Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hirbernock 3010 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Hirbernock 3010 m

Skitour · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Brixen Verifizierter Partner 
  • Gipfelkreuz mit Blick nach Rein
    / Gipfelkreuz mit Blick nach Rein
    Foto: Evelyn Gafriller, AVS Sektion Brixen
  • / Flachstück kurz vor dem steilen Aufschwung
    Foto: Evelyn Gafriller, AVS Sektion Brixen
  • / Letzten Spitzkehren Richtung Gipfel
    Foto: Evelyn Gafriller, AVS Sektion Brixen
m 3000 2500 2000 1500 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Skitour auf den dritthöchsten Berg der Durreckgruppe.
mittel
4,3 km
4:00 h
1.400 hm
1.400 hm
Einsame, steile Skitour auf den Hirbernock, dem dritthöchsten Berg der Durreckgruppe. Die Durreckgruppe gehört zum Naturpark Rieserferner -Ahrn und man sollte hier möglichst Rücksicht auf die Tiere und Pflanzen nehmen. Wunderbarer Aussichtsberg über das gesamte Reintal und seine Dreitausender. Diese Skitour ist sowohl bei Firn, als auch bei Pulverschnee ein wahrer Genuss.

Autorentipp

Solange das Skigebiet offen hat, kann man dort an der Bergstation einkehren.
Profilbild von Evelyn Gafriller
Autor
Evelyn Gafriller 
Aktualisierung: 17.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.010 m
Tiefster Punkt
1.627 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Nur bei sicherer Schneelage empfehlenswert.

Start

Rein in Taufers (1.626 m)
Koordinaten:
DG
46.951020, 12.064040
GMS
46°57'03.7"N 12°03'50.5"E
UTM
33T 276594 5203905
w3w 
///begnadigt.fahrstreifen.fach

Ziel

Rein in Taufers

Wegbeschreibung

Man startet bei der Skipiste in Rein und folgt danach einer Waldschneise hinauf zur Waldgrenze und vorbei an der Hirberalm. Dort sieht man einen Felskopf den man links über schöne und offene Hänge umgeht. Auf einer Höhe von etwa 2.600 richtet man sich wieder nach rechts und steigt in den Kessel direkt unter der Gamskarschneide auf eine steile Scharte zu. Oberhalb der Scharte ist das Gelände wieder weniger steil. Von hier sieht man bereits das Ziel. Es folgen die letzten 150hm zum schönen Gipfelkreuz. Abfahrt wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Siehe Linienbusverbindungen nach Rein in Taufers. www.suedtirolmobil.info/de/

Anfahrt

Auf der A22 nach Brixen und von dort der Pustertaler Staatsstraße entlang nach Bruneck. Von Bruneck in Richtung Ahrntal nach Sand in Taufers und von dort nach links hinauf nach Rein in Taufers.

Koordinaten

DG
46.951020, 12.064040
GMS
46°57'03.7"N 12°03'50.5"E
UTM
33T 276594 5203905
w3w 
///begnadigt.fahrstreifen.fach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung, Harscheisen. Für ungeübte eventuell auch Steigeisen und Pickel.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,3 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
1.400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.