Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hocharn 3254 und Sonnblick 3106 Runde
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Hocharn 3254 und Sonnblick 3106 Runde

· 1 Bewertung · Skitour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Radenthein Verifizierter Partner 
  • Sensationell ist der Ausblick vom Zittelhaus
    / Sensationell ist der Ausblick vom Zittelhaus
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Abfahrt ins Fleißtal
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Kurz vor der Goldzechscharte
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Beginn des Aufstiegs zum Sonnblick
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Aufstieg im oberen Fleißtal
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Der Zirmsee wird am Foto links umgangen
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Aufstieg durchs Fleißtal
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Blick von der N. Goldzechscharte zum Zirmsee
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Sonnblick Nordwand mit Querung zur Normalroute
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Hocharn Gipfel 3254
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Rassige Abfahrt vom Hocharn
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Hocharn Ostflanke
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Die Aufstiegsspur nicht zu hoch anlegen. Es muss ansonsten wieder abgefahren werden
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Kurze Rast am Ochsenkarkees. Blick zum Mölltalergletscher
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Sonnblick Nordwand.
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / An schönen Tagen kann recht viel los sein am Hocharn
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Imposant, ist der Blick zum Großglockner
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Am rechten Bildrand die Goldzechscharte
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Flanke nach dem Kleinfleißkees. Nordseite Roter Mann
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
m 3000 2500 2000 1500 1000 25 20 15 10 5 km
Lange und anstrengende Rundtour. Vom Fleißtal auf den Hocharn, Abfahrt Richtung Kolm Saigurn. Aufstieg zum Hohen Sonnblick und Abfahrt ins Fleißtal
schwer
28,7 km
10:00 h
3.000 hm
3.000 hm
Schöne und anspruchsvolle Rundtour. Steile Hänge, lange Flanken , kräftezerende weite Anstiege und rassige Abfahrten. alles ist in dieser Hochlpinen Tour enthalten

Autorentipp

Bei einer Tour dieser Länge ist oft die richtige Tempowahl entscheidend.
Profilbild von Georg Winkler
Autor
Georg Winkler 
Aktualisierung: 12.04.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.252 m
Tiefster Punkt
1.524 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour kann in Kolm Saigurn als auch am Hohen Sonnblick unterbrochen werden

Start

Parkplatz 200m nach der Fleißkehre (1.566 m)
Koordinaten:
DG
47.039090, 12.876752
GMS
47°02'20.7"N 12°52'36.3"E
UTM
33T 338699 5211695
w3w 
///kinderfilm.zahlte.breite

Ziel

Parkplatz 200m nach der Fleißkehre

Wegbeschreibung

Durch das Fleißtal bis auf 2300 m ,danach in Nördlicher Richtung zum Zirmsee 2530m. Südlich am See vorbei. Nach dem See durch eine Rinne Richtung Norden bis 2800 m. Richtung Osten bis zu Nördlichen Goldzechscharte 2830m. Von hier Nord -Östlich vom Grat über die Flanke zum Hocharn Gipfel. 

Abfahrt über die Hocharn Ostflanke bis etwa 2100m. Unter der Sonnblick Nordwand bis zur Normalroute zum Sonnblick. Dieser bis zum Gipfel. Nach dem wohlverdienten Sonnblick Gipfel Bier ,die wenn`s passt sensationellen Abfahrt nach Heiligenblut.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Eher kompliziert, oder schon am Vortag mit dem Bus nach Heiligenblut. In der Früh mit dem Taxi zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

Von Spittal oder Lienz nach Heiligenblut. Die Glockner Hochalpenstrasse bis zur Fleisskehre. Hier beschildert zum Alten Pocher. Nach etwa 300 Metern links abbiegen. Parkplätze entlang der Straße.

Koordinaten

DG
47.039090, 12.876752
GMS
47°02'20.7"N 12°52'36.3"E
UTM
33T 338699 5211695
w3w 
///kinderfilm.zahlte.breite
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung mit Harscheisen. Im Spätwinter Gletscherausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
28,7 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
3.000 hm
Abstieg
3.000 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Rundtour Einkehrmöglichkeit Skihochtour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.