Start Touren Hinteres Raubschloss, Bärfangwände und Großer Winterberg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Hinteres Raubschloss, Bärfangwände und Großer Winterberg

Wanderung · Sächsische Schweiz
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jana Seidel
  • Hinteres Raubschloss in Richtung Lorenzstein
    / Hinteres Raubschloss in Richtung Lorenzstein
    Foto: Jana Seidel, Community
  • /
    Foto: Jana Seidel, Community
  • / Kleiner Kuhstall
    Foto: Jana Seidel, Community
  • / Blick vom Winterberg
    Foto: Jana Seidel, Community
  • / Kipphornaussicht elbaufwärts
    Foto: Jana Seidel, Community
  • / Kipphornaussicht elbabwärts
    Foto: Jana Seidel, Community
  • / Goldsteig
    Foto: Jana Seidel, Community
  • / Zeughaus und Teichstein
    Foto: Jana Seidel, Community
m 700 600 500 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Rundtour über das Hintere Raubschloss, die Bärfangwände, den Kleinen Kuhstall, übers Heringsloch auf den Großen Winterberg und über den Reitsteig zum Zeughaus

22.08.2015

17,1 km
5:57 h
653 hm
653 hm

Höchster Punkt
543 m
Tiefster Punkt
197 m

Sicherheitshinweise

z. B. Zwischen Lissabon und Porto ist die Infrastruktur noch nicht so gut ausgebaut. Die Etappen von einer Unterkunft zur nächsten können dementsprechend lang und abenteuerlich sein.

Start

Parkplatz Neumannmühle (197 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.923374, 14.285181
UTM
33U 449759 5641547

Ziel

Parkplatz Neumannmühle

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Neumannmühle über die Zschandstraße (gelber Strich) und die Raubsteiner Schlüchte (roter Strich) auf den Winterstein (Hinteres Raubschloss), wieder ein Stück zurück und den Bergpfad Bärfangwände nach oben, bis zum Kleinen Kuhstall, ein Stück zurück und nach unten zum Königsweg, diesen (roter Strich) entlang bis zum Abzweig Heringsloch, diesen Weg nach oben (grüner Stricht) und dann weiter auf dem Fremdenweg (grüner Strich, roter Punkt) zum Gipfel des Großen Winterbergs, die Winterbergstraße folgend (roter Punkt) bis zur Kipphornaussicht und auf dem Müllerwiesenweg (gelber Strich) um den Großen Winterberg herum bis zum Katzenstein, die Richterschlüchte (grüner Punkt) nach unten und kurz nach dem Krienitzgrab nach links auf den Bergpfad Goldsteig (recht unscheinbarer Zugang), dem Goldsteig folgend auf den Roßsteig (Malerweg, gelber Strich) und diesen entlang bis zum Zeughaus, auf der Zeughausstraße (gelber und roter Strich) und Zschandstraße (gelber Strich) zurück zum Parkplatz an der Neumannmühle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
17,1 km
Dauer
5:57h
Aufstieg
653 hm
Abstieg
653 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.