aus gesehen...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Unterwegs zum Lenkstein Joch...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau
m 3500 3000 2500 2000 1500 30 25 20 15 10 5 km
Lange und lohnende Zweitagestour, die wirklich fast alles zu bieten hat. Gemütlicher geht es auch in 3 Tagen, dann bietet sich noch zusätzlich eine Übernachtung auf der heimeligen Barmer Hütte an.
schwer
Strecke 31,3 km
15:00 h
2.990 hm
2.990 hm
Wirklich lohnende Tour, die aber relativ früh im Jahr (Ende Juni bis Anfang August) gemacht werden sollte, da die Hochgallrinne meist ab Mitte August unbegehbar wird (apert komplett aus, dann ist die Rinne nur mehr eine gefährliche Steinschlag-Schutthalde). Das Highlight dieser Tour ist zweifelsohne der Anstieg durch die steile Hochgallrinne (Steilheit etwas über 40°) und der anschließende Gipfelgrat samt dem Abstieg über den gewaltigen Rainergrat. Die unschwierige Besteigung des Lenksteins am zweiten Tag rundet das Erlebnis ab. Es erwarten dich zwei lange, ausfüllende Hochtourentage - mit fast allen Spielarten des Bergsteigens -  die sich lange in dein Gehirn einbrennen werden.
Schwierigkeit
III-, 40°, AD- schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.436 m
Tiefster Punkt
1.678 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
4

Sicherheitshinweise

Die Hochgallrinne apert im Sommer relativ rasch aus und sollte nur bis maximal Mitte August begangen werden. Ein zeitiger Aufbruch ist dabei unerlässlich, damit man unangenehmen Steinschlag in der Rinne ausschließen kann.

Weitere Infos und Links

Der kurze Gipfelgrat am Hochgall ist recht gut mit Bohrhaken und mit etwas in die Jahre gekommenen Sicherungsstangen bestückt. Die III- Stelle ist sehr gutmütig, mit einem 30m Seil kommt man hier locker durch...

Start

Patscher Alm im Defereggental (1.677 m)
Koordinaten:
DG
46.926784, 12.228242
GMS
46°55'36.4"N 12°13'41.7"E
UTM
33T 288993 5200757
w3w 
///findest.fruchtsaft.bereitete

Ziel

Hochgall (3436m) und Lenkstein (3236m)

Wegbeschreibung

1. Tag: Start beim Parkplatz der Patscher Hütte, Aufstieg über die Barmer Hütte zur Riepenscharte, danach über die Ostrinne und den kurzen, mit Bohrhaken versicherten Grat (II, eine gutmütige Stelle III-) zum aussichtsreichen Grenzgipfel. Abstieg über den teilweise versicherten Rainergrat (Stellen bis II) zur Kasseler Hütte (Hochgallhütte). Für weniger Ambitionierte bietet sich dort ein Abstieg ins Tal an (2. Auto vorher dort abstellen bzw. etwas mühsam per Autostopp, Bahn, Bus und Taxi wieder zurück zum Ausgangspunkt auf der Patscher Alm). Dort Nächtigung.

Der 2. Tag ist technisch viel leichter, aber auch relativ lang. Früher Start von der Hütte und auf schmalem - aber gut beschilderten bzw. markierten - Pfad in Richtung Lenksteinjöchl.  Einen Aufschwung mit rötlichem Fels ersteigt man rechts, dann wieder auf den Grat, dann über Firn zum Gipfel des Lenksteins (3236m). Zurück ins Jöchl, nun über teilweise Blockwerk absteigen, bis an einem steilen, felsigen, mit Drahtseilen gesicherten Aufschwung, der etwas oberhalb der Roßhornscharte (2916 m) erreicht wird. Dort abermals Abstieg zur Barmer Hütte und wieder den gleichen Weg zurück ins Tal!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit dem Auto über Lienz in das Defereggental. Von dort in Richtung Staller Sattel bis zu einer markanten Kurve im Ortsteil Erlsbach, hier nach rechts auf einen mautpflichtigen Fahrweg abbiegen. In Kürze zum Parkplatz bei der Patscher Alm.

Parken

Geräumiger, unübersehbarer Parkplatz direkt vor der Patscher Hütte.

Koordinaten

DG
46.926784, 12.228242
GMS
46°55'36.4"N 12°13'41.7"E
UTM
33T 288993 5200757
w3w 
///findest.fruchtsaft.bereitete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Standard-Hochtourenausrüstung mit 4 verlängerbaren Expressschlingen reichen völlig aus.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
III-, 40°, AD- schwer
Strecke
31,3 km
Dauer
15:00 h
Aufstieg
2.990 hm
Abstieg
2.990 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat Überschreitung

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.