Start Touren Hinterer Seelenkogel von der Langtalereckhütte
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Hochtour

Hinterer Seelenkogel von der Langtalereckhütte

Hochtour • Ötztal
  • Start an der Langtalereckhütte
    / Start an der Langtalereckhütte
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • Blick zur Hochwilde und Langtalerjoch
    / Blick zur Hochwilde und Langtalerjoch
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • Blick zum Nordgrat des mittleren Seelenkogels
    / Blick zum Nordgrat des mittleren Seelenkogels
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • /
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • Blick ins Langtal
    / Blick ins Langtal
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
  • Pause im Abstieg
    / Pause im Abstieg
    Foto: Bastian Baier, DAV Sektion Karlsruhe
Karte / Hinterer Seelenkogel von der Langtalereckhütte
2700 3000 3300 3600 3900 m km 2 4 6 8 10 12
Wetter

Leichte Hochtour auf einen aussichtsreichen 3000er
leicht
12,4km
4:00
1.050 m
1.050 m
alle Details
outdooractive.com User
Autor
Erik Müller
Aktualisierung: 02.08.2015

Schwierigkeit leicht
Technik 30°
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
3.472 m
2.432 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Streckentour

Exposition

NOSW
Ausrichtung der Tour

Ausrüstung

Gletscherausrüstung

Start

Langtalereckhütte (2.431 m)
Koordinaten:
Geogr. 46.828630 N 10.992129 E
UTM 32T 651934 5188047

Wegbeschreibung

Von der Langtalereckhütte auf dem gut markierten Steig in Richtung Seelenferner/Eiskögele. Auf einer Höhe von 2700 wendet man sich dann nach Süden über die Böden von Vorder Äckerlen. Der Steig ist mit roter Farbe und Steinmännern markiert und führt zum Langtalerjoch. Nach ca. einem Kilometer hat man dann die Felsen, die vom mittleren Seelenkogel herunterziehen (Punkt 3011), hinter sich gelassen und steigt in das Tal hinauf. Dort auf den mittleren Arm des Seelenferners. Über eine kurze Steilstufe erreicht man den Rücken, der sich vom Vorgipfel 3424 bis zum Gipfel erstreckt. Über diesen Rücken unter den Gipfel und kurz steil hinauf zum Gipfel mit dem Gipfelkreuz.

 

Abstieg wie Aufstieg. Die Tour kann aber auch als Überschreitung mit Abstieg zur Zwickauer Hütte gemacht werden. Siehe auch die Rundtour "Obergurgler Hüttenrunde" von Stefan Herbke.

 

Die Tour wurde im Rahmen einer Sektionsfahrt des DAV Karlsruhe am 4.7.2015 begangen.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Anreise mit der Bahn (ÖBB) bis Ötztal Bahnhof. Anschließend mit den Ötztaler Verkehrsbetrieben (Linie 8352) nach Obergurgl. Von dort zu Fuß auf die Hütte. Weitere Infos unter: www.postbus.at, www.oebb.at, www.vvt.at

Anfahrt:

Auf der A12 (Inntalautobahn) bis zur Ausfahrt Ötztal. Weiter auf der B186 Ötztalstraße bis Zwieselstein. Dort links halten und hinauf bis an den Ortseingang von Obergurgl.

Parken:

Im Sommer kann man auf dem Parkplatz der (Sommers geschlossenen) Festkogelbahn kostenlos parken.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Erik Müller
15.07.2017 • Hochtour • Hinterer Seelenkogel von der Langtalereckhütte, Ötztal
Der Gletscher auf der Nordseite (Zustieg von der Langtalereckhütte) ist im unteren Bereich aper. Der Gletscheraufschwung zum Punkt 3422 ist problemlos zu gehen. Die Querung bis zum Hauptgipfel ist noch schneebedeckt. Der letzte Gipfelaufschwung ist eisfrei und im leichten Geröll gut zu gehen. Der Abstieg zur Zwickauer Hütte ist schneefrei und trocken. Beide Wege wurden im Rahmen der Sektionsfahrt des DAV Karlsruhe begangen
Gipfel Seelenkogel am 16.07.2017
Gipfel Seelenkogel am 16.07.2017
Foto: Achim Buchwald, DAV Sektion Karlsruhe

Erik Müller
09.07.2016 • Hochtour • Hinterer Seelenkogel von der Langtalereckhütte, Meraner Land
Gute Verhältnisse. Gletscher und Gipfelaufschwung firnbedeckt.
Foto: Erik Müller, DAV Sektion Karlsruhe
Foto: Erik Müller, DAV Sektion Karlsruhe
Foto: Erik Müller, DAV Sektion Karlsruhe

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit 30° leicht
Strecke 12,4 km
Dauer 4:00 Std.
Aufstieg 1.050 m
Abstieg 1.050 m

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.