Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Haute Route - 3 Tage Version! - Von Bourg-Saint-Pierre nach Zermatt
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtages-Skitour empfohlene Tour Etappentour

Haute Route - 3 Tage Version! - Von Bourg-Saint-Pierre nach Zermatt

Mehrtages-Skitour · Walliser Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Freising Verifizierter Partner 
  • Cabane Valsorey
    / Cabane Valsorey
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • / Sonnenuntergang
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • / Auf dem Aufstieg zur Cabane Valsorey
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
  • /
    Foto: Paul Emil Schmid, DAV Sektion Freising
m 4500 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 50 40 30 20 10 km Col des Vignettes Col du M. Brulé Biwak Col de Valpelline Col du Sonadon Col de l'Evêque
Sehr sportliche, kürzere und lohnenswerte Variante der Haute Route. Wer konditionell stark ist aber nur wenig Zeit hat, ist hier genau richtig. 
schwer
Strecke 58,6 km
27:00 h
4.216 hm
4.202 hm

Der Klassiker der Skidurchquerungen: Die Haute Route von Chamonix nach Zermatt. Wer wenig Zeit hat oder das Wetter nicht mitspielt, kann stattdessen diesen kürzeren Teil machen. Auch wenn es nur drei Tage sind, nimmt man doch einige Highlights der Haute Route mit. 

Der erste Tag ist mit dem Hüttenaufstieg auf die Valsoreyhütte, noch recht entspannt. Man sollte trotzdem nicht zu spät aufbrechen, denn die Hänge unter der Hütte sind etwas steil und liegen sehr in der Sonne. Am nächsten Morgen geht es dann aber gleich schon steil los. Im oberen Teil muss man die Steigeisen anlegen und die Ski an den Rucksack schnallen. Nach einer längeren Abfahrt muss man noch etwa 11 Kilometer über den flachen Glacier d'Otemma aufsteigen. Der nächste Tag führt über drei Pässe nach Zermatt. 

Die Etappen 2 und 3 sind konditionell anspruchsvoll. Man sollte fit sein, sonst ist der Spaßfaktor eher niedrig. Erwischt man allerdings gutes Wetter, ist es eine sehr lohnenswerte 3-Tage Skidurchquerung!

  • 1. Etappe: 6.00h - 8km
  • 2. Etappe: 11.00h - 21km 
  • 3. Etappe: 10.00h - 29km 

Autorentipp

Wenn die Hütte schon geschlossen sind, ist man deutlich einsamer unterwegs. Allerdings muss man dann etwas mehr Gewicht für Essen einplanen. 
Profilbild von Paul Emil Schmid
Autor
Paul Emil Schmid
Aktualisierung: 27.06.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.639 m
Tiefster Punkt
1.620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Diese Tour ist nicht nur konditionell anspruchsvoll, sondern auch im Bezug auf die Gefahrenbeurteilung. Die Tour sollte nur bei absolut sicheren Verhältnissen gemacht werden, denn in manchen Passagen gibt es kein Rückweg. 

Generell ist auf Bruchzonen und tageszeitliche Erwärmung zu achten. Auf der Etappe 2 und 3 gibt es kurzzeitig auch Absturzgefahr. 

Start

Bourg-Saint-Pierre (1.620 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'582'109E 1'088'813N
DD
45.950665, 7.207928
GMS
45°57'02.4"N 7°12'28.5"E
UTM
32T 361113 5090127
w3w 
///nötige.füchse.pumpen

Ziel

Zermatt

Wegbeschreibung

Start der Tour ist Bourg-Saint-Pierre. Das Ziel der 1. Etappe ist die Cabane de Valsorey. Am nächsten Tag geht es über das Plateau du Couloir und über den Glacier d'Otemma zu Cabane zur Cabane des Vignettes. Am letzten Tag überquert man die drei Pässe Col de l'Evéque, Col du M. Brulé und Col de Valpelline. Vom letzten Pass fährt man über den Zmuttgletscher nach Zermatt ab. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 Man kann von Lausanne, Bern, Brig sehr gut und entspannt mit dem Zug nach Martigny fahren.

In Martigny nimmt man den Zug nach Orsières. In Sembrancher muss man umsteigen. Der Zug fährt mehrmals am Tag.

Von Orsières fährt ein Bus mehrmals am Tag nach Bourg-Saint-Pierre.

Anfahrt

Über die A9 gelangt man nach Martigny. Von dort über die 21 Richtung Colle di Gran San Bernardo. Dann kommt man direkt nach Bourg-Saint-Pierre.

Parken

Eventuell in Cordonne. Je nach Schneelage. 

Koordinaten

SwissGrid
2'582'109E 1'088'813N
DD
45.950665, 7.207928
GMS
45°57'02.4"N 7°12'28.5"E
UTM
32T 361113 5090127
w3w 
///nötige.füchse.pumpen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • Swisstopo Bl. 1345 Orsières
  • Swisstopo Bl. 1365 Gd St. Bernard
  • Swisstopo Bl. 1346 Chanrion

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ausrüstung für Skihochtouren, Steigeisen, Harscheisen, Pickel.

Erste Hilfe, GPS, Karten, ... 

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
58,6 km
Dauer
27:00 h
Aufstieg
4.216 hm
Abstieg
4.202 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Skihochtour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Etappen
Mehrtages-Skitour · Walliser Alpen
Haute Route - 3 Tage Version! - Etappe 1
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 7,9 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.411 hm
Abstieg 0 hm

Etappe 1 der Haute Route - 3 Tage Version! startet in Bourg-Saint-Pierre. Durch ein kleines, sehr schönes Tal gelangt man zur Valsoreyhütte, dem ...

von Paul Emil Schmid,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtages-Skitour · Walliser Alpen
Haute Route - 3 Tage Version! - Etappe 2
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2
Strecke 21,4 km
Dauer 11:00 h
Aufstieg 1.645 hm
Abstieg 1.509 hm

Die 2. Etappe der Haute Route - 3 Tage Version! ist nicht ganz ohne. Für die Tour mit über 20km Länge benötigt man eine sehr gute Ausdauer. 

von Paul Emil Schmid,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtages-Skitour · Walliser Alpen
Haute Route - 3 Tage Version! - Etappe 3
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 3
Strecke 29,2 km
Dauer 10:00 h
Aufstieg 1.160 hm
Abstieg 2.691 hm

Die 3. Etappe ist konditionell die anspurchsvollste Tour, aber auch einer der schönsten Etappen der Haute Route überhaupt. Auf dem Weg nach Zermatt ...

von Paul Emil Schmid,   alpenvereinaktiv.com
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.