Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hannig-Saas-Fee über Bärefalle
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hannig-Saas-Fee über Bärefalle

Wanderung · Schweiz
Profilbild von Natur Provence
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur Provence
  • Blick aus der Gondelbahn Hannig
    / Blick aus der Gondelbahn Hannig
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Bergstation und Restaurant Hannig
    Foto: Natur Provence, Community
  • /
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Wegweiser
    Foto: Natur Provence, Community
  • / auf dem Sonnenweg
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Gondelbahn
    Foto: Natur Provence, Community
  • /
    Foto: Natur Provence, Community
  • /
    Foto: Natur Provence, Community
  • /
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Silberdisteln am Sonnenweg
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Café Alpenblick
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Maske
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Spielplatz
    Foto: Natur Provence, Community
  • /
    Foto: Natur Provence, Community
  • / in Saas-Fee
    Foto: Natur Provence, Community
  • /
    Foto: Natur Provence, Community
  • / glänzende Gletscher
    Foto: Natur Provence, Community
  • / Reformierte Kirche Saas-Fee
    Foto: Natur Provence, Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km
Die Tour beginnt mit einer Gondelbahn-Fahrt: Von Saas-Fee auf die Bergstation Hannig auf 2350m. Sie führt dann zunächst talwärts über den "Sonnenweg", der seinen Namen an diesem Tag wahrlich verdiente. Am Café Alpenblick auf 2000m ü NN kann man eine Einkehr halten, dann geht es weiter sanft abwärts auf meist einfachen Wegen.
mittel
Strecke 10,5 km
3:46 h
314 hm
846 hm

Die gut 10km lange, im Prinzip einfache Wanderung beginnt zunächst mit der Gondelbahnfahrt zur Hannig. Ab dort auf breitem steinigem Weg noch ein Stück aufwärts (wegen der Aussicht und solange Zeit und Luft reichen), danach abwärts mit tollen Aussichten zu den Gletschern, ins Saaser Tal und Richtung Fletschhorn auf dem Sonnenweg, später auf schönen Pfaden durch den Wald.

Aufgezeichnete Tour

Strecke: 10.6 km

Niedrigster Punkt: 1767 Meter
Höchster Punkt: 2420 Meter

Autorentipp

Herrliche Aussichten im Bergrestaurant Hannig, gemütliche Einkehr mit schöner Sicht im Café Alpenblick
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.420 m
Tiefster Punkt
Saas-Fee, 1.767 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

gutes Schuhwerk

Start

Bergstation Hannig, 2350m (2.339 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'636'947E 1'107'190N
DD
46.115203, 7.916554
GMS
46°06'54.7"N 7°54'59.6"E
UTM
32T 416280 5107418
w3w 
///winkel.aufgetragen.betraute

Ziel

Saas-Fee, 1800m

Wegbeschreibung

Der Sonnenweg ist gut ausgeschildert bis zum Café Alpenblick. Ab dort kann man den Wegweisern  Höhenweg Grächen /Saas-Fee folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der Gondelbahn Hannig ab Saas-Fee

Anfahrt

Autobahn Lausanne-Martigny, weiter nach Visp, dort rechts nach Saa-Fee oder

Autobahn Bern-Thun, Richtung Kandersteg abfahren und Zugverladung Lötschberg nehmen (Kosten um 30CHF). Von Gumpel nach Visp, dort im Kreisverkehr rechts Richtung Zermatt/Saas-Fee

Parken

Saas-Fee ist autofrei. Am Ortseingang ist ein großes Parkhaus sowie Freiflächen (kostenpflichtig, ca. 14CHF/Tag.

Koordinaten

SwissGrid
2'636'947E 1'107'190N
DD
46.115203, 7.916554
GMS
46°06'54.7"N 7°54'59.6"E
UTM
32T 416280 5107418
w3w 
///winkel.aufgetragen.betraute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

gutes Schuhwerk, da kleinere Abschnitte über schmale felsige Pfade führen

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

Hannigalp

Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
3:46 h
Aufstieg
314 hm
Abstieg
846 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.