Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Heiterwand Südweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Heiterwand Südweg

Bergtour · Lechtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberer Neckar Verifizierter Partner 
  • Abzweig unterhalb Steinjöchl
    / Abzweig unterhalb Steinjöchl
    Foto: Andreas Wuhrer, DAV Sektion Oberer Neckar
  • / Einfache Passage im ersten Teil
    Foto: Andreas Wuhrer, DAV Sektion Oberer Neckar
  • / Schrofengelände im ersten Teil des Weges
    Foto: Andreas Wuhrer, DAV Sektion Oberer Neckar
  • / Rückblick zum Hahntennjoch
    Foto: Andreas Wuhrer, DAV Sektion Oberer Neckar
  • / Steile Schuttrinne im zweiten Teil des Weges
    Foto: Andreas Wuhrer, DAV Sektion Oberer Neckar
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km Heiterwandhütte
Auf einsamem Pfad entlang der Heiterwand Südflanke zur Heiterwandhütte (Selbstversorgerhütte - Zugang mit AV-Schlüssel)
schwer
Strecke 9,2 km
8:00 h
1.316 hm
1.204 hm

Der Start des Weges liegt wahlweise am Hahntennjoch oder an der Anhalter Hütte. Der Weg führt entlang der Heiterwand Südflanke durch steile Grasschrofen und Rinnen. Die Rinnen sind teilweise brüchig und mit losem Schotter gefüllt, teilweise firngefüllt, je nach Verhältnissen ist ein Pickel notwendig.

Stützpunkt für den Weg ist die Heiterwandhütte (Selbstversorgerhütte - Zugang mit AV-Schlüssel). Die Quellen Nr. 1 und Nr. 2 liegen in etwa 10 bis 20 Minuten Entfernung, sollten diese aufgrund der verkarsteten Umgebung nicht laufen, muss  der Weg zur Quelle Nr. 3 angetreten werden, welche relativ weit entfernt ist - Bitte kommentiert den aktuellen Status der Quellen.

Autorentipp

- Der Heiterwand Südweg ist Teil der Heiterwand Umrundung. Diese wird durch den Heiterwand Nordweg komplettiert.

- Es besteht die Möglichkeit den zweiten Teil des Weges, welcher durch steile Rinnen gekennzeichnet ist, zu umgehen, indem man ins Alpeiltal absteigt und von dort zur Heiterwandhütte aufsteigt.

Profilbild von Andreas Wuhrer
Autor
Andreas Wuhrer
Aktualisierung: 30.04.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.241 m
Tiefster Punkt
1.542 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da der Weg über weite Strecken ausgesetzt ist und nicht abgesichert werden kann, ist absolute Trittsicherheit Voraussetzung für den Weg.

Start

Hahntennjoch/Anhalter Hütte (1.893 m)
Koordinaten:
DD
47.287353, 10.655470
GMS
47°17'14.5"N 10°39'19.7"E
UTM
32T 625180 5238426
w3w 
///schaufel.wannenbad.kisten

Wegbeschreibung

Dert Start des Weges liegt wahlweise am Hahntennjoch oder an der Anhalter Hütte. Der eigentliche Weg beginnt unterhalb des Steinjöchls auf ca. 2100m. Der Weg führt durch Grasschrofen und Schotterflanken bis zum Kratzersattel. Es folgt ein Abstieg Richtung Alpeiltal. Im Bereich des Wasserfassung der Gemeinde Tarrenz (ca. 1550m) folgt der Aufstieg durch Latschen auf ca. 2000m. In leichtem Auf und Ab geht es durch steile, absturzgefährdete Rinnen nach Osten bis zur Heiterwandhütte. Der Weg kann in beiden Richtungen begangen werden. Die Gehzeit ist in beiden Richtung die gleiche.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.287353, 10.655470
GMS
47°17'14.5"N 10°39'19.7"E
UTM
32T 625180 5238426
w3w 
///schaufel.wannenbad.kisten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Je nach Verhältnissen ist ein Pickel mitzuführen.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,2 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.316 hm
Abstieg
1.204 hm
ausgesetzt Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.