Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Heidelberger Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Heidelberger Hütte

Wanderung · Paznaun
Verantwortlich für diesen Inhalt
Österreichs Wanderdörfer Verifizierter Partner 
  • Tour zur Heidelberger Hütte
    / Tour zur Heidelberger Hütte
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
  • Tour zur Heidelberger Hütte
    / Tour zur Heidelberger Hütte
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
  • / Heidelberger Hütte
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 25 20 15 10 5 km
Wanderung durch das Fimbatal zur Heidelberger Hütte.
mittel
Strecke 27 km
6:45 h
992 hm
993 hm
2.264 hm
1.365 hm
Von der Silvretta Seilbahn in Ischgl ausgehend verläuft die Wanderung bis zur Ischgler Kirche und anschließend weiter bis zum Hotel Valülla. Von dort folgen Sie der Beschilderung Richtung Fimbatal und folgen dem Wanderweg bis zur Mittelstation. Danach geht es entlang dem Weg Richtung Bodenalpe, Gampenalpe, Fimba Alpe vorbei bis zur Heidelberger Hütte. Das Fimbatal ist das größte Seitental des Paznaun. Hin – oder Rückfahrt mit dem gebührenpflichtigen Hüttentaxi (nach telefonische Voranmeldung).

Aufstiegsalternative: Mit der Seilbahn bis zur Mittelstation.

Rückwegvarianten: Mit dem gebührenpflichtigen Hüttentaxi oder zu Fuß den gleichen Weg, oder über das Ritzenjoch (2.687 m) - ins Lareintal und dann nach Mathon.

Autorentipp

Schwarzwassersee - wunderschöner Bergsee im Fimbatal
Profilbild von
Autor
Aktualisierung: 26.03.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Heidelberger Hütte, 2.264 m
Tiefster Punkt
Ischgl Dorf, 1.365 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Verwendung der GPS Daten erfolgt auf eigene Gefahr! Vor allem in engen Tälern und Wäldern ist die notwendige Sichtverbindung zu den Satelliten nicht immer gegeben, sodass Ungenauigkeiten auftreten können. Folgen Sie deshalb nicht blind der Richtungsanzeige Ihres GPS-Gerätes! Besonders im alpinen Gelände ist ein geradliniges Erreichen des Zielpunktes selten möglich. Man sollte zudem jederzeit in der Lage sein, sich auch ohne GPS-Gerät zurechtzufinden.

Weitere Infos und Links

Der Autor Tourismusverband Paznaun - Ischgl übernimmt keine Haftung für inhaltliche Fehler. Alle Geh-/Fahrzeiten sind allgemeine Richtlinien, die sich je nach Verhältnissen und Können/Kondition bedeutend verlängern können. Nehmen Sie unbedingt Ihr Handy mit auf den Berg: Notrufnummer 144 (oder europäische Notrufnummer 112) funktioniert aus allen Netzen (Handy ausschalten, statt PIN gleich die Notrufnummer eingeben).

Weitere Informationen zum Bergsommer im Paznaun finden Sie unter www.paznaun-ischgl.com

Start

Ischgl (1.367 m)
Koordinaten:
DD
47.012810, 10.291006
GMS
47°00'46.1"N 10°17'27.6"E
UTM
32T 598125 5207396
w3w 
///bedeckt.bienen.hierzu

Ziel

Ischgl

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.012810, 10.291006
GMS
47°00'46.1"N 10°17'27.6"E
UTM
32T 598125 5207396
w3w 
///bedeckt.bienen.hierzu
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte

  • Nummerobject_container_element1746_object_def124
  • Verlagobject_container_element1747_object_def125
  • Titelobject_container_element1748_object_def180
  • Maßstabobject_container_element1749_object_def126
  • Druckausgabeobject_container_element1752_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1751_object_def128

Weitere Wanderkarte

  • Druckausgabeobject_container_element1759_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1758_object_def128

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
27 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
992 hm
Abstieg
993 hm
Höchster Punkt
2.264 hm
Tiefster Punkt
1.365 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.