Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Herrsching – Andechs - Von Herrsching auf den Heiligen Berg
Wanderung Premium Inhalt

Herrsching – Andechs - Von Herrsching auf den Heiligen Berg

Wanderung · Starnberger Fünf-Seen-Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS-Karten Verifizierter Partner 
  • 760bc7ba916eff1e1d7cbc59cc1a2dc7.jpg
    760bc7ba916eff1e1d7cbc59cc1a2dc7.jpg
    Foto: KOMPASS-Karten
m 650 600 550 500 8 6 4 2 km
Strecke 9,1 km
2:30 h
280 hm
280 hm
693 hm
539 hm
Den einen interessiert die großartige Rokokokirche, den anderen die hochkarätigen Kulturveranstal­tun­gen und fast alle das Bierstü­berl und der Biergarten beim Kloster Andechs. Nicht nur das Bier, auch Schweinshaxen, Leberkäs und Andechser Käse haben es zu Recht zu Weltruhm gebracht und deshalb kommen enorm viele Besucher. Viele von ihnen kommen mit der S-Bahn und gehen zu Fuß zum Heiligen Berg und das ist vernünftig. Denn mit dem wohlschmeckenden Andechser Bier res­pek­tive seinem Alkohol im Blut darf man nicht mehr Auto fahren und vom Bahnhof in Herrsching, wo man kaum parken kann, gibt es zwei Wege nach Andechs. Der Anmarsch am Hörndlweg ist gerade so lang, dass man in seiner Vorfreude nicht zu extrem auf die Folter gespannt wird und der landschaftlich noch schönere Rückweg durch das Kiental ist genau recht zum Auslüften, wenn man dem süffigen Bier zugesprochen hat ... Während es am Hörndlweg kaum Sitzgelegenheiten gibt (es pressiert ja nach Andechs), findet man am Rückweg für den müden Wanderer und gestressten Biergartenbesucher jede Menge Rastplätze.

 ▶ Vernünftigerweise reist man mit der S-Bahn an, kommt aus dem Bahngelände 01 heraus und über die Bahnhofstraße zur Tourismusinformation (Verkehrszentrale). Ein paar Meter nach Süden und gleich gegen Osten abdrehen, um dem Fußweg nach Andechs auf der Fischergasse zu folgen. Dann links auf die Mühlfelder Straße abbiegen und vor dem Gasthaus zur Post rechts haltend am Bach zur Andechsstraße.Bei der goldenen Mariensäule rechts abzweigend dem Wegweiser zum Hörndlweg folgen. Er biegt sogleich links auf die Leitenhöhe ab, auf der man durch ein mondänes Villenviertel zur Abzweigung des Adolf-Ockert-Wegs ansteigt. Bei dieser Abzweigung links weiter, aus dem Ort hinaus und in den Wald. In einer Lichtung gabelt sich der Weg. Dort links weiter hinauf, an der folgenden Verzweigung nochmals links und auf einem deutlich ausgeprägten Höhenrücken dahin. Dann wechselt man nach links auf einen etwas breiteren Weg und folgt ihm in eine lang gezogene Waldlichtung. Dort sieht man erstmals durch die Bäume

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen