Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hangofen bis Kühofen Spitz, Grattour in den Wölzer Tauern
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hangofen bis Kühofen Spitz, Grattour in den Wölzer Tauern

Bergtour · Rottenmanner und Wölzer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Knabenkraut
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Weiher beim Almdorf Englitzen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kreuz Hangofen in Sicht
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hangofenkreuz 2056 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hangofen vom Grat gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kühofenspitz 2145 m mit Gumpeneck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gratrückblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abstieg: Gratgipfel 2118m, Blick zum Hangofen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hangofenalm 1605 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Alte Bergwerksstollen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Hangofen 2056 m Hangofen 2056 m Hangofenalm 1605 m Hangofenalm 1605 m Berghaus des ÖAV Berghaus des ÖAV
Selten begangene und daher einsame Tour im Schatten des Schiberges Gumpeneck, mit luftiger Gratwanderung ab dem Hangofen (2056 m) über Plöschmitzzinken bis zur Kühofenspitze (2145 m).
mittel
Strecke 15,8 km
5:00 h
1.465 hm
1.465 hm
Vom Parkplatz über die Englitztal Almen und über die Hangofenalm zum Grat.  Dann rechts nordwestwärts auf den Hangofen, nun anspruchsvoller (I) zum Plöschmitzzinken und weiter bis zur Kühofen Spitze vor dem Auerloch des Gumpenecks. Am Grat immer beste Rundumsicht.

Autorentipp

Um die Diagramme und Fotos größer sehen und ausdrucken zu können, oben ins Diagramm 1x klicken (linke Maustaste). Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und abspeichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 28.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kühofen Spitz, 2.145 m
Tiefster Punkt
Parkplatz nach Berghaus, 1.010 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz nach dem "Berghaus" (ca. 1.010) (1.021 m)
Koordinaten:
DD
47.424847, 14.054414
GMS
47°25'29.4"N 14°03'15.9"E
UTM
33T 428683 5252811
w3w 
///weihnachten.apfelkern.fähigkeiten

Ziel

Parkplatz nach dem "Berghaus" (ca. 1.010)

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1010 m auf einem Almweg über eine Brücke und der Markierung ins Englitztal folgen. Auf 1120 m auf die Forststraße, Tafel. Vorbei an einem stillgelegten Marmorsteinbruch (Betreten verboten!) und unschwierig hinauf zu den Englitztal Almhütten (1322m).
Weiter ins Englitztal bis zum Talschluß, von dort unschwierig hinauf zur Hangofenalm ~1605 m. Der nun gut sichtbare Hangofen überragt das von Bächlein durchzogene Plateau. Nach dessen Überquerung auf steilem, aber gut angelegtem Weg zum Kamm1930 m mit Tafel (links zum Lämmertörl).  Wir steigen aber rechts auf den steilen, südlich ausgerichteten Wiesenhängen hinauf zum Gipfelkreuz vom Hangofen (2056 m) 1065 HM und 2 Std. bei flotter Gangart.

GRATTOUR: Den Hangofen überschreiten, in eine Scharte ab und leicht zum Plöschmitzzinken (2095 m). Weiter am Grat über einen Gratgipfel 2118 m zur letzten Scharte für heute (2045 m)  und 100 HM hinauf zur Kühofen Spitze (2145 m) mit Tafel. Schöner Blick zum nahen Gumpeneck. Den gleichen Weg zurück zum Hangofen (375 HM und 1 1/4Std. für den Kamm mit Ier-Stellen).

ABSTIEG: Am Grat hinunter zur Wegtafel 1930 m, links hinab zum Plateau bis zur Hangofenalm 1605 m und weiter zu den Englitztalalmen 1322 m. Auf der Forststraße beim "Weiße Wand Stollen" vorbei zu einer Tafel 1120 m. Von hier wieder steiler hinab zum Parkplatz auf rund 1010 m. 25 HM und 1 3/4 Std.

Insgesamt: 1465 HM und 5 Std. Gehzeit zügig.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Strecke Liezen - Schladming im Ennstal, Bahnhof: Öblarn ÖBB: www.oebb.at

Weiter mit Taxi zum GH Bergkreuz 908 m.

Anfahrt

Auf der B 320 von Radstadt kommend ca. 1 km nach Sankt Martin am Grimming rechts nach Öblarn abbiegen. Von Liezen kommend bei Espang abzweigen und über Niederöblarn nach Öblarn.
Von Öblarn geht es S-wärts mäßig steigend in die "Walchen" hinein, beim Gasthof Bergkreuz 908 m vorbei und nach dem Berghaus zum Ende der Fahrmöglichkeit (kleiner Parkplatz).

Parken

Kleiner Parkplatz nach dem "GH Bergkreuz" auf 1010 m.

Koordinaten

DD
47.424847, 14.054414
GMS
47°25'29.4"N 14°03'15.9"E
UTM
33T 428683 5252811
w3w 
///weihnachten.apfelkern.fähigkeiten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Niedere Tauern, Blatt III bzw. Alpenvereinskarte Digital auf DVD ÖK 50 Blatt 129 Freytag&Berndt WK 203

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.465 hm
Abstieg
1.465 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.