Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hochanger von Zlatten über den Kohlmitscher Steig
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Hochanger von Zlatten über den Kohlmitscher Steig

Wanderung · Bruck an der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Fürstenfeld Verifizierter Partner 
  • Wunderschöne Blüte (Anfang Juni)
    / Wunderschöne Blüte (Anfang Juni)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Das Mehlmaier Bründl am Kohlmitschersteig
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Lupinien (Anfang Juni)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Narzissen Anfang Juni
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Das Hochangerschutzhaus
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Sobald der Schnee weg ist, kommen die Krokusse (Ende April)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Herzhafte Suppe mit 3 Einlagen am Schutzhaus
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Narzissenwiese am Gipfelplateau (Anfang Juni)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Hochanger Gipfelkreuz
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Teufelskralle (Anfang Juni)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Blick zum Hochschwab (Ende April)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Wiesenenzian (Ende April)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Knabenkraut (Anfang Juni)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Wunderschöne Blume beim Abstieg (Ende April)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 14 12 10 8 6 4 2 km
Sehr schöne Wanderung auf den Hochanger bei Bruck a.d.Mur von der Ortschaft Zlatten aus. Besonders im Frühling auf Grund der Vegetation empfehlenswert. Auch das Hochangerschutzhaus ist einen Besuch wert.
mittel
14 km
5:30 h
880 hm
880 hm
Diese Wanderung zum Hochanger-Schutzhaus ist eine schöne Rundtour, die beinahe für jede Jahreszeit geeignet ist, aber besonders im Frühling auf Grund der atemberaubenden Vegetation besonders zu empfehlen ist. Die Aufstiegsvariante über den "Kohlmitscher Steig" ist sehr nett und wenig begangen. Unterwegs treffen wir auf diesem Steig auch auf ein herziges Bründel. Am Gipfelplateau des Hochangers befindet sich das Hochangerschutzhaus der Naturfreunde. Eine Einkehr im Schutzhaus lohnt sich auf jeden Fall, die Wirtsleute sind sehr nett und das Essen ist ausgezeichnet. Der Gipfel mit Gipfelkreuz befindet sich ca. 10 Gehminuten vom Schutzhaus entfernt. Nach einer Stärkung geht’s den "Normalweg" nach Zlatten zu unserem Parkplatz hinunter.

Autorentipp

Im Frühling ist diese Wanderung besonders schön. Eine Einkehr im Hochanger Schutzhaus ist sehr lohnenswert.
Profilbild von Harald Stelzl
Autor
Harald Stelzl 
Aktualisierung: 09.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.312 m
Tiefster Punkt
473 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Kohlmitschersteig ist unmarkiert und nur teilweise beschildert. Daher empfielt es sich, die GPS-Daten dieser Tour (wurden vor Ort aufgenommen) zur Navigation zur verwenden. Weiter ist der Kohlmitscher Steig recht schmal, daher bei starker Näss, Eis oder Schnee nicht empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Hochangerschutzhaus:

http://www.schutzhaushochanger.at/

https://www.naturfreunde-huetten.at/steiermark/hochangerschutzhaus/

Start

Parkplatz in Zlatten gegenüber Haus Eisenpaßstrasse 3 (476 m)
Koordinaten:
DG
47.368894, 15.318305
GMS
47°22'08.0"N 15°19'05.9"E
UTM
33T 524032 5246208
w3w 
///aufgezeichnet.gehörendes.messer

Ziel

Parkplatz in Zlatten gegenüber Haus Eisenpaßstrasse 3

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Zlatten gegenüber Haus Eisenpaßstraße 3 gehen wir ein paar Meter die Eisenpaßstrasse hinein und zweigen sodann gleich rechts ab und durchqueren einen Hof. Dem Weg durch ein Wäldchen weiter bergan folgend treffen wir bald auf eine Straße, die wir ca. 10 min bergauf gehen, bis uns ein Wegweiser rechts in den Wald auf einen markierten Wanderweg führt. Diesem folgen wir bis zum Hof "Großkohlmitscher" und folgen ab dort nicht mehr der Markierung sondern den Schildern "Kohlmitscher Steig". Über diesen schönen Steig (ggf. die GPS-Daten dieser Tour zur Orientierung und Wegfindung verwenden) gelangen wir zu den Forststraßen im Gipfelbereich, die uns zum Hochangerschutzhaus (1312 m) führen. Das Gipfelkreuz vom Hochanger befindet sich 10 min entfernt. Der Abstieg erfolgt über den markierten "Normalweg" nach Zlatten, der auch gut beschildert und markiert ist. Beim "Großkohlmitscher" trifft dieser Weg wieder auf unseren Aufstiegsweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Z.B. mit dem Zug bis Mixnitz-Bärenschützklamm und von dort mit dem Regionalbus 167 bis Zlatten Ort. Auch möglich mit dem Regionalbus 100 von Bruck a.d.M. Bahnhof oder Graz Hauptbahnhof nach Zlatten Ort.

Von dort noch ca. 5 min Fußweg bis zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

Die S35 von Graz oder Bruck kommend bis Abfahrt Mixnitz, von dort weiter nach Zlatten bis zum Parkplatz in Zlatten gegenüber Haus Eisenpaßstraße 3.

https://www.google.com/maps/place/Eisenpa%C3%9Fstra%C3%9Fe+3,+8132+Zlatten/@47.3689627,15.3166819,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x476e189d6d25518b:0xe6ab1ad4e00a69cb!8m2!3d47.3689627!4d15.3188706

Parken

Wie zuvor beschrieben am Parkplatz in Zlatten gegenüber Haus Eisenpaßstraße 3.

Koordinaten

DG
47.368894, 15.318305
GMS
47°22'08.0"N 15°19'05.9"E
UTM
33T 524032 5246208
w3w 
///aufgezeichnet.gehörendes.messer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

BEV-Karte 4222-Ost, Frohnleiten 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Trinken und einen kleinen Snack für unterwegs, Regenbekleidung, ggf. Sonnenschutz. Eigene Notfallmedikamente nicht vergessen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
880 hm
Abstieg
880 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.