Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hintere Gstemmerspitze mit Abstecher zum Plannerknot
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Hintere Gstemmerspitze mit Abstecher zum Plannerknot

Skitour · Rottenmanner und Wölzer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturfreunde Österreich Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Weg
    / Auf dem Weg
    Foto: Naturfreunde Österreich
  • / Gipfelkreuz Hintere Gstemmerspitze
    Foto: Naturfreunde Österreich
  • / Planneralm von der Gstemmerabfahrt aus gesehen
    Foto: Naturfreunde Österreich
  • / Wegweiser1
    Foto: Naturfreunde Österreich
  • / Wegweiser2
    Foto: Naturfreunde Österreich
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 5 4 3 2 1 km Hintere Gstemmerspitze 2090 m, Winter Tauernhaus 1588m
Schöne Skitour im Plannerkessel mit zwei Aufstiegen und toller Abfahrt.
mittel
Strecke 5,6 km
2:30 h
733 hm
730 hm
2.104 hm
1.588 hm
Die Hintere Gstemmerspitze wählt zu den lohnendsten aber auch steilsten Abstiegen im Plannerkessel. Der Aufstieg ist nicht selten lawinengefährdet und erfordert sichere Schneeverhältnisse. Der Plannerknot ist meist gespurt und rundet die Tour perfekt ab. Das Highlight dieser Tour ist die gleichmäßig steile und lange Abfahrt zurück zur Plannereckbahn.

Autorentipp

Auf der Planneralm kann man locker einige Tage zum Skitourengehen bleiben!
Profilbild von Matthias Pilz
Autor
Matthias Pilz 
Aktualisierung: 27.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.104 m
Tiefster Punkt
1.588 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Tauernhaus 1588m

Sicherheitshinweise

Die Hintere Gstemmerspitze steht nicht zu unrecht im ständigen Fokus der örtlichen Lawinenkomission: Der Hang ist steil und oft lawinengefährdet, sichere Verhältnisse sollten abgewartet werden!

Weitere Infos und Links

Auf der Seite des Steirischen Lawinenwarndienstes gibt es Stationsdaten zur auf der Gstemmerspitze befindlichen meteorologischen Messstation.

Start

Talstation der Plannereckbahn (1.586 m)
Koordinaten:
DD
47.405651, 14.200425
GMS
47°24'20.3"N 14°12'01.5"E
UTM
33T 439673 5250554
w3w 
///früh.jahr.lernen

Ziel

Talstation der Plannereckbahn

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist die Talstation der Plannereckbahn. Links vom Schilift geht es zunächst der Variantenschiabfahrt (Achtung entgegenkommende Schifahrer!) immer dem Südhang des Gstemmers entlang in Richtung Plannersee den man nach ungefähr einer halben Stunde erreicht. Hier hat man die Wahl: Geradeaus einen lohnenden halbstündigen Abstecher zum Plannerknot (Aufstieg mit einigen Spitzkehren). Belohnt wird man hier mit einem schönen Ausblick auf den Hochrettelstein und in den Plannerkessel, sowie der tollen Abfahrt zurück zum Plannersee.

Oder man zweigt beim Plannersee schon direkt Richtung NW ab und steigt gleich auf die Hintere Gstemmerspitze auf. Da die Südflanke des Gstemmers häufig lawinengefährdet ist (vor allem am Nachmittag) empfiehlt sich ein Aufstieg nur bei wirklich sicheren Verhältnissen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Weihnachten bis Ostern gibt es einen Skibus zur Planneralm. http://planneralm.at/ski-sport/skibus-rottenmann-woerschach-irdning-planneralm.html

Anfahrt

Von Irdning nach Donnersbach und weiter auf die Planneralm.

Parken

Großer kostenloser Parkplatz am Beginn der Ortschaft.

Koordinaten

DD
47.405651, 14.200425
GMS
47°24'20.3"N 14°12'01.5"E
UTM
33T 439673 5250554
w3w 
///früh.jahr.lernen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung inkl. Lawinenverschüttetensuchgerät, Sonde und Schaufel.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
733 hm
Abstieg
730 hm
Höchster Punkt
2.104 hm
Tiefster Punkt
1.588 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.