Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Harbach: Runde vom Mandlstein (874 m) zum Nebelstein (1017 m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Harbach: Runde vom Mandlstein (874 m) zum Nebelstein (1017 m)

· 2 Bewertungen · Wanderung · Waldviertel
LogoAlpenverein-Gebirgsverein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein-Gebirgsverein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Motto vom Mandelstein zum Nebelstein
    / Motto vom Mandelstein zum Nebelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / bei der Fleischbank am Mandelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Steinformation Fleischbank am Mandelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Offene Kapelle - Mahnmal der Vertreibung
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / kleines Baumkreuz am Mandelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Nebel und mystische Stimmung am Mandelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Mandelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel vom Mandelstein (874 m)
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Aussichtsplatform am Mandelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Mandelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Vom Mandelstein Richtung Wultschau
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Weg nach Wultschau
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / entlang des Wultschaubaches Richtung Steinernes Weib
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Steinernes Weib
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Marterl nach dem Steinernen Weib
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Durchblick auch beim Holz
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Weg zur Kapelle in Maißen
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / renovierte Kapelle in Maißen
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Nebelsteinhütte - wird dem Namen gerecht
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Nebelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Gipfel Nebelstein (1017 m)
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel vom Nebelstein
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / außergewöhnlicher Gartenschmuck Nähe Waldhäuser
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Beim Parkplatz in Harbach - nahe der Kirche
    Foto: Andreas Pasielak, Alpenverein-Gebirgsverein
m 1000 900 800 700 600 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Wanderung vorwiegend auf Forstwegen in Waldstücken. Einige kurze Verbindungsstücke auf asphaltierten, wenig frequentierten Landstraßen. Die ÖAV Nebelsteinhütte liegt am Weg.
leicht
Strecke 20,9 km
6:00 h
592 hm
592 hm
1.017 hm
633 hm

Wer gern in schattigen Wäldern spaziert, ebene und wenig anspruchsvolle Wanderwege gern hat, oder gar im Herbst nebelige Landschaften schätzt, der wird bei dieser Tour auf seine Kosten kommen.

Die Runde bietet unterwegs manchmal wenig Aussicht, hat aber dennoch zwei "Gipfel", welche mit einem Gipfelkreuz aufwarten können. Dazwischen finden sich Wegkreuze, Gedenkstätten und Kapellen.

Ein Ziel wird für viele auch die Nebelsteinhütte sein, welche sich unmittelbar beim Gipfel des Nebelsteines befindet.

Autorentipp

Nahe des Nebelsteins bei Hirschenwies befindet sich das Kristallium Hirschenwies:
Profilbild von Andreas Pasielak
Autor
Andreas Pasielak
Aktualisierung: 29.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Nebelstein, 1.017 m
Tiefster Punkt
Steinernes Weib, 633 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Gasthaus zum Kirchenwirt
Nebelsteinhütte

Sicherheitshinweise

keine besonderen Gefahren entlang der Strecke.

Weitere Infos und Links

Gastronomie in Moorbad Harbach und Umgebung: Essen und Trinken

Fremdenzimmer und Pensionen: Download Zimmer und Pensionen

Start

Parkplatz unterhalb der Kirche Harbach (674 m)
Koordinaten:
DD
48.708256, 14.797667
GMS
48°42'29.7"N 14°47'51.6"E
UTM
33U 485114 5395044
w3w 
///mettwurst.hell.blitze

Ziel

Parkplatz unterhalb der Kirche

Wegbeschreibung

Von der Kirche durch den Ort zum Ortsende und bei einem Wegkreuz rechts abbiegen (ca 1 km vom Parkplatz). An einem Wildgehege vorbei nach links wendend auf einem Forstweg durch den Wald, wo wir später wieder auf die Straße treffen. Diese rechts leicht ansteigend verfolgen, bis nach ca 200 m links der Wanderweg zum Mandelstein führt. Etwa nach 100 m befindet sich die Möglichkeit, die Steinformation "Fleischbank" zu besichtigen (Hinweisschilder), welche sich im südlichen Waldhang vom Mandelstein (874 m) befindet. Am Gipfel selbst ist eine Gedenkkapelle, ein Gipfelkreuz und eine Aussichtwarte  vorhanden. 

Nun kurz ein Stück zurück bis nach der Kapelle der Weg nach links führt, und bei der nächsten Weggabelung rechts auf die Landesstraße hinunter. Diese verfolgen wir bis kurz vor jenem Punkt, wo wir vorhin zum Gipfel abgezweigt sind, diesmal jedoch der Markierung nach links in den Wald folgen. Es geht lange Zeit geradeaus und eben über sanften Waldboden (einmal ein Linksknick). Bei einem querenden Forstweg (rechts geht es nach Harbach zurück), geht es geradeaus weiter hinunter bis zu einer asphaltierten Straße.  Diese gehen wir links in Richtung Wultschau, bis nach etwa einem halben Kilometer rechts eine Markierung an den Waldrand abzweigt. Diesem Weg entlang, einen Güterweg überquerend bis wir an den Wultschaubach anstoßen. Hier geht die (nicht sichtbare, kaum Wegspuren) Markierung nach rechts, am Ufer entlang bis zu einer Brücke beim Steinernen Weib. Hier ist auch ein kleiner Teich zu sehen, an dem wir vorbei zur Straße hinauf gehen.

Hier links bis zu einem Wegkreuz und dann rechts in Richtung Roßbruck (Wegweiser).  Bereits ein kurzes Stück nach einem kleinen Wald biegt die Markierung wieder nach rechts ab (Wiese/Wald) und führt hinauf nach Maißen. Hier überquert man die Straße schräg rechts haltend, asphaltiert weiter hinauf, um nach einem verlassenen Hof (Kurve) die Straße wieder nach rechts in den Wald zu verlassen.

Ab hier die Markierung bis zum Gipfel verfolgen.  (Hinweis: kurz nach der rechts am Wanderweg befindlichen Märchenpension Nebelstein) wurde die Markierung verlegt - sie führt in einem Bogen  hinauf zu einer Zufahrtsstraße, welche dann wieder links hinauf zur schönen Kapelle Maißen führt)

Am Nebelstein befindet sich die Schutzhütte Nebelstein, sowie ein riesiges Gipfelkreuz.

Vom Gipfel das kurze Stück zurück zum Zufahrtsweg, wo es rechts markiert Richtung Hirschenwies geht. Unmittelbar wo man auf die Straße trifft jedoch im rechten Winkel zurück in den Wald, und bald bergab - mehrere Forstwege kreuzend und an einer Wiese mit Gebäude vorbei. Hier würde links wiederum ein markierter Weg nach Hirschenwies abzweigen. Wir gehen diesen Zufahrtsweg jedoch weiter leicht bergab, bis wir in eine größere Straße einmünden und diese nach rechts verfolgen (Siedlung Waldhäuser). Nach circa 500 m (stärkere Kurve), verläßt die Markierung unscheinbar die Straße nach links und führt nun zwischen dem Hirschenwiesbach (rechts unten) und dem Waldrand entlang, an der Holzmühle und am Kurzentrum Moorbad Harbach vorbei, geradeaus bis nach Harbach. Hier schließt sich diese Waldviertler Runde.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Waldviertler Bundesstraße B2 nach Gmünd, dort auf B41 Richtung Linz bis Weitra und im Kreisverkehr Richtung Wultschau-Harbach abbiegen.

Parken

kostenloser Parkplatz bei der Kirche

Koordinaten

DD
48.708256, 14.797667
GMS
48°42'29.7"N 14°47'51.6"E
UTM
33U 485114 5395044
w3w 
///mettwurst.hell.blitze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, ausreichend Getränke und Proviant mitnehmen. Öffnungszeiten der Nebelsteinhütte beachten.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Erwin Humer 
29.10.2021 · Community
Gemacht am 29.10.2021
Daniela Fröschl
08.05.2021 · Community
Nette Runde, schöne Ausichtspunkte, gut begehbar! Die Straße dazwischen stört nicht, sehr wenig Verkehr! Danke 😊
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
20,9 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
592 hm
Abstieg
592 hm
Höchster Punkt
1.017 hm
Tiefster Punkt
633 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.