Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochficht Gipfel-Ge(h)nussweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hochficht Gipfel-Ge(h)nussweg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Böhmerwald
Profilbild von Hermann Hundseder
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hermann Hundseder
  • Gipfelkreuz am Hochficht (eines von vielen bei dieser Tour)
    / Gipfelkreuz am Hochficht (eines von vielen bei dieser Tour)
    Foto: Hermann Hundseder, Community
  • / Endzeitlandschaft ?
    Foto: Hermann Hundseder, Community
  • / Nicht verpassen - schöne Rastbank
    Foto: Hermann Hundseder, Community
  • / links grün - rechts tod
    Foto: Hermann Hundseder, Community
m 1300 1200 1100 1000 900 800 12 10 8 6 4 2 km

Wunderschöne Tour im Böhmerwald.

Nur im Hochsommer zu empfehlen.

Anfangs geht es steil nach oben. Dort angelangt entlang der Grenze - wunderschön - aber Achtung! Was in Tschechien als Forstweg beschrieben ist, gilt in Österreich als besserer Pfad (besonders bei schlechtem, nassen Wetter).

Reisepass nicht vergessen.

mittel
Strecke 12,9 km
4:30 h
478 hm
478 hm
1.335 hm
937 hm

Wunderschöne Wanderung im Böhmerwald

Reisepass mitnehmen

Details auf www.boehmerwald.at  Suche nach Gipfel     ge(h)nußweg

X
X
X
X
X

Autorentipp

Gasthaus zum Überleben unbedingt empfehlenswert
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochficht, 1.335 m
Tiefster Punkt
Grenzübergang, 937 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Reisepass

Start

Holzschlag beim Schilift (937 m)
Koordinaten:
DD
48.737840, 13.899070
GMS
48°44'16.2"N 13°53'56.7"E
UTM
33U 419054 5398898
w3w 
///ketten.steppe.treppe

Ziel

Wieder zum Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz wandern wir zum Gasthaus Überleben (emfpehlenswert)

Von dort über die Standardabfahrt Richtung Hochfichtgipfel (das ist der einzige wirklich etwas anstrengendere Anstieg. Immer der Nordwaldkammmarkierung folgen (blau weiß zick-zack)

Die Abzweigung zum Stinglfelsen ist empfehlenswert.

Nun den Nordwaldkammweg verlassen - entlang der geschotterten Piste zum Hochficht-Gipfelkreuz.

Von dort entlang der Grenze (vom Schild "Grenze verläuft unmittelbar hinter dieser Tafel - Grenzübertritt verboten" nicht erschrecken lassen - das ist vermutlich nur aus Geschichtsgründen noch da) - immer der weiß-rot-weißen Markierung entlang der Grenze folgen .

Holzschild zur Abzweigung Schönbergfelsen nicht übersehen (Rastplatz).

Bevor der Weg zum Reischlberg ganz kurz ansteigt - rechts Ausblick auf den Moldaustausee.

Danach geht der Weg einmal ziemlich steil bergab (bei nassem Wetter feste Schuhe und ev. auch Wanderstöcke empfohlen).

Über tschechische Forstwege bis zum Zollhaus (Grenzübergang im Sommer für Radfahrer und Wanderer). Dort findet man einen schönen Rastplatz.

Danach links halten - man kommt über österreichische Forststraßen zurück zum Ausgangspunkt oder zum Gasthaus Überleben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Richtung Klaffer, von dort zum Hochficht-Schilift

Parken

Holzschlag - beim Schilift oder beim Gasthaus zum Überleben

X

Koordinaten

DD
48.737840, 13.899070
GMS
48°44'16.2"N 13°53'56.7"E
UTM
33U 419054 5398898
w3w 
///ketten.steppe.treppe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

www.boehmerwald.at  nach Gipfel ... suchen

X

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk bei nassen Wetter unbedingt notwendig

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Silvia Fesl-Schrott 
12.07.2021 · Community
Schöne Tour
mehr zeigen
Gemacht am 13.06.2021
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Erwin Humer 
26.04.2020 · Community
Gemacht am 13.09.2020
Foto: Erwin Humer, Community
Foto: Erwin Humer, Community
Foto: Erwin Humer, Community
Foto: Erwin Humer, Community
Foto: Erwin Humer, Community
Foto: Erwin Humer, Community
Profilbild von deletedUser
deletedUser
11.07.2015 · Community
Eine sehr schöne Wanderung, auch wenn es sehr schade ist, dass die Landschaft vom Skigebiet so verunstaltet wurde.
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
478 hm
Abstieg
478 hm
Höchster Punkt
1.335 hm
Tiefster Punkt
937 hm
Rundtour botanische Highlights aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.