Start Touren Handbike-Tour Drauradweg in 7 Etappen (barrierefrei) Zusammenfassung
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Radfahren

Handbike-Tour Drauradweg in 7 Etappen (barrierefrei) Zusammenfassung

Radfahren · Kärnten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Drauradweg mit dem Handbike
    / Drauradweg mit dem Handbike
    Foto: Gerda Pamler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 350 300 250 200 150 100 50 km

Eine Handbike-Tour auf dem Drauradweg mit Abstechern zu den Kärtner Seen  ist in 7 Etappen als einzelne  Touren beschrieben. Von Toblach bis Klopeiner See.

Die Tour durch das Pustertal und Kärnten ist landschaftlich wunderschön, oft direkt an der Drau, rundherum eine spektakuläre Bergkulisse, blühende Wiesen, Wälder, idyllische Dörfer, Burgen und Schlösser.

 

mittel
397,6 km
27:14 h
1190 hm
1959 hm

Mit dem gesamten Gepäck vorne in Packtaschen verstaut, mit Ersatzakku im Körbchen, waren wir 7 Tage von Toblach (Südtirol) bis Klopeiner See quer durch Kärnten 400 km unterwegs. Zurück mit dem Zug ab Klagenfurt. Die Tour führt entlang des Drauradweges mit Abstechern zum Millstätter See, Ossiacher See, Wörthersee und Klopeiner See.

Die Etappen richteten sich nach den möglichen Unterkünften. 

Nachdem mir kein Tourismus Büro Auskunft geben konnte, welche Unterkünfte entlang des Drauradweges barrierefrei sind (es gibt nur zwei direkt am Drauradweg), war ich tagelang im Netz auf der Suche, um etwas für mich passendes zu finden.

Die hier angegebenen Unterkünfte sind sicher nicht für jeden machbar, deshalb die Beschreibung je Etappe anschauen.

Die Anreise war mit dem Zug ab München bis Franzensfeste, dort umsteigen in die barrierefreie Pustertalbahn bis Toblach. Die Pustertalbahn ist genial. Der Einstieg ist vollkommen eben. Es fährt an den Türen eine Plattform raus, um den Spalt vom Bahnsteig zum Zug zu überbrücken. Alle Bahnsteige sind so ausgestattet. Ausnahme Innichen, hier ist der Bahnsteig nicht barrierefrei. Zurück ab Klagenfurt bis München-Ost mit dem Eurocity.

Die Zugfahrten machten mich schon nervös, da ich keine Erfahrung mit Handbike im Zug hatte. Im nachhinein muss ich sagen, die Laderampe in den Zug ist 120 cm lang, mein Gespann mit Handbike vorne dran, 140 cm. Also 2x mal hochfahren, bei 2 Minuten Aufenthalt des Zuges am Ostbahnhof München. Bei der Hinfahrt war das Fahrradabteil auch noch 5 Wagons von dem barrierfreien Platz entfernt und das Bahnpersonal hilft nur mit dem Rollstuhl!! Aber es geht schon, die Schaffner sind hilfsbereit und auch andere Reisende helfen mit.

Grundsätzlich würde ich die Tour mit Begleitperson empfehlen. An manchen Etappen bin ich trotz 10 kg Zusatzgewicht vorne drauf, die Steigungen mit dem Praschberger Adaptivbike mit Motor nicht hoch gekommen, teilweise weil der Akku nicht mehr ganz voll war oder einfach die Steigung zu groß mit schlechtem Untergrund war. Aber grundsätzlich ist die Tour schon eher gut fahrbar. Die schwierigen Steigungen hatten maximal eine Länge von 500 Meter. Von der Radweg Beschaffenheit ist alles dabei, wunderbarer Asphalt, gut befahrbare wassergebundene Decken, manchmal Schotter, Seitenneigung, Schlaglöcher und Abwasserquerrillen. Am Drauradweg wird gebaut, da Hangrutsche die Routenführung geändert haben. Manche Umleitungen haben uns leider steil bergauf geführt. Einmal mussten wir sogar ein Wehr queren mit Wasser drauf oder ein Kraftwerk mit hohen Schienen queren.

Die Beschilderung R1 Drauradweg grünes Schild mit weißer Schrift  (wie auch alle anderen Schilder) sind nicht immer gut zu sehen oder fehlen, speziell bei Umleitungen.

Trotzdem eine ganz tolle Handbike-Tour, überwiegend gut zu fahren.

 

 

Autorentipp

outdooractive.com User
Autor
Gerda Pamler 
Aktualisierung: 17.06.2019

Start

Toblach (1209 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.724683, 12.225273
UTM
33T 287973 5178309

Ziel

Klagenfurt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von München bis Franzensfeste, Umsteigen in die Pustertalbahn (barrierefrei) bis Toblach.

Zurück von Klagenfurt mit dem EC nach München

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Die Tour wurde mit einem Praschberger Adaptivbike mit E-Unterstützung gemacht.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
397,6 km
Dauer
27:14h
Aufstieg
1190 hm
Abstieg
1959 hm
Etappentour aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights barrierefrei

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.