Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hintere Schöntaufspitze (3325)
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Hintere Schöntaufspitze (3325)

· 3 Bewertungen · Hochtour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf die Madritschspitze und rechts das Madritschjoch
    / Blick auf die Madritschspitze und rechts das Madritschjoch
    Foto: Markus Niederlechner, Community
  • / Unterhalb vom Madritschjoch
    Foto: Markus Niederlechner, Community
  • / Blick zurück ins Madritschtal
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Blick zur Hinteren Schöntaufspitze
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Schöner Tiefblick auf Sulden
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 10 8 6 4 2 km
Von der Zufallhütte über das Madritschtal zum Madritschjoch mit Abstecher auf die Hintere Schöntaufspitze und weiter zur Schaubachhütte.
leicht
Strecke 10 km
4:14 h
1.088 hm
741 hm

Durch das Madritschtal gelangt man auf gutem Weg zum Madritschjoch, das am ende steil wird aber nicht unangenehm. Die Hintere Schöntaufspitze ist Schneefrei aber man sollte die Höhe mit 3325 nicht unterschätzen oder vergessen. Alleine das Joch ist schön über 3000 Meter.

Der Blick ins Madritschtal aber dann auch auf die Ortlergruppe sind wunderschön.

Autorentipp

Um nach Sulden zu gelangen, kann man die bahn verwenden. Mittagspause von 13:00 bis 14:00 an dem keine bahn fährt.
Profilbild von Markus Niederlechner
Autor
Markus Niederlechner 
Aktualisierung: 16.02.2017
Schwierigkeit
I, F leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hintere Schöntaufspitze, 3.326 m
Tiefster Punkt
Zufallhütte, 2.247 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Zufallhütte (2.264 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Schaubachhütte

Wegbeschreibung

Von der Zufallhütte folgt man der Beschilderung Richtung Madritschjoch auf dem Weg 151.

Der Weitere Weg bis zum Madritschjoch ist einfach zum erkennen.

Vom Madritschjoch geht man am Grat auf die Hintere Schöntaufspitze und hält sich tendenziell rechts. Hier dient nur der Weg als Orientierung.

Der Abstieg zum Joch folgt über den Aufstiegsweg.

Zur Schaubachhütte folgt man dem weiteren Weg der sehr gut markiert ist.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tobacco - Martelltal

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Achtung! Auch wenn es keine Gletscher oder Schnee berührung gibt, ist es eine Hochtour und somit sollte genug zum Trinken mitgenommen werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Zoltán Nagy
27.07.2019 · Community
Foto: Zoltán Nagy, Community
Foto: Zoltán Nagy, Community
Foto: Zoltán Nagy, Community
Robert Schuller
06.09.2017 · Community
Die Zufallhütte als Standpunkt im Marteltal für Hochtouren aller Schwierigkeitsklassen ist perfekt. Die Hintere Schöntaufpsitze ist ein relativ leichter Dreitausender, ohne große Herausforderungen. Den Weg würde ich jedoch auf mittel schwer einstufen, da man sich über 3000 Meter befindet und es doch teilweise ein wenig steiler wird. Nicht das der Eindruck entsteht, es ist ein Spazierweg. ;-) Die Hintere Schöntaufspitze sollte man alleine wegen dem Ausblick machen: das Dreigestirn mit Ortler, Zebru, Königspitze direkt vor den Augen. Dazu der Blick nach Sulden und zudem noch auf den Cevedalle sowie Zufallspitze. Bei klarem Blick sieht man bis zur Marmolata.
mehr zeigen
Gemacht am 29.06.2017
Foto: Robert Schuller, Community
Madritschjoch-Zustieg
Foto: Robert Schuller, Community
auf dem Madritschjoch
Foto: Robert Schuller, Community
Sulden
Foto: Robert Schuller, Community
Marmolata
Foto: Robert Schuller, Community
Cevedalle - Zufallspitze
Foto: Robert Schuller, Community
Sulden Skigebiet
Foto: Robert Schuller, Community

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
I, F leicht
Strecke
10 km
Dauer
4:14 h
Aufstieg
1.088 hm
Abstieg
741 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Gipfel-Tour Grat Von A nach B Überschreitung

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.