Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hirschkopf -Reißrachkopf - Schwarzwand mit Seilbahnhilfe
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hirschkopf -Reißrachkopf - Schwarzwand mit Seilbahnhilfe

Wanderung · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Amstetten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Grubereck übers Rauristal zu unserer Tour
    / Blick vom Grubereck übers Rauristal zu unserer Tour
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Wegkreuz ober der Gstatter Hochalm
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Aufstiegsgrat zum Hirschkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Scharte vorm Hirschkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Ausblick von der Scharte nach Westen
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Aufstieg zum Hirschkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick über das Rauristal zur Bernkogel-Gruppe
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / am Hirschkopf-Gipfel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Gipfelkreuz am Hirschkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Rundumblick am Hirschkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Rundumblick Hirschkopf beschriftet
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick zur Glocknergruppe
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick zur Glocknergruppe beschriftet
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Gratturm am Hirschkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / am Grat zum Reißrachkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / am Reißrachkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Weiterweg zur Schwarzwand
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Lacke unterm Reißrachkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick zurück zum Hirschkopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / am Grat zur Schwarzwand
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Rundumblick Schwarzwand
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick zur Kendlhofalm
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Heidelbeerblätter beim Abstieg
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Heidelbeerblätter gegen Gamskopf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 8 6 4 2 km
Leichte Bergwanderung aus dem Liftgebiet der Hochalmbahn in Rauris.
Gratwanderung mit herrlicher Aussicht.
mittel
Strecke 9 km
4:00 h
685 hm
685 hm

Von der Bergstation der Hochalmbahn flach hinüber zur Waldalm, Aufstieg zum Hirschkopf, Gratwanderung zur Schwarzwand und auf Schotterstraße zurück zur Seilbahn.

Höhepunkt ist die Gratwanderung zwischen Hirschkopf und Schwarzwand.

Profilbild von Willi H.
Autor
Willi H. 
Aktualisierung: 16.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.252 m
Tiefster Punkt
1.748 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bergstation der Rauriser Hochalmbahn (1.749 m)
Koordinaten:
DD
47.220370, 12.958045
GMS
47°13'13.3"N 12°57'29.0"E
UTM
33T 345401 5231675
w3w 
///symbolisch.exponate.einbinden

Ziel

am Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Wir fahren mit der Hochalm-Seilbahn beide Sektionen bis zur Jack-Hochalm.
Auf der Schotterstraße gehen wir vorbei an der Greifvogelwarte bis zur ersten Kehre (200m).
Hier folgen wir dem Weg 12 nach rechts 1,5 flach nordwärts zur Waldalm (Gstatter Hochalm).
Nun am Weg 124 am Grat westwärts in die Scharte zwischen Reißrachkopf und Hirschkopf.
Der Grat nach rechts (Weg 125) führt uns auf den ersten Gipfel, den Hirschkopf (2252 m).
Der Weg ist nicht ungefährlich, gleich nach der Scharte Versicherungen durch felsiges Gelände.
Weiter oben nicht mehr so steil, der Weg führt durch steile Grashänge.
Am Hirschkopf grandiose Aussicht, Hingucker ist die Glocknergruppe mit Großglockner und Wiesbachhorn.
Der Weg 125 führt Richtung Norden weiter zum Baukogel -
wir gehen zurück in die Scharte Richtung Reißrachkopf.
Der Weg zum Reißachkopf (Weg 125) ist einfach, am Grat südwärts bei herrlicher Aussicht.
Vom Reißrachkopf (2210 m) kurz abwärts zu kleinem See und weiter immer nahe dem Grat zur Bergstation der Gipfelbahn.
Wir übersehen die Bergstation, die nicht rechts ins schöne Bild passt und folgen noch kurz dem Grat südwärts bis zum Gipfel der Schwarzwand (2194 m), Kreuz auf der Rauriser Seite.
Abstieg am markierten Weg 116 (leider großteils auf schottriger Forststraße) 400 Höhenmeter mit einigen Kehren immer parallel zur Gipfelbahn hinunter zur Jack-Hochalm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB-Bahnhof Taxenbach-Rauris im Salzatal.
Gute Busverbindung zwischen Bahnhof und Rauris.
Bushaltestelle bei der Hochalm-Seilbahn.

Die Talstation der Hochalm-Seilbahn ist 1 km vom Ortszentrum entfernt.

Anfahrt

Auf der B 311 im Salzachtal nach Taxenbach.
1 km westlich von Taxenbach beginnt die Rauriser Landesstraße L 112, die über den Rauriser Sattel ins Rauristal führt.
10 km bis Rauris, in Rauris Parkplatz der Hochalm-Seilbahn nahe dem Ortsende rechts von der Landesstraße bzw. rechts (flußaufwärts) der Rauriser Ache.

Parken

Großer Parkplatz bei der Talstation der Hochalm-Seilbahn.

Koordinaten

DD
47.220370, 12.958045
GMS
47°13'13.3"N 12°57'29.0"E
UTM
33T 345401 5231675
w3w 
///symbolisch.exponate.einbinden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
685 hm
Abstieg
685 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich faunistische Highlights Gipfel-Tour Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.