Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Heubergrunde mit altem Steig
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Heubergrunde mit altem Steig

· 5 Bewertungen · Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Profilbild von Heinrich Völkl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heinrich Völkl
  • Foto: Heinrich Völkl, Community
Karte / Heubergrunde mit altem Steig
m 1400 1200 1000 800 600 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Die Wanderung auf den Heuberg führt beim Rückweg über einen abenteuerlichen alten Steig.

Trittsicherheit erforderlich !

Besonders zu empfehlen im Frühjahr während der Krokusblüte!

mittel
Strecke 8,6 km
3:45 h
805 hm
818 hm
1.334 hm
516 hm

Die Tour führt zu den Daffnerwald Almen und weiter zum Heuberg. Von da wird der Abstieg Richtung Nussdorf gewählt. Bei der Bichler Hütte zweigt die Tour auf einen alten Steig ab, der zurück bis zum Startpunkt führt. Der Steig ist teilweise in schlechtem Zustand und stellenweise nicht mehr sichtbar. An einigen Stellen ist Trittsicherheit erforderlich !

Am 19. 08. 2020 Geäst ausgeschnitten und teilweise markiert. Bei kritischen Stellen Trittstufen angelegt.

Autorentipp

Besonders lohnend ist die Tour Ende März, wenn an den Daffnerwald Almen die Krokusse blühen.

Der genaue Zeitpunkt der Krokussblüte kann im Internet recherchiert werden.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.334 m
Tiefster Punkt
516 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der alte Steig ist teilweise ausgesetzt und stellenweise beschädigt/abgerutscht.

Trittsicherheit erforderlich!

Start

Parkmöglichkeit an der Strasse von Labach nach Haus bei einem Stadel kurz vor Bachbrücke (528 m)
Koordinaten:
DD
47.716793, 12.172048
GMS
47°43'00.5"N 12°10'19.4"E
UTM
33T 287903 5288697
w3w 
///meinen.benötigen.sämtlicher
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ende am Startpunkt

Wegbeschreibung

Der Weg führt vom Startpunkt links vom Bach auf einem Ziehweg bis zu der asphaltierten Strasse Richtung Buchberg. Der Strasse folgen, bis auf ca. 890 Meter Meereshöhe links der Fußweg zum Heuberg abzweigt. Der Fussweg mündet in eine Forststrasse, der wir nach rechts folgen bis die Daffnerwald Almen erreicht sind (Einkehr). Nach Westen über die Wiese führt der gut sichtbare Weg bis zum Heuberggipfel.

Von hier sind Abstecher zur Wasserwand und zum Kitzstein möglich und lohnend.

Der Abstieg erfolgt nach Westen Richtung Nussdorf. Bei der Bichler Hütte zweigt ein unbeschilderter alter Steig nach links ab (direkt über die Hüttenterasse waagrecht nach Süden gehen). Nach ca. 200m führt der erkennbar begangene Weg nach oben (Zustieg zu Kletterrouten) - diesen nicht weitergehen!

Der alte Steig führt (teilweise schlecht sichtbar) mit leichtem Auf und Ab auf etwa gleicher Höhe weiter bis zu einem lichten Buchenwald. Von hier abwärts (Weg nicht mehr sichtbar, einzelne blaue Markierungen) bis zu einer steilen Hangwiese. Am rechten Rand der Wiese abwärts und vor dem Abbruch links abwärts haltend bis zu einem Pfad. Diesem ohne grosse Höhenveränderung folgen (bei zwei Bachüberquerungen ist der Pfad stark erodiert ==> Trittsicherheit!) bis zu einem Jagdhaus. Von da auf gutem Weg bis zu einer Pfad-Abzweigung nach rechts abwärts (bevor der Weg wieder ansteigt). Der Pfad führt steil abwärts bis zu der Asphaltstrasse, die beim Aufstieg begangen wurde. Von da zurück zum Startpunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Anfahrt

Von der A8 München - Salzburg am Dreieck Inntal auf die A93 Richtung Innsbruck, dann Ausfahrt Nussdorf nach Nussdorf am Inn. Von Nussdorf auf der Bundesstrasse Richtung Erl nach Bergen und kurz vor Labach links ab Richtung Haus. Hier ist bei einem Stadel kurz vor einer Bachbrücke eine Parkmöglichkeit.

Parken

Unbefestigte und unbeschilderte Parkmöglichkeit.

Koordinaten

DD
47.716793, 12.172048
GMS
47°43'00.5"N 12°10'19.4"E
UTM
33T 287903 5288697
w3w 
///meinen.benötigen.sämtlicher
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Bayerische Vermessungsverwaltung: UK 50-54 Chiemsee & Chiemgauer Alpen.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, normale Bergausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(5)
Martin Stemberger
14.09.2022 · Community
Bin die Tour gestern mit 2 Freunden gegangen ( von oben ). Bewerte sie mit T3+ bis T4-. Im Gegensatz zu den Angaben des Autors sind insgesamt 4 ! Bachüberquerungen zu bewältigen, davon ist die letzte die Anspruchvollste. Es sind für den Abstieg 3 Seile verankert. Früher gabs wohl mal eine Brücke, die Fundamente sind noch sichtbar. Die blauen Markierungen im Buchenwald waren sehr hilfreich. Teils sehr ausgesetzt, bei Nässe unbedingt meiden.
mehr zeigen
Gemacht am 13.09.2022
Richard Liter 
24.07.2022 · Community
Wirklich sehr heftige Tour im Bereich ohne erkennbaren Weg. Bin gegen den Uhrzeigersinn gelaufen. Die beiden Bachquerungen haben es wirklich in sich. Das Gras war bei mir Hüfthoch und ich habe überhaupt nicht gesehen wo ich hin laufe. Nicht zu empfehlen zu dieser Jahreszeit. Nur für sehr geübte und trittsichere Wanderer!!
mehr zeigen
Gemacht am 22.07.2022
Markus Schedel 
28.07.2020 · Community
Alles zugewachsen, insbesondere am Anfang. Daher Zecken und aufgerissene Beine. Dafür keine Leute 😅
mehr zeigen
Gemacht am 27.07.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
805 hm
Abstieg
818 hm
Höchster Punkt
1.334 hm
Tiefster Punkt
516 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.