Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hexenturm (2172m) von Oberlaussa durchs Roßkar
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Hexenturm (2172m) von Oberlaussa durchs Roßkar

· 1 Bewertung · Skitour · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein TK Linz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gleich nach dem Parkplatz, in der Bildmitte das Rosskar, rechts den Grat hinauf zum Gipfel
    Gleich nach dem Parkplatz, in der Bildmitte das Rosskar, rechts den Grat hinauf zum Gipfel
    Foto: Karl Palmetshofer, ÖAV Alpenverein TK Linz
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Hochalpines Flair, ein nicht ganz leichter Gipfelaufbau und eine anspruchsvolle Abfahrt locken den versierten Schibergsteiger.
schwer
Strecke 14,9 km
4:00 h
1.470 hm
1.470 hm
2.172 hm
700 hm
Der Frühjahrsklassiker der Haller Mauern ist über den meist schwierigen und zumindest teilweise eingeschneiten Klettersteig erreichbar, das Rosskar bietet feinsten Skigenuss.
Profilbild von Karl Palmetshofer
Autor
Karl Palmetshofer 
Aktualisierung: 15.02.2016
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hexenturm, 2.172 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 700 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Steigeisen nur bei sehr günstigen Verhältnissen nicht notwendig, Absturzgefahr im Gipfelbereich

Weitere Infos und Links

siehe auch die Tour Mittagskogel - Natterriegel Überschreitung

Start

Parkplatz Oberlaussa, beim Wegweiser Admonter Haus (703 m)
Koordinaten:
DD
47.678145, 14.509928
GMS
47°40'41.3"N 14°30'35.7"E
UTM
33T 463216 5280644
w3w 
///erze.fliesen.hohes
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Oberlaussa, beim Wegweiser Admonter Haus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz zur Pölzlalm und weiter auf der Forststrasse bis zu einer markanten Abzweigung, die in einer engen Rechtskurve über eine Brücke führt. Bis hierher müssen im Frühjahr die Schi oft getragen werden. Der Weg über die Brücke führt ins Roßkar. Der Strasse folgen bis diese den Bach nach Norden quert, dem Bachbett folgen, in Höhe 1150m eine Kurve nach Süden nehmen, das meist steile Kar eher rechts haltend hinauf. Auf Höhe 1820m nach rechts ins obere Rosskar queren, da kann es schon mal notwendig sein, die Skier kurz abzuschnallen. Weiter hinauf bis zum Skidepot auf der Scharte in Höhe 2010m.
Optional geht es zu Fuß rechts weiter auf den Gipfel entlang des Klettersteigseils, das allerdings meist auf weite Strecken eingeschneit ist.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis zum Bahnhof Windischgarsten mit den ÖBB. Ab dort mit dem Taxi zum Ausgangspunkt der Tour.

Anfahrt

Auf der A9 die Ausfahrt Roßleithen nehmen und weiter auf der B138 in Richtung Windischgarsten. Dort den Wegweisern nach Rosenau am Hengstpaß folgen. Auf der Hengstpassstrasse weiter über den Hengstpaß in Richtung Oberlaussa bis nach ca. 7km bergab eine Forsstrasse rechts mit dem Wegweiser Admonter Haus abzweigt .

Parken

Auf den ersten paar Metern dieser Forststrasse gibt es links ein paar gebührenfreie Parkplätze. Unbedingt darauf achten, daß forst- und landwirtschaftliches Gerät noch Platz für die Durchfahrt findet.

Koordinaten

DD
47.678145, 14.509928
GMS
47°40'41.3"N 14°30'35.7"E
UTM
33T 463216 5280644
w3w 
///erze.fliesen.hohes
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Schitourenführers Pyhrn-Priel www.schitourenfuehrer.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standard-Skitouren-Ausrüstung, inklusive Lawinen-Notfall-Ausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Erste-Hilfe, Biwaksack, Mobiltelefon.
Harscheisen immer und meist sind auch Steigeisen sinnvoll.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.470 hm
Abstieg
1.470 hm
Höchster Punkt
2.172 hm
Tiefster Punkt
700 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.