Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochfellnrunde auf einsamen und einsamsten Wegen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Hochfellnrunde auf einsamen und einsamsten Wegen

Wanderung · Chiemgau
Profilbild von Hermann Böhler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hermann Böhler 
  • Hochfellnhaus
    / Hochfellnhaus
    Foto: Hermann Böhler, Community
  • links der Bildmitte die Strohnschneid, unten die Fellnalm
    / links der Bildmitte die Strohnschneid, unten die Fellnalm
    Foto: Hermann Böhler, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Dies ist vermutlich der schönste Anstieg auf den Hochfelln. Einsame, meist schmale bis ganz schmale Wege führen von Brand Richtung Thoraualm und weiter bis zur Farnbodenalm. Von hier über auf einem der üblichen zwei Wege zum Gipfel. Im Abstieg geht es unterhalb der Strohnschneid ebenfalls ziemlich einsam zuerst südseitig, dann norseitig bis Egg und von dort am Ruhpoldinger Klettergarten vorbei wieder zurück nach Brand.
mittel
Strecke 17,4 km
6:28 h
1.083 hm
1.072 hm

Vom Parkplatz kurz hinter Brand zurück zur Abzweigung zum Butznwirt. Hier einige wenige Meter auf der Teerstraße entlang und dann vor dem Gasthaus Brand links rein und dem Weg folgen. Bei einer Abzweigung nicht in den Märchenwald sondern leicht rechtshaltend im Wald aufwärts. (Alternativ kann man auch dem Weg in den Märchenwald und den Schildern Salzalpensteig folgen). Diesem Weg folgen bis man in einer Rechtsschleife die Fahrstraße oberhalb des Butznwirts trifft. Hier kurz links auf der Straße Richtung Nesslauer Alm und dann rechtsabiegend dem Salzalpensteig folgen bis ins Tal, das zur Thoraualm führt (ca. 5 Minuten unterhalb der Thoraualm).

Hier noch vor der Informationstafel zur Almwirtschaft rechts ab auf ein Forststräßchen. Ab jetzt gibt es keine Markierung mehr bis zur Farnbodenalm. Diesem Sträßchen folgen - die Straße wächst immer mehr zu um dann in einen winzigen z.T. zugewachsenen Steig überzugehen. Diesem Steig bis zur Farnbodenalm folgen. Hier bis ans Ende der Fahrstraße und weiter bis zur Fellnalm. Von hier auf einem der beiden üblichen Wege zum Hochfelln.

Zurück wieder bis zur Fellnalm und dem Maximiliansweg (unterhalb der Strohnschneid) folgen bis auf den Rücken der zur Poschingerschneid zieht. Z.T. ist der Weg sehr, sehr schmal, später wird er gemütlich und breit. Von hier auf dem üblichen Weg, einmal eine Schotterstraße ganz kurz verfolgend, bis nach Egg. Bis hierher ist der Weg markiert und gekennzeichnet. Hier beim letzten Bauernhof über einen fast unkenntlichen Wiesensteig (alles ohne Markierung) in den Wald oberhalb des Klettergartens und zuletzt steil abwärts bis zum Weg der wieder nach Brand zurückführt und von dem nach einigen Metern auf dem Schotterweg den Kletterern zugesehen werden kann.

Diese Tour ist mit 17-18 km durchaus als lang zu bezeichnen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.664 m
Tiefster Punkt
695 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.737726, 12.602299
GMS
47°44'15.8"N 12°36'08.3"E
UTM
33T 320242 5289934
w3w 
///speise.befreundeter.unabhängig

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.737726, 12.602299
GMS
47°44'15.8"N 12°36'08.3"E
UTM
33T 320242 5289934
w3w 
///speise.befreundeter.unabhängig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
6:28 h
Aufstieg
1.083 hm
Abstieg
1.072 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.