Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hexenturm Variante über Jagdsteig und Hexensteig, Haller Mauern
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hexenturm Variante über Jagdsteig und Hexensteig, Haller Mauern

Bergtour · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km

Eine anspruchsvolle Route auf den den vielleicht formschönsten Gipfel der Haller Mauern, mit Jagd- und Klettersteig und zwei Schutzhütten.

schwer
Strecke 15,3 km
5:35 h
1.650 hm
1.650 hm
2.174 hm
860 hm

Vom Buchauersattel zum Grabneralmhaus und zur Admonter Hütte. Beim Anstieg zum Mittagskogel links ab und auf dem wenig begangenen Jagdsteig bis zum Einstieg des Hexensteiges. Auf diesem zum Hexenturm. Abstieg am Normalweg über das Roßkar zur Admonter Hütte und via Grabneralmhaus ins Tal zum Parkplatz Buchauersattel.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 16.07.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hexenturm, 2.174 m
Tiefster Punkt
P Buchauer Sattel, 860 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 26,41%Naturweg 10,12%Pfad 54,33%Straße 1,17%Klettersteig 4,18%Pfadspur 3,76%
Schotterweg
4 km
Naturweg
1,6 km
Pfad
8,3 km
Straße
0,2 km
Klettersteig
0,6 km
Pfadspur
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Nicht bei Feuchtigkeit!

Teleskopstecken für Jagdsteig, dünne Handschuhe beim Kletter- und Jagdsteig ratsam.

Start

P Buchauersattel (873 m)
Koordinaten:
DD
47.611176, 14.512614
GMS
47°36'40.2"N 14°30'45.4"E
UTM
33T 463370 5273200
w3w 
///aufführungen.allein.erfüllen
Auf Karte anzeigen

Ziel

P Buchauersattel

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vor dem Parkplatz (860 m) auf der Forststraße in Kehren bergan, um 1085 m kann man links abkürzen. Die Forstraße queren ~1135 m, bald wieder kurz folgen, um 1195 nochmals links abkürzen und dann folgen. Wir erreichen eine Quelle (1325 m). Linkskurve und zu einer Wegtafel (1337 m), schöner Aussichtspunkt. Nochmals abkürzen und das  Grabneralmhaus (1391 m ) ist rasch erreicht. 535 HM und fast 1 1/4 Std. Nach Trinkpause am breiten Wanderweg bergan, an einem Bankerl vorbei, durch einen Zaun und zur Wegtafel (~1595 m), die links nach Hall weist. Rasch sind wir nun bei der Admonter Hütte 1723 m. Links um das Haus, kleine Senke und bergan. Bald wird der Weg stellenweise etwas alpiner, nach kleinem Gegenanstieg dann um 1905 m links ab. Die Pfadspur vom Jagdsteig führt kurz durch eine Latschengasse immer leicht ab. Wir kommen zu einer Schuttrinne (~1870 m), die Querung ist heikel, keine Pfadspuren, dann geht es wieder schräg bergan zu einem Absatz um 1920 m. Achtung hier nicht leicht rechts an, gute Tritte zu sehen, sondern gerade die Pfadspur suchen, geht etwas links kurz leicht ab. Dann den steilen Hang konzentriert queren. Einzelne Steinmandln und Pfadspuren führen leicht an zu einem Art Überstieg, dann sind wir nach der nächsten Querung bald am Ausstieg um 2000 m. Einige m ab zur Wegteilung, rechts ist der Normalweg vom Roßkar, links beginnt der schönere Gratweg, dem wir folgen. Zuerst eine heikle Querung (Seile), etwas ab zu einer Art Scharte und leicht ansteigen. Wir folgen dann den Seilsicherungen, steigen einige m ab und erreichen die Buchkasette (~1960 m) des leichten Klettersteiges (A und B). Hier folgt die schwierigste Stelle (B- C). Einige Schritte und schon geht's wieder einfacher hinauf zu einem Scharterl (~2005 m). Vom höchsten Punkt des Klettersteiges (~2025 m) rechts, erreicht man mit wenigen Griffen in leichter Kletterei den Gratgipfel (~1935 m). Schöner Aussichtspunkt nach allen Richtungen und zum Hexenturm. Zu den Seilsicherung zurück und im I-er Gelände absteigen. Ein kleiner Gegenanstieg und zur Tafel, wo der Normalweg (~2045 m) einmündet. Der Anstieg zum Gipfel ist nicht weit, um 2100 m sind Seilsicherungen, dann ist oben rechts der Hexenturm (2174 m) geschafft. 1465 HM und 3 1/4 Std. vom Parkplatz, einigermaßen zügig.

ABSTIEG: Hinab zur Abzweigung (~2045 m) und links ab ins Rosskar. Stellenweise Schuttquerung, nichts lostreten und zum Tiefpunkt ca. 1895 m. Leicht an und zur unnahbaren Steilwand, die mit Seilsicherungen gut bewältigt werden kann. Rechts zur Wegteilung Hexensteig ~1990 m und links haltend zum Natterriegel (2065 m) kurz aufsteigen. Nach dem Sattel könnte man vor dem Mittagskogel rechts etwas abkürzen oder links zum Gipfel ansteigen. Wir bleiben am Weg 634, an der Abzweigung vom Jagdsteig (~1905 m) vorbei und zur Admonterhütte (1723 m), gute Einkehrmöglichkeit. Von dort am bekannten Anstiegsweg hinab zum Grabneralmhaus, auch hier kann man eine Rast einlegen. Gemütlich dann am bekannten Anstiegsweg mit Forststraßen-Abschnitten zurück zum Parkplatz vor der Bundesstraße Buchauersattel um 860 m. 185 HM und gut 2 1/4 Std. Gehzeit.

Insgesamt: 1650 HM bei ca. 15 1/2 km Wegstrecke und gut 5 1/2 Std. Gehzeit.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Steyr auf der B115 (Ennstal) nach Altenmarkt, rechts nach St. Gallen und auf der B117 bis Buchauer Sattel 861 m.

Auf der B146 von Liezen oder von der A9 nach dem Bosruck-Tunnel bis zum Kreisverkehr vor Admont und auf der B117 zum Sattel.

Parken

Mittelgroßer P, gleich nördl. Buchauersattel 861 m, an schönen Wochenden oft voll.

Koordinaten

DD
47.611176, 14.512614
GMS
47°36'40.2"N 14°30'45.4"E
UTM
33T 463370 5273200
w3w 
///aufführungen.allein.erfüllen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Beiliegende Karte ausdrucken, auf der OpenStreetMap ist der Jagdsteig eingetragen. Auch auf OruxMaps ist dieser Pfad als Track ersichtlich.

Alpenvereinskarte "Gesäuse" 1:25.000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergtourenausrüstung, der Witterung angepasst.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,3 km
Dauer
5:35 h
Aufstieg
1.650 hm
Abstieg
1.650 hm
Höchster Punkt
2.174 hm
Tiefster Punkt
860 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Geheimtipp ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.