Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hermagor - Gösseringgraben - Radniger Wasserfall - Radnig - Hermagor
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hermagor - Gösseringgraben - Radniger Wasserfall - Radnig - Hermagor

· 1 Bewertung · Wanderung · Gailtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Radniger Wasserfall
    / Radniger Wasserfall
    Foto: Manuel Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
m 800 700 600 8 6 4 2 km
Entlang der Gössering kann die Seele baumeln – der Weg 410 ist hier mit Fahrrad oder Kinderwagen benützbar, erst ab der Gösseringbrücke westlich des Kraftwerkes geht’s richtig bergauf. Die Madatsche wird beweidet, der Radniger Wasserfall bietet im Sommer willkommene Abkühlung und im Radniger Badl kann der Wanderer gut essen und sich im herrlichen, durch Wasserpflanzen gereinigten Becken einem angenehmen Bad hingeben. Radnig hat eine kleine romanische Kirche mit interessanter gotischer Schablonenmalerei zu bieten. Von Radnig ist man in gut 30 min in Hermagor, oder es wird der Umweg über den Wünschelrutenweg nach Obervellach gewählt. Hier waren schon die alten Römer unterwegs.
mittel
Strecke 10 km
3:00 h
200 hm
280 hm
843 hm
601 hm

Autorentipp

In der Radniger Kirche kann eine sehenswerte gotische Schablonendecke besichtigt werden.
Profilbild von Manuel Mörtl
Autor
Manuel Mörtl
Aktualisierung: 18.02.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
843 m
Tiefster Punkt
601 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Radniger Badl und Gasthof Grollitsch in Radnig;

Start

Parkplatz Nr. 2 beim Schützenpark in Hermagor (605 m)
Koordinaten:
DD
46.627584, 13.366371
GMS
46°37'39.3"N 13°21'58.9"E
UTM
33T 374942 5165076
w3w 
///stellte.anlegern.entdeckungen

Ziel

Parkplatz Nr. 2 beim Schützenpark in Hermagor

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Nr. 2 in Hermagor an der Hauptstraße durch den nördl. gelegenen Schützenpark Richtung  W, dann nach rechts immer der Gössering folgend auf romantischem Weg Nr. 210 an einem Wasserkraftwerk (bis dort ca. ¾ h) vorbei, dann nach Querung des Baches steiler ansteigend auf dem Schotterweg bis zur Wiese und danach gleich auf Weg Nr. 9 abzweigen. Der Radniger Wasserfall lädt zur Rast ein: danach folgen wir dem Weg Nr. 9 noch ein kurzes Stück, zweigen auf Weg Nr. 14 (Schotterweg) ab, der am Waldrand entlang führt, (Wildgatter in der Nähe). Beim Radniger Badl (eines der ersten Bäder Österreichs mit natürlicher Wasserreinigung) können wir uns stärken und folgen dann Weg 23 bis in die Ortschaft Radnig. Nach Hermagor können wir auf der Straße oder durch den Wald (Weg 10) absteigen, dieser Weg eignet sich auch als Wanderweg von Hermagor nach Radnig. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug oder dem Bus kommend von Kötschach-Mauthen oder Villach bis zur Haltestelle Hermagor und dann zu Fuß zum Schützenpark bei der Gössering. Fahrpläne auf www.oebb.at

Anfahrt

Von Villach:
Von der Südautobahn A2, Abfahrt Hermagor weiter auf der B111 bis Hermagor. In Hermagor die Hauptstraße entlang (Einbahnstraße) - Richtung katholische Kirche und dann weiter bis zum Schützenpark (Parkplatz Nr. 2 auf der rechten Seite der Einbahn).

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es beim Parkplatz Nr. 2 der beim Schützenpark in Hermagor liegt.

Koordinaten

DD
46.627584, 13.366371
GMS
46°37'39.3"N 13°21'58.9"E
UTM
33T 374942 5165076
w3w 
///stellte.anlegern.entdeckungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Wanderschuhe werden empfohlen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
280 hm
Höchster Punkt
843 hm
Tiefster Punkt
601 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.