Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hauserhof Weg - Heinrich Schwaiger Haus - Großes Wiesbachhorn
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hauserhof Weg - Heinrich Schwaiger Haus - Großes Wiesbachhorn

Wanderung · Zell am See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • Heinrich Schwaiger Haus
    / Heinrich Schwaiger Haus
    Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • / Stausee Mooserboden
    Foto: Birgit Arnold, Daniela Nothdurfter
  • / Terrassenansicht
    Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • / Kaindlgrat
    Foto: Johanna Klammer, Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • / Aufstieg Wiesbachhorn
    Foto: Rudi Eder, Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Christian Mayerhuber, Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Johanna Klammer, Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Moosersperre Gr. Wiesbachhorn 3565 m Hoher Tenn Kesselfall Alpenhaus Bushaltestelle Kaprun K … ll/Alpenhaus Hocheiser 3206 m

Steig vom Stausee Mooserboden zum Heinrich Schwaiger Haus. Einzigartige Aussicht und Ausgangspunkt für das Große Wiesbachhorn.

 

schwer
Strecke 4,1 km
2:00 h
1.002 hm
264 hm
2.776 hm
1.973 hm

Am Mooserboden  auf 2.040 m Seehöhe überquert man  beide Sperren und steigt dann links einen steilen Steig zum Heinrich Schwaiger Haus

auf 2.802 m hinauf.

Von hier aus kann man auf das Große Wiesbachhorn (3.564 m) gehen.

Diese Tour sollte nur mit einem Bergführer begangen werden, da es sich um eine hochalpine Gletschertour handelt.

Der Hüttenzustieg kann ohne Bergführer erfolgen!

Autorentipp

Buchen Sie am Wochenende den Bergsteigerbus.

Profilbild von Zell am See Kaprun
Autor
Zell am See Kaprun
Aktualisierung: 08.06.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.776 m
Tiefster Punkt
1.973 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Heinrich-Schwaiger-Haus
Bergrestaurant Mooserboden
Ebmattenhütte-Fürthermoaralm
Kesselfall Alpenhaus

Sicherheitshinweise

Die Tour zum Wiesbachhorn sollte nur mit einem Bergführer begangen werden,

da es sich um eine hochalpine Gletschertour handelt und daher die entsprechende Ausrüstung und die entsprechenden alpinen

Kenntnisse und Voraussetzungen vorhanden sein müssen. Der Hüttenzustieg kann ohne Bergführer erfolgen!

Start

Mooserboden Stausee (2.036 m)
Koordinaten:
DD
47.166969, 12.714429
GMS
47°10'01.1"N 12°42'51.9"E
UTM
33T 326783 5226253
w3w 
///reifte.woher.bediente

Ziel

Heinrich Schwaiger Haus

Wegbeschreibung

Am Mooserboden überquert man die beiden Sperren und steigt links  am Bauwerk des Möllzirkus bergwärts, der Steig (Weg Nr. 718, gelbes Hinweisschild) führt  in steilen  Serpentinen  hinauf  zum  Heinrich  Schwaiger-Haus (Aufsteig ca. 2 h, Abstieg ca. 1 h).

Von hier aus kann man auf das Große Wiesbachhorn gehen. Der Gipfelanstieg erfolgt über den Hüttenkamin  hinauf  über  die  Bratschen  zum Unteren  Fochezkopf  und weiter  über  das  Fochezkees  hinauf  auf  den Oberen Fochezkopf. Weiter  über  den Kaindlgrat  zur Wielingerscharte,

und über den Gipfelgrat zum Großen Wiesbachhorn (3.564 m).

Diese Tour sollte nur mit einem Bergführer begangen werden, da es sich um eine hochalpine Gletschertour handelt und daher

die entsprechende Ausrüstung und die entsprechenden alpinen Kenntnisse und Voraussetzungen vorhanden sein müssen. Der

Hüttenzustieg kann ohne Bergführer erfolgen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 660 zur Talstation Kesselfall, weiter mit den Shuttlebussen und dem offenen Schrägaufzug zu den Stauseen

Anfahrt

Anreise in die Region Zell am See-Kaprun

 

Parken

kostenloses Parkhaus in der Kesselfallstr. 98 in 5710 Kaprun

Koordinaten

DD
47.166969, 12.714429
GMS
47°10'01.1"N 12°42'51.9"E
UTM
33T 326783 5226253
w3w 
///reifte.woher.bediente
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke und ev. auch Handschuhe (für die Fixseile) empfehlenswert.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
4,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
1.002 hm
Abstieg
264 hm
Höchster Punkt
2.776 hm
Tiefster Punkt
1.973 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.