Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hennenkopf mit wunderschönem, teils weglosem Abstieg
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hennenkopf mit wunderschönem, teils weglosem Abstieg

Bergtour · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick auf dem Weg oberhalb der Tiefentalalm
    Ausblick auf dem Weg oberhalb der Tiefentalalm
    Foto: Christina Reil, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 6 5 4 3 2 1 km
Wunderschöne, sehr einsame Tour von der Hinteren Längentalalm über die Tiefentalalm auf den Hennenkopf und zurück über eine Scharte und dann teils weglos zur Hinteren Längentalalm.
schwer
Strecke 6,6 km
3:30 h
680 hm
680 hm
1.589 hm
1.025 hm
Die Tour führt uns von der Hinteren Längentalalm, wo wir das Fahrrad abgestellt haben über das Tiefental von hinten auf den Hennenkopf, von wo aus wir den wunderschönen Ausblick auf die Benediktenwand und die umliegenden Berge genießen dürfen. Nach einem Abstecher zur Probstenwand folgen wir dem Pfad zwischen den beiden Gipfeln steil in eine Senke und queren dann nach rechts, bis wir an der Edelweißhütte wieder auf den Forstweg treffen, der uns zurück zur Hinteren Längentalalm führt.

Autorentipp

Ich bin mit dem Fahrrad zur Hinteren Längentalalm gefahren, die Abfahrt ins Längentalm war entsprechend ein Genuss. Man kann die Tour ebenso bei der Längenbergalm oder der Tiefentalalm starten und dort das Fahrrad abstellen, entsprechend würde ich dann den Rückweg anpassen.
Profilbild von Christina Reil
Autor
Christina Reil
Aktualisierung: 24.10.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.589 m
Tiefster Punkt
1.025 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Naturweg 40,81%Pfad 46,89%Pfadspur 0,98%Unbekannt 11,31%
Naturweg
2,7 km
Pfad
3,1 km
Pfadspur
0,1 km
Unbekannt
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Abstieg ist zu Beginn sehr steil, aber mit Stöcken gut gehbar.

Start

Hintere Längentalalm (1.025 m)
Koordinaten:
DD
47.670033, 11.501200
GMS
47°40'12.1"N 11°30'04.3"E
UTM
32T 687759 5282657
w3w 
///felsen.gegen.unabhängige
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hintere Längentalalm

Wegbeschreibung

Direkt nach der Hinteren Längentalalm queren wir nach rechts über den Bach und folgen dem Weg in den Wald hinein. Nach kurzer Zeit stoßen wir auf eine Abzweigung, an welcher wir den linken Weg nehmen, der uns weiter hinauf in Richtung Längenberg führt. Der Weg ist nicht beschildert, doch nach einiger Zeit stoßen wir auf eine Forststraße. Wir überqueren diese un folgen dem kleinen Holzschild Richtung Tiefental. Nun geht es in einigem Auf und Ab weiter durch den Wald, bis wir schließlich hinter der Tiefentalalm aus dem Wald kommen. Falls wir unterwegs den Weg verlieren, der nicht immer klar sichtbar ist, können wir einfach nach rechts hinauf in die Lichtung steigen und dort der Forststraße die letzten Meter zur Alm folgen. Von der Alm orientieren wir uns nun zunächst an der Beschilderung in Richtung "Tutzinger Hütte" und "Benediktenwand", bis wir auf einem Sattel die nächsten Schilder erreichen. Dort halten wir uns links und folgen einem Trampelpfad, der mal gut sichtbar hinaufführt zum Hennenkopf. Die letzten Meter müssen wir etwas klettern, für die wunderschöne Aussicht auf die Benediktenwand und die umliegenden Berge lohnt sich die kurze Kraxelei. Anschließend steigen wir die Felsen wieder hinab zum Pfad und halten uns unterhalb des Gipfelaufbaus nun direkt links Richtung Probstenwand. Nach ein paar Metern geht es bereits links hinunter in eine steile Rinne, der wir dann im Abstieg folgen. Wer möchte, kann zunächst noch das kleine Stück durch die Latschen zur Probstenwand zurücklegen. Der Abstieg ist zunächst sehr steil und teils geröllig. Wir gehen auf diesem Pfad bis unterhalb eines größeren Geröllstücks, hier biegen wir nun an einer geeigneten Stelle nach rechts ab und folgen der Rinne, die uns um die Probstenwand herumführt nun weglos über die Wiese. Weiter unten gelangen wir an einen Bach, wobei sowohl links als auch rechts des Baches jeweils ein Trampelpfad verläuft, dem wir folgen können. Die beiden Pfade führen am Waldrand zusammen und werden zu einem breiteren Pfad, dem wir bis zur Forststraße bei der Edelweißhütte folgen. Auf dieser wenden wir uns nach links und gehen die letzten Meter zurück zur Hinteren Längentalalm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Entweder mit dem Auto bis zum Parkplatz am Arzbach im Längental und dann zu Fuß bis zur Hinteren Längentalalm oder mit dem Fahrrad zur Hinteren Längentalalm.

Parken

Parkplatz am Arzbach im Längental

Koordinaten

DD
47.670033, 11.501200
GMS
47°40'12.1"N 11°30'04.3"E
UTM
32T 687759 5282657
w3w 
///felsen.gegen.unabhängige
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Kleidung je nach Saison und Wetterlage, Bergstiefel, Wanderstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
680 hm
Abstieg
680 hm
Höchster Punkt
1.589 hm
Tiefster Punkt
1.025 hm
Rundtour Geheimtipp Gipfel-Tour Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.