Start Touren Happ im Defreggental
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Happ im Defreggental

Skitour · Osttirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Graz-St. G.V. Verifizierter Partner 
  • Parkplatz
    / Parkplatz
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • Beschilderung beim Parkplatz
    / Beschilderung beim Parkplatz
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Forststraße zugleich Rodelweg
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Rodelweg im Bereich 2000m
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Lobisse Alm
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / breiter Aufstiegsrücken
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Blick zu Punkt 2209m
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / weiterer Weg zum Happ
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Schlüsselstelle Zustieg Happ
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
1800 2000 2200 2400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5

Wunderschöne einfache Skitour an den Südhängen des Defreggen Tal. Auch für Anfänger geeignet.
leicht
4,2 km
2:04 h
600 hm
600 hm

Einfache aber lohnende Schitour an den Südhängen über St. Jakob im Defreggental. Bei entsprechender Spurwahl auch bei Lawinenstufe 3 möglich.

Der Forstweg wird als Naturrodelbahn genutzt (Stand 01/2020).

Autorentipp

Auch für Kinder geeignet.
outdooractive.com User
Autor
Christine Goliasch 
Aktualisierung: 09.02.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Punkt 2.209m, 2211 m
Tiefster Punkt
Parkplatz vor Gehöft Erlach, 1607 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei entsprechender Spurwahl auch bei Lawinenstufe 3 möglich.

Bitte ab der Alm nicht im Jungwand oder auf aufgeforsteten Flächen abfahren!

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Start

St. Jakob/Defreggental Hof Erlach (1607 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.921862, 12.340996
UTM
33T 297557 5199913

Ziel

Punkt 2.209m

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Markierung / Beschilderung dem Forstweg folgend bis zum Lobisse Alm. Die Abkürzer / markierter Sommerweg sind nur bei sehr guter Schneelage empfehlenswert. Von der Alm ist bereits ein sehr lichter Rücken in nördlicher Richtung sichtbar. Diesen folgen wir. Nach der ersten kurzen Kuppe wieder ein Flachstück. Die zweite Kuppe lässt sich entweder links im lichten Hochwald umgehen oder direkt rechts haltend über die Kuppe. Von dort ist bereits der Punkt 2.209m sichtbar. Achtung auch windeingeblasene Hangseite.

Aufgrund der schlechten Schneelage haben wir uns entschlossen, den Happ nicht mehr zu besteigen. Vom Punkt 2.209m geht es einige Meter abwärts über einen flachen Boden. Dann folgt eine kurze aber steile und tw. felsge Passage bevor die lezten 150m auf den Happ am Kamm bleibend die logische Aufstiegsroute erscheinen.

Abfahrt wie Aufstieg.

Bitte ab der Alm nicht im Jungwand oder auf aufgeforsteten Flächen abfahren!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Lienz oder Mittersill kommend über die Felbertauern Bundesstraße B108 bis Huben, weiter ins Defreggen Tal. In der Ortschaft St. Jakob nach der Raiffeisenbank rechts (auf der orographisch liken Bachseite) ab von der Landesstrasse, nach ca. 300m letzte Möglichkeit vor dem Talschluss wieder rechts (Hinweisschilder "Tögisch"), 2 kurze steile Kehren, die erste Möglichkeit nach links, Hinweisschild "Erlach".

Parken

Direkt beim beschilderten Ausgangspunkt befindet sich ein Parkpalatz für ca. 6 PKW, einige Meter vorher für nochmals ca. 3 PKW.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK25 NL33-04-02 West Innervillgraten Nr. 3102

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
2:04 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
Streckentour aussichtsreich familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.