Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hintere Schwärze (3624 m) von der Martin Busch Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Hintere Schwärze (3624 m) von der Martin Busch Hütte

Skitour · Ötztal
Profilbild von Dieter Hilsenbeck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter Hilsenbeck
  • /
    Foto: Dieter Hilsenbeck, Community
  • /
    Foto: Dieter Hilsenbeck, Community
m 4000 3500 3000 2500 2000 6 5 4 3 2 1 km

Skihochtour von der Martin Busch Hütte über den Marzellferner auf die Hintere Schwärze

Dieser formschöne Gipfel ist der vierthöchste Gipfel der Ötztaler Alpen und die wohl alpinste Skihochtour im Tourengebiet der Martin Busch Hütte (Neue Samorhütte). Der Anstieg über den sehr spaltenreichen Marzellferner sollte nur von sehr erfahrenen Alpinisten mit vollständiger Gletscherausrüstung durchgeführt werden! Auch der Schlußanstieg zum Gipfel ist sehr steil und führt zudem die letzten Meter über einen ausgesetzten Grat zum Gipfelkreuz. Vom Gipfel wird man mit einer fantastischen Rundumsicht für die Mühen des Anstieges belohnt.

6,9 km
3:12 h
1.250 hm
135 hm

Route:
Von der Hütte wenige Meter nach Westen Richtung Similaunhütte und sofort links über eine Brücke und wieder links talaus haltend, um den nordöstlichen Ausläufer vom Marzellkamm herum.
Entweder geradeaus in das Niedertal hinab oder bei sehr sicheren Verhältnissen schräg nach Süden die Steilhänge vom Marzellkamm mit geringem Höhenverlust in das Niedertal queren. Auffellen und durch das zu Beginn schmale Tal südwärts ansteigend in das weite untere Gletscherbecken vom Marzellferner. Rechts haltend, am äußersten Moränenrücken der parallel zum Marzellkamm verläuft, aufwärts immer genau auf den Similaun zuhaltend. Auf einer Höhe von etwa 2940 m betritt man den sehr spaltenreichen Marzellferner.
Nach Osten eindrehen und rechts oberhalb der mächtigen Eisbrüche nicht allzu steil aufwärts in das flache obere Gletscherbecken. Nördlich der Marzellspitze rechts haltend auf die gut sichtbare Rampe zu, die von der Hinteren Schwärze nach Westen herabzieht. Nach Osten über zwei Steilstufen in das schmale Gletscherbecken östlich vom Gipfelaufbau und so hoch wie möglich ansteigen.
Im steilsten Abschnitt nach links über einen Windkolk hinaus (ab hier meist zu Fuß mit Steigeisen) in die steile Nordflanke und am rechten Rand haltend, aufwärts auf den Kamm. Richtung Osten über dem schmalen und ausgesetzten Gipfelgrat auf den höchsten Punkt.

Abfahrt:
Wie Aufstieg (Gegenanstieg zur Hütte nicht vergessen – ideal am letzten Tag eines Hüttenaufenthaltes, da man dann direkt durch das Tal weiter bis zur Schäferhütte hinausfahren kann (tageszeitliche Erwärmung beachten!).

Achtung:
Auf der Skitour zur Hinteren Schwärze besteht akute (Lebens) Gefahr durch Felsstürze und Steinschlag im Bereich des unteren Marzellferners (südlich der Martin Buschhütte)!
Daher ist derzeit von der Tour abzuraten!

Höchster Punkt
3.614 m
Tiefster Punkt
2.385 m

Sicherheitshinweise

Schwierigkeit
Skitechnisch schwierig – die Hintere Schwärze ist sicherlich die anspruchvollste Skihochtour im Hüttenbereich. Der sehr spaltenreiche Marzellferner darf unter keinen Umständen unterschätzt werden.

Ausrüstung
Komplette Gletscherausrüstung

Exposition
N, W

Lawinengefahr
Achtung bei der Abfahrt oder Querung in das Niedertal und am Beginn durch die Engstelle Richtung Marzellferner. Am Schluss beim Ausstieg in die steile Nordflanke ist auch Vorsicht geboten.

Beste Jahreszeit
März bis Mai

Start

Martin Busch Hütte (Samoer Hütte), 2501 m (2.499 m)
Koordinaten:
DG
46.800940, 10.886970
GMS
46°48'03.4"N 10°53'13.1"E
UTM
32T 643988 5184772
w3w 
///polizist.lichte.ehrliche

Ziel

Martin Busch Hütte (Samoer Hütte), 2501 m

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.800940, 10.886970
GMS
46°48'03.4"N 10°53'13.1"E
UTM
32T 643988 5184772
w3w 
///polizist.lichte.ehrliche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial
Kompass Karte Nr. 042 Inneres Ötztal Gurgler Tal-Vent-Pitztal
AV-Karte Nr. 30/1 Ötztaler Alpen Gurgl
AV-Karte Nr. 30/2 Ötztaler Alpen Weißkugel

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
6,9 km
Dauer
3:12h
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
135 hm
Streckentour Skihochtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.