Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Hirzer

Bergtour · Hall-Wattens
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hall-Wattens Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick in die grünen Tuxer Alpen
    / Blick in die grünen Tuxer Alpen
    Foto: Hall-Wattens
  • /
    Foto: Hall-Wattens
  • erste Ausblicke auf das Karwendel
    / erste Ausblicke auf das Karwendel
    Foto: Hall-Wattens
  • Povers Alm
    / Povers Alm
    Foto: Hall-Wattens
  • Brunnen an der Povers Alm
    / Brunnen an der Povers Alm
    Foto: Hall-Wattens
  • Olpererblick
    / Olpererblick
    Foto: Hall-Wattens
  • /
    Foto: Hall-Wattens
  • / Inntalblick
    Foto: Hall-Wattens
  • / Hirzer
    Foto: Hall-Wattens
  • / Blick ins Unterland
    Foto: Hall-Wattens
1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Der 360° Blick auf dem Hirzer entschädigt für den langen Aufstieg.

schwer
18 km
8:00 h
1368 hm
1368 hm

Diese im Winter viel begangene Tour bietet im Sommer Einsamkeit pur. Ein wenig Orientierungssinn sollte man mitbringen, da das Gipfelziel bis auf ein Schild bei der Povers Alm nicht beschildert ist und die Markierungen stark verblichen. Steinmandln markieren zuverlässig den Weg.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2719 m
Tiefster Punkt
1351 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Gasthaus Haneburger (1351 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.225333, 11.616265
UTM
32T 698060 5233525

Ziel

Gasthaus Haneburger

Wegbeschreibung

Vom Gasthof Hanneburger geht es entlang des Almweges zur Povers Alpe. Dort angekommen an obersten Haus rechter Hand in einen nicht makierten Weg immer aufwärts. Trittspuren sind gut zu erkennen, ein wenig Orientierungssinn schadet aber auf dieser Tour generell nicht - neben einer guten Kondition! Ab dem Povers Hochleger weiter Richtung Süden entlang eines Karenweges und mit dem Olpererblick westlich eindrehend ins Kar. Ab hier undeutliche Markierungen, besser man hält sich an die zahlreichen Steinmandl. Auf Höhe des Lanner Kreuzes (südlich von unserem Aufstieg gelegen) schwängt der Weg nach Osten auf den Breiten Rücken des Hirzers. In Richtung eines großen Steinmandls halten und von diesem weiter auf den Gradrücken zu. Angekommen auf dem Grad sieht man südlich in den Felsblöcken "endlich" das Gipfelkreuz des Hirzers. Von hier geht es unschwierig im Fels in ca 10min zum Gipfelkreuz auf 2725m. Retour wie Aufstieg.

Anfahrt

Über Wattens - Wattensberg Richtung Lager Walchen

Parken

Genügend Pakrplätze kurz vor dem Gasthof Hanneburger
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte mitnehmen!

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
18 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1368 hm
Abstieg
1368 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.