Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hammersbach - Höllentalklamm - Osterfelderkopf
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hammersbach - Höllentalklamm - Osterfelderkopf

· 1 Bewertung · Bergtour · Zugspitzregion
Profilbild von Christopher Burkheiser
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christopher Burkheiser
  • Steg in der Höllentalklamm
    / Steg in der Höllentalklamm
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • /
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Blick richtung Höllentorköpfl
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Eingang ins Höllental
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Blick richtung Zugspitze (leider in den Wolken)
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Die Alpspix Ausichtsplatform
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Kurz bevor die Serpentinen richtung Höllentor anfangen. Ab da wird's steil!
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Blick nach unten ins Höllental (die letzten paar hundert meter gehen nur noch über Treppen bis zum Höllentor)
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Auf der Ausichtsplattform (Blick ins Höllental) Ja von da unten ist man gekommen! :)
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
  • / Blick richtung Starnberger See
    Foto: Christopher Burkheiser, Community
m 2000 1500 1000 500 8 6 4 2 km
Eine Tour die in Hammersbach beginnt und durch die Höllentalklamm ins Höllental führt. Von dort erfolgt der Aufstieg über die Rinderscharte zum Osterfelderkopf.
schwer
Strecke 9,6 km
6:00 h
1.609 hm
323 hm

Abwechslungsreiche herausfordernde Tour. Sehr schöne Gegend. Es gibt viel zu Entdecken. Angefangen bei dem wunderschönen Bach der sich am Weg zur Höllentorklamm entlangschlängelt. Dann die faszinierende Höllentalklamm mit vielen Tunnels, Wasserfällen, Treppen und dem reissenden Fluten. Dann die überwältigende Kullisse im Höllental, flankiert von hohen Fellswänden, dem Blick auf die Zugspitze (Wenn es nicht gerade bewölkt ist)

Von dort an der Aufstieg zum Osterfelderkopf. Der Weg ist sehr Abwechslungsreich aber auch ziemlich fordernd. Wer keine guten Wanderschuhe hat sollte es sich zwei mal überlegen, denn der Weg ist steinig und teilweise schwierig. Auch die letzten 200m bis zum Höllentor fordern nochmal den Rest der bis dahin beanspruchten Kondition da es nur noch über steile Treppen nach oben geht! Und die machen einen fertig ^^ Wer Touren in den Bergen öfters macht wird sich vlt nicht ganz so schwer tun aber leute mit standartmäßiger Kondition müssen da schon mal 1 oder 2 Pausen machen.

Der Ausblick und das Erlebniss ist es aber wert diese Tour zu machen! Man wird dann schließlich mit einem üppigen Essen auf dem Osterfelderkopf belohnt. Das Essen dort ist auch sogar überaschend gut und nichtmal all zu teuer.

Dann kann man auch noch den Ausblick von der Alpspix Plattform genießen. Bei mäßigem Wetter kann man dennoch schon mal bis zum Starnberger See bei München sehen!

Alles in Allem eine sehr schöne und abwechslungsreiche tour mit viel Ausblick.

Ach ja wer nicht nach unten laufen will braucht 17€ für die Fahrt mit der Gondel nach unten. Die letzte fahrt geht um 17:00 Uhr

Autorentipp

Nur bei schönen Wetter zu empfehlen ansonsten sind die Strapzen es nicht Wert da man am Ende nichtmal die tolle Aussicht genießen kann. Die Höllentalklamm ist aber auch bei schlechtem Wetter einen Besuch wert.

Bei unserem Besuch hat es am Vortag geregnet und desswegen liefen überall kleine Wasserfälle in die Klamm. Nehmt Regenjacken mit! Und Schuhe mit denen man trockenem Fußes mal durch ne Pfütze kommt. Davon gibt es nämlich viele ;-)

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Höllentor, 2.106 m
Tiefster Punkt
Hammersbach, 758 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

- Gute Wanderschuhe! (Meindl Stufe A/B oder Ähnlich sollte ausreichen)

- Helm ist nicht unbedingt nötig aber die Rinderscharte macht den Eindruck das dort öfters mal ein paar Steinchen ins Tal rollen.

Start

Hammersbach (757 m)
Koordinaten:
DD
47.468202, 11.040875
GMS
47°28'05.5"N 11°02'27.2"E
UTM
32T 653795 5259214
w3w 
///krug.besichtigung.alge

Ziel

Osterfelderkopf

Wegbeschreibung

Start in Hammersbach, durch die Höllentalklamm ins Höllental. Von dort erfolgt der Aufstieg über das Höllentor und zum Osterfelderkopf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt dort auch eine Busshaltestelle aber fragt mich nicht welcher Bus dort hin fährt :-D

Anfahrt

Von Garmisch aus richtung Zugspite Fahren. Dann beschilderung nach Hammersbach folgen. Parkplatz findet man sofort neben Hammersbach

Parken

Hammersbach P2 12h = 3€

Koordinaten

DD
47.468202, 11.040875
GMS
47°28'05.5"N 11°02'27.2"E
UTM
32T 653795 5259214
w3w 
///krug.besichtigung.alge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wetterstein und Mieminger Gebirge, Mitte: Topographische Karte 1:25000

http://www.amazon.de/dp/3928777203/ref=pe_386171_51767411_TE_M3T1_dp_1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

- Gute Wanderschuhe! (Meindl Stufe A/B oder Ähnlich sollte ausreichen)

- Wasserdichte Regenjacke! In der Klamm wird man unweigerlich von oben beregnet auch bei Sonnenschein.

- Es ist nicht besonders Warm in der Klamm. Eine dünne Fließjacke sollte ausreichen.

- Einen Daypack mit Wasser und ne kleinigkeit zu Essen. Paar Energieriegel vlt. Magnesium ist auch ganz praktisch da die Muskeln schonmal schlapp machen können auf den Treppen in der Rinderscharte

-Kamera ;)

Wanderstöcke sind eventuell auch ganz hilfreich, muss aber nicht


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Juan Felipe
28.07.2020 · Community
Ausdauer ist hier gefragt, nach paar Meter geht es gleich in die Höhe, über die klamm und direkt weiter hoch in die Rinderscharte. Hat Spaß gemacht, tolle Beschreibung. Fotos © Juan Felipe
mehr zeigen
Gemacht am 27.07.2020
Foto: Harun Yildiz, Community
Foto: Harun Yildiz, Community
Foto: Harun Yildiz, Community
Foto: Harun Yildiz, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,6 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.609 hm
Abstieg
323 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.