Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Heidelberger Hütte - Piz Tasna - Hof Zuort
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtages-Skitour empfohlene Tour

Heidelberger Hütte - Piz Tasna - Hof Zuort

Mehrtages-Skitour
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Heidelberg Verifizierter Partner 
  • Piz Tasna - der gipfelhang
    / Piz Tasna - der gipfelhang
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
m 3000 2500 2000 1500 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Skitour an der sich Tourengehener von der Heidelberger Hütte und von Scoul begegnen. Wir gingen von der Heidelberger Hütte los, stiegen auf den Piz Tasna, mit herrlicher Aussicht, dann weiter zum Zuort.
mittel
Strecke 16,4 km
7:00 h
916 hm
1.467 hm

Wir gingen von der Heidelberger Hütte los, stiegen auf den Piz Tasna, mit herrlicher Aussicht, dann weiter Richtung Osten über Val Laver zum Zuort, wo wir im Hof Zuort übernachtet haben. Eine sehr schöne Tour und ein geniales Quartier.

Der aufstieg zum Piz Tasna war für uns ohne steigeisen und pickel möglich. 

Profilbild von Stein Wanvik
Autor
Stein Wanvik 
Aktualisierung: 11.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.178 m
Tiefster Punkt
1.711 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Panico Skitourenführer Silvretta

Alpenvereinskarte Silvrettagruppe (mit Skirouten) Nr 26

Start

Heidelberger Hütte (2.263 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'814'889E 1'199'266N
DD
46.909729, 10.259875
GMS
46°54'35.0"N 10°15'35.5"E
UTM
32T 595943 5195903
w3w 
///abfinden.gebäck.nutze

Ziel

Zuort (oder zurück zur Heidelberger Hütte)

Wegbeschreibung

Von der Heidelberger Hütte gingen wir Richtung Breite Krone /Süden, liessen aber die Breite Krone rechts liegen, weiter Richtung Süden auf das Fuorcal da Tasna. 

Von dort stiegen drehten wir leicht Richtung Süd-Süd-Ost, links an einem kleinen See vorbei, auf die Ostseiote von Piz Tasna.  Dort machten wir Skidepot bevor wir über den Ostgrat auf Piz Tasna stiegen, wo wir mit einer herrlichen Aussicht belohnt wurden. Wir stiegen denselben Weg wider ab und hielten uns östlich (rechts) vom Piz Laver, Richtung Nord-Osten, über die Reste des Gletschers Tadret da Tasna, auf einer breiten Gebirgsschulter. Dann weiter Richtung Osten und Süden zum Plan Tiral. Von dort aus ging es weiter Richtung Nordosten und Osten im Val Laver,  über Val Laver zum Zuort, wo wir im Hof Zuort übernachtet haben. Eine sehr schöne Tour und ein geniales Quartier.

Der aufstieg zum Piz Tasna war für uns ohne steigeisen und pickel möglich. 

Wetterbedingt sind wir dieselbe route zurückgelaufen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Ischgl.

Mit der Fimbabahn zur Mittelstation fahren und von dort auf die Heidelberger Hütte aufsteigen.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Ischgl

Mit der Fimbabahn zur Mittelstation fahren und von dort auf die Heidelberger Hütte aufsteigen.

Parken

Heidelberger Hütte hat in Ischgl einen eigenen Parkplatz

Koordinaten

SwissGrid
2'814'889E 1'199'266N
DD
46.909729, 10.259875
GMS
46°54'35.0"N 10°15'35.5"E
UTM
32T 595943 5195903
w3w 
///abfinden.gebäck.nutze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Panico Skitourenführer Silvretta

 

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Silvrettagruppe (mit Skirouten) Nr 26

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

LVS Ausrüstung, Steigeisen und Pickel

Grundausrüstung für Skidurchquerungen

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,4 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
916 hm
Abstieg
1.467 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.